Die dystopischen Zwölf - Ihr habt gewählt

11:50

Hallo ihr Lieben, es ist vollbracht, die erste Wahl in diesem Jahr ist entschieden. Es freut mich, dass alle drei Titel auf eurer Interesse gestoßen sind, demnach werde ich die anderen beiden Titel in den nächsten Monaten auf jeden Fall wieder zur Wahl stellen. 

Und so ist die Wahl ausgefallen: Mit 10 von 21 Stimmen (47%) habt ihr "Shades of Grey" von Jasper Fforde zur Dystopie des Monats gewählt. "Die Enklave" erhielt 6 Stimmen und "Globalia" 5 Stimmen. Ich bin schon sehr gespannt auf das quietschig bunte Buch :-)

 
"In Eddie Russetts Welt wird alles davon bestimmt, welche Farben man sehen kann: Karriere, Glück, das ganze Schicksal. Die Regeln sind klar und werden strikt befolgt, es gibt keine Unsicherheiten, solange man seine Stellung akzeptiert. Bis sich Eddie in eine Graue verliebt, und das Buch der Regeln anzuzweifeln beginnt. Er fängt an sich zu fragen, warum Löffel verboten sind und was eigentlich mit den Leuten passiert, die zum Neustart in die Smaragdstadt geschickt werden."

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. noch etwas von dem Buch gehört :/ werde es mir aber nun genauer ansehen! Klingt schon mal spannend!!

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht hast du es auf deutsch schon mal im Buchladen rumliegen sehen. Da heißt es einfach "Grau".

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr gespannt auf die Rezension. Das Buch reizt mich auch irgendwie.
    Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen