Neuzugänge Oktober #1

14:48

Hallo ihr Lieben, hach ich liebe Neuzugänge. Als verspätetes Geburtstagsgeschenk habe ich von meiner Freundin den Bestseller "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson geschenkt bekommen. Darauf bin ich sehr gespannt, denn es klingt nach einer irren Geschichte a la "Vatermord und andere Vergnügen".


Dann habe ich mich von den guten Rezensionen überzeugen lassen und "Halva, meine Süße" bestellt. Ich bin gespannt, wie mir das Eintauchen in die fremde Kultur gefallen wird :-) Dann freue ich mich auch sehr über den zweiten Teil von Méto: "Méto - Die Insel" von Yves Grevet wie auch über "Cocoon - Die Lichtfängerin" von Gennifer Albin, welches nach einer sehr interessanten Dystopie klingt. Zuguterletzt freue ich mich noch über "Die Verratenen" von Ursula Poznanski. Es ist tatsächlich mein erstes Buch von der Autorin, obwohl ihre bisherigen Bücher ja auch schon sehr erfolgreich waren.

Kennt ihr eines (oder mehrere) der Bücher schon?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Tolle Neuzugänge sind da bei dir eingezogen. :) Davon bereits gelesen (und rezensiert) habe ich lediglich "Halva, meine Süße", was mir nach einem holprigen Einsteig sehr, sehr gut gefiel. Leider aber nur todschade, dass bisher keine Fortsetzung geplant ist, bzw. sich die Autorin dies offengelassen hat.

    "Die Verratenen" habe ich auch noch hier liegen und es wartet bereits darauf, nach meiner aktuellen Lektüre, gelesen zu werden. Genau wie bei dir wird das mein erster Poznanski werden. :)

    AntwortenLöschen
  2. bin gespannt, wie dir Cocoon gefällt... die Gute hat mir etwas zu viel gewoben ;-)
    Aber die Grundidee ist seeeehr schön!

    glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hey, Ich glaube Cocoon ist richtig toll und ich freu mich darauf es irgendwann auch selbst in den Händen zu halten. :) Von Poznanski habe ich ihre beiden ersten Bücher schon gelesen und fand diese toll, also freu ich mich auch auf dieses Buch.
    Ich habe Daughter of Smoke and Bone gelesen, aber durch das englische, dunkle Cover sehe ich keine Verbindung zwischen meinem Hintergrund und dem Buch ;) Ich denke immer mehr an Panem oder so ein (Disney-)Märchen. ;D
    Lg Bea

    AntwortenLöschen