Die dystopischen Zwölf - Wahl November

10:05

Hallo ihre Lieben, ich hoffe, ihr habt das Halloween-Fest unbeschadet überstanden. Mich stören ja immer diese kleinen Kinder, die meinen, sie könnten Anspruch auf meine Süßigkeiten erheben! *grummel* ;-) Sei es drum, auch im November dürft ihr natürlich wieder darüber abstimmen, welche Dystopie ich euch diesen Monat vorstellen soll. Wer von der Aktion "Die dystopischen Zwölf" zum ersten Mal liest, den verweise ich HIERHIN. Diese Mal habe ich mich bei der Vorauswahl für drei Jugendbücher entschieden, wobei Insurgent der zweite Band einer Reihe ist (der Nachfolger von "Die Bestimmung"), die anderen beiden dagegen bilden jeweils den Auftakt zu einer Reihe.



Ihr habt wie immer eine Woche Zeit, für euren Favoriten zu stimmen. Rechts im Sidebar findet ihr die Umfrage, bei der ihr abstimmen könnt, ODER ihr gebt hier eure Stimme per Kommentar ab. Bitte nicht beides machen, denn das verzerrt die Abstimmung. Ihr habt dafür Zeit bis einschließlich 07.11. Danach nehme ich mir das gewählte Buch vor und stelle es euch vor.

Hier wieder die Kurzbeschreibungen, die euch die Entscheidung erleichtern sollen:

The Knife of never letting go - Patrick Ness
Imagine you're the only boy in a town of men. And you can hear everything they think. And they can hear everything you think. Imagine you don't fit in with their plans... Todd Hewitt is just one month away from the birthday that will make him a man. But his town has been keeping secrets from him. Secrets that are going to force him to run... 

Insurgent - Veronica Roth (Achtung, enthält Spoiler für "Die Bestimmung"!)

It has been three days since the Erudite simulation attack. Three days since Tris pulled the trigger on her friend Will. Three days since she watched her mother and father die to save her. The Dauntless may have been freed from mind control, but the war between factions and their ideologies is just beginning. And in war, sides must be chosen, and they are not always what one would expect....

Lost Land - Die erste Nacht - Jonathan Maberry
Eine Katastrophe, deren Ursache niemand kennt. Eine Enklave, in der sich die letzten Überlebenden verschanzt haben. Ein riesiges Niemandsland, das von Untoten bevölkert wird. Zwei Brüder, die einander Feind sind. Ein junges Mädchen, das den einen bewundert und den anderen liebt. Menschen, die von Freiheit und Zukunft träumen - in einer Welt, die zerstört ist.

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. The Knife of Never Letting Go ist zwar meiner Meinung nach keine Dystopie, aber eines meiner absoluten Lieblingsbücher, daher: Lesen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas, mist! Dann gehört es ja eigentlich nicht hierher. Ich glaube, es wurde mal in einem Artikel "50 best YA-dystopia" aufgeführt, darüber bin ich darauf gekommen. Na mal sehen was die Wahl bringt, lesen werde ich es auf jeden Fall irgendwann ;-)

      Löschen
    2. "Eine Dystopie ist eine Geschichte, die in einer fiktiven Gesellschaft spielt, die sich zum Negativen entwickelt hat". - wikipedia

      Ich habe das Buch vor kurzem gelesen und denke schon, dass sie eine ist. Jedenfalls erfüllt sie die Kriterien. :D Könnte mich aber auch irren. xD

      Löschen
    3. es wird auch verdammt oft als Dystopie eingeordnet, aber meiner Meinung ist es nicht wirklich eine. (Sieht wohl auch wieder jeder anders^^)
      Mal in Bezug auf die Definition von Wiki:
      bei den ganzen SciFi Roman, zB auch wie bei den Büchern von Beth Revis MUSS die Gesellschaft ja anders sein, sie lebt ja nicht mal auf der Erde, dass hat meiner Meinung nach ja nichts mit einer Entwicklung zum Schlechten zu tun.
      Ich könnte jetzt noch mehr Argumente aufschreiben, wieso ich denke dass es keine ist, aber das wären Spoiler XD

      Löschen
  2. Bitte Insurgent!!! Hab den Vorgänger schon so toll gefunden *-*

    AntwortenLöschen
  3. Leider spinnt die Umfrage diesmal rum und löscht immer wieder die Stimmen. Ich habe aber mitgezählt. Bisheriger Stand:

    The Knife of...: 12
    Insurgent: 10
    Lost Land: 5

    AntwortenLöschen
  4. Stimme jetzt auch mal für Insurgent! Da ich den ersten Teil schon klasse fand! Lost Land soll ja auch soooo gut sein!
    Gar nicht so einfach....;-)

    AntwortenLöschen
  5. 2 von 3 hab ich schon gelesen :P deswegen bin ich mal für the kife of... meine stimme wurde da oben irgendwie nicht gezählt >.>

    AntwortenLöschen