Boy 7 - Spannend von der ersten bis zur letzten Minute!

12:51


Stell dir vor, du erwachst auf einer einsamen Wiese und hast keinerlei Erinnerung, wo du bist. Und wer du eigentlich bist. Um dich herum nichts als Weite, neben dir dein Rucksack. Darin ist nur ein Handy, ein Foto von einem grauen Gebäude und der Werbeflyer einer Pizzabude. Und auf der Mailbox hörst du deine eigene panische Stimme: "Ruf bloß nicht die Polizei!"

Boy 7 nennt er sich, nach dem eingenähten Namen, den er in seiner Kleidung findet. Gemeinsam mit seiner Zufallsbekanntschaft Lara macht er sich auf die Suche nach seiner Geschichte...

                                                             Meine Meinung                                                            

Eigentlich bin ich eine eiserne Verfechterin des normalen Buches. Trotzdem habe ich "Boy 7" eine Chance gegeben, mich als Hörbuch zu überzeugen. Und das hat es auch geschafft! Die Geschichte um den namenlosen Jungen, der sich mangels anderer Vorschläge einfach Boy 7 nennt, beginnt von Anfang an sehr mysteriös. Verletzt und verwirrt erwacht er auf einer einsamen Wiese neben einer Landstraße und das Schlimmste: er kann sich nicht erinnern, wer er eigentlich ist. 

Doch er hat Glück im Unglück, denn zufällig kommt ein Mädchen namens Lara vorbei, die ihn mit zu sich nimmt. Mit ihrer Hilfe klaubt Boy 7 die Hinweise zusammen, die er sich scheinbar selbst hinterlassen hat, um seine Identität wiederzufinden. Er hört seine Mailbox ab, verfolgt, woher dieser Anruf kam und warum er ausgerechnet den Flyer eines Pizzaladens dabei hat. Doch er ahnt noch nicht, wie unglaublich seine Geschichte klingen wird. Und dass er niemandem trauen kann...

Mehr will ich über die Handlung gar nicht verraten, denn gerade das Geheimnis hinter Boys Geschichte hat die fesselnde Spannung ausgemacht. Nur so viel: jemand will nicht, dass Boy 7 sich an etwas erinnern kann. Was genau das ist, das müsst ihr selbst herausfinden. Mirjam Mous hat mit "Boy 7" auf jeden Fall einen unheimlich packenden Jugendthriller geschaffen, der ein sehr brisantes Thema beschreibt. Und es hatte wohl sein Gutes, dass ich das Hörbuch gehört habe, denn oftmals habe ich mir gewünscht, einfach schnell vorzublättern, weil ich die Spannung kaum noch ertragen konnte und endlich wissen wollte, was mit Boy 7 geschehen ist. So aber habe ich geduldig warten müssen, bis mir Julian Greis endlich den nächsten Abschnitt vorgelesen hat und konnte mich nicht selbst spoilern :-)

Das Hörbuch ist im Vergleich zum gedruckten Buch leicht gekürzt. Da ich das Buch nicht gelesen habe, kann ich den Grad der Kürzungen nicht einschätzen, aber mir hat beim Hören jedenfalls nichts gefehlt. Und auch an der Tonqualität gibt es nichts zu bemängeln. So kann ich "Boy 7" als echt fesselnden Jugendthriller wirklich nur weiterempfehlen

Vielen Dank an die Hörcompany für die Bereitstellung des Hörbuches!

Boy 7 - Mirjam Mous
Audio CD
Verlag: Hörcompany; Auflage: 1 (7. März 2012)
ISBN-10: 3942587327
Preis: 16,95 Euro

Willis Fazit:
  

 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich war genauso angetan wie du. Ein wirklich spannender Jugend-Thriller!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Habe jetzt schon so oft gehört, dass Boy7 ein klasse Buch ist. Vielleicht werde ich mir auch das Hörbuch hören und anhören!

    AntwortenLöschen