Optimum - Blutige Rosen - Ein tödliches Internat!

13:55

"Das hier ist doch eine Irrenanstalt.", sagte sie. "Niemand nennt sie so, aber ich habe recht. Und mit jedem Tag werden die Insassen schlimmer. Wir verlieren den Verstand, und niemand tut etwas dagegen. Außer mir. Ich werde herausfinden, was wirklich dahinter steckt."  (S. 55)

Rica ist alles andere als begeistert, als ihre Mutter an die Daniel-Nathans-Akademie versetzt wird und Rica nun zwangsweise auch das Internat besuchen muss. Vom ersten Tag an spürt sie, dass hier etwas merwürdig ist: die Schüler sind fast alle äußerst begabt, verhalten sich Rica gegenüber sehr abweisend und viele scheinen zu plötzlichen Gewaltausbrüchen zu neigen. Eine Schülerin erwürgt sogar fast einen jüngeren Mitschüler! Und dann wird ein Mädchen tot aufgefunden, das scheinbar zu viele Fragen gestellt hat. Rica begibt sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Daniel-Nathans-Akademie - und gerät selbst in Lebensgefahr... 

--------

Optimum - Blutige Rosen ist ein sehr spannender Jugendthriller aus der Feder von Veronika Bicker, die uns mit diesem Buch an ein geheimnisvolles Internat entführt. Gemeinsam mit der jungen Rica geraten wir dort in einen Strudel aus Geheimnissen, Gewalt und Intrigen, der mich sehr ans Buch fesseln konnte.

Die Geschichte versetzt uns in die typische Thriller-Situation: ein Mädchen ist ungekommen und nun sucht Rica nach der Ursache. War es tatsächlich Selbstmord, wie es die Polizei behauptet? Oder war es doch Mord? Doch es fällt ihr nicht leicht, Nachforschungen anzustellen, denn als Neue an der Schule hat Rica eh einen schweren Stand. Bei den Lehrern muss sie sich erst beweisen und die Schüler scheinen alle in ihrer eigenen Welt zu leben, in der Rica nichts zu suchen hat. Das Internat an sich wirkt schon wie ein Mysterium, und die eingeschworene Gemeinschaft der Schule scheint sich nicht weiter für den Tod des Mädchens zu interessieren.
 
Ich fand die ganze Geschichte sehr spannend und mitreißend geschrieben, denn die Autorin bietet uns jede Menge Hinweise zum Miträtseln. Mehr als die Frage, ob das Mädchen nun ermordet wurde oder doch Selbstmord begangen hat, hat mich aber die Frage fasziniert: Warum? Was wusste sie, das ihren Tod verursacht hat? Was geht hinter der Mauer des Schweigens vor, in die sich alle an dieser Schule hüllen? Was geschieht bloß mit den Schülern der Daniel-Nathans-Akademie? Wieso müssen beispielsweise so viele von ihnen zur Therapeutin, die auch Rica einreden will, dass sie Probleme hat und Therapiestunden nötig hätte? Warum war die Schule scheinbar 30 Jahre lang geschlossen? Warum rasten manche Schüler immer wieder aus heiterem Himmel aus und werden gewalttätig? Alles Fragen, die mich ans Buch gefesselt haben.

Mit Rica hat die Autorin eine sympathische und authentische Protagonistin erschaffen, die sich als Großstadtplanze mit nicht gerade glänzenden Noten ihren Platz unter den Mitschülern hart erkämpfen muss, die fast ausnahmslos aus reichen Familien stammen. Ihre Wut auf die snobistischen Mitschüler und deren geheimnisvolles Getue fand ich sehr verständlich und nachvollziehbar. Und obwohl es am Internat einen Mitschüler gibt, der ihr Schmetterlinge im Bauch verursacht, stürzt sie sich nicht übereilt in eine Beziehung, was mir sehr gut gefallen hat. Der wohl interessanteste und geheimnisvollste Charakter des Buches war für mich jedoch die undurchschaubare Therapeutin. Man weiß ganz genau, irgendwas verbirgt sie, sie steckt hinter dem ganzen Geheimnis, dass das Internat umgibt.

Einziges Manko an der spannenden Geschichte: sie endet sehr abrupt und lässt den Leser mit einem dicken Fragenzeichen im Gesicht zurück. Als erster Band einer Reihe reißt dieses Buch die Geheimnisse hinter der Akademie nur an und wirft viele Fragen auf, die in diesem Band nicht geklärt werden. Wer keine Cliffhanger mag, sollte also vielleicht lieber bis zum Erscheinen des Nachfolgers warten. Ich jedenfalls hoffe, dass es nicht allzu lange dauern wird :-)

Optimum - Blutige Rosen - Veronica Bicker
Broschiert: 345 Seiten
Verlag: Ink; Auflage: 1 (13. September 2012)
ISBN-10: 3863960440

Preis: 14,99 Euro

Willis Fazit:




You Might Also Like

2 Kommentare

  1. einen wirklich schönen blog hast du. allein das layout lädt schon zum auf dem sofa kuscheln und ein buch lesen ein! :)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nana,
      dankeschön :D Freut mich, wenn es dir gefällt. Ich hoffe, du findest hier auch das ein oder andere gute Buch :-)

      Löschen