Gewinne "White Horse"

17:10

Alle paar Monate befällt es mich wieder: der Drang nach einem neuen Design. Und voilà, ein paar Stunden rumgespielt, und nun erstrahlt mein Blog in einem frischen Grün. Der Header ist gleich geblieben, damit ihr auch noch wisst, wo ihr seid :-) Ich hoffe, es gefällt euch.

Zur Feier des Tages, und weil ich es schon lange doppelt hier rumliegen habe, möchte ich ein kleines spontanes Gewinnspiel veranstalten. Gewinnen könnt ihr "White Horse" von Alex Adams, eine düstere Endzeit-Geschichte, die mich sehr begeistern konnte. Wer nicht weiß, ob das Buch etwas für ihn/sie wäre, kann hier gerne in meine Rezension reinschauen: KLICK. Um zu gewinnen, müsst ihr nur folgende Kleinigkeiten erledigen:


Teilnahmebedingungen:

1. Hinterlasst mir einen Kommentar, in dem ihr mir euer Lesehighlight 2012 mitteilt. Da ich immer neugierig bin, welche Bücher andere begeistern konnten, wüsste ich gerne, welches Buch euch im letzten Jahr so richtig gefallen hat.

2. Schickt mir den Kommentar und euren Nutzernamen ebenfalls per Email an friedelchens.buecherstube[at]web.de (Betreff: White Horse), so dass ich eurem Kommentar eindeutig einen Kontakt zuordnen kann. Es zählen nur die Teilnehmer, die Kommentar UND Email hinterlassen.

3. Nein, ihr müsst keine Leser meines Blogs sein, obwohl ich mich natürlich darüber freuen würde. Leider kann ich aufgrund der hohen Versandkosten auch nur Teilnehmer mit deutscher Adresse annehmen, bitte habt Verständnis dafür.

So, das sollte doch zu schaffen sein, oder? Das Gewinnspiel endet am 27.01. um 15 Uhr. Am selben Tag werde ich den Gewinner auslosen und benachrichtigen. Viel Glück!

You Might Also Like

36 Kommentare

  1. Das Design ist total schön! Erinnert mich schon etwas an den Frühling - kann bei dieser Eiseskälte nie schaden :D

    Superklasse, dass du das Buch verlost :D Ich will es schon länger lesen, aber für ein Taschenbuch war es mir bisher immer zu teuer :/

    Mein Lesehighlight 2012... Thihi, ich kann so gut Entscheidungen treffen *Ironie* Ich habe sehr viele gute Bücher gelesen, aber mein absoluter Favorit ist Battle Royale. Das Buch könnte ich immer und immer wieder lesen und trotz seiner Länge und in meinem Fall englischer Sprache ist es so schnell durchgelesen :D Ich liebe es einfach :))

    AntwortenLöschen
  2. ich schließe mich Dani an. Ich wollte das Buch auch, aber mir war es eben einfach zu teuer:D Deswegen nutze ich die Gelegenheit, dass du das jetzt verlost.^^

    Mein Lesehighlight 2012 war definitiv "Die Rückkehr der Orks" von Michael Peinkofer. Lässt sich wunderbar flüssig lesen, ist lustig, spannend und angemessen brutal:D

    lG^^

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Design :)
    Das Buch hört sich sehr interessant an!

    Mein Highlight 2012 war "Deine Seele in mir" von Susanna Ernst, es hat mich berührt und die Geschichte wird mich nicht so schnell loslassen! ^^

    AntwortenLöschen
  4. sehr schönes design... und das buch scheint auch ganz nach meinem geschmack zu sein... mein highligt 2012 war auf jedenfall creepers von David Morrell, ein so gutes und spannendes buch habe ich lange nicht lesen dürfen... und das labyrinth erwacht von Rainer Wekwerth hat mich ebenfalls sehr begeistert...

    ich hüpfe sehr gerne in den lostopf und schicke noch liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Als großer Endzeit-Fan war mein Highligt 2012 natürlich ein Endzeitthriller. Es handelt sich um "Der Finder" von Michael Schreckenberg, der sich mit seinem tollen Schreibstil in mein düsteres Weltuntergangsherz geschrieben hat. Mit "White horse" liebäugle ich schon etwas länger, habe es aber irgendwann aus den Augen verloren.

    AntwortenLöschen
  6. Mein Lesehighlight2012 puhhh das ist nicht einfach. Ich denke es war "Nachtzirkus" einfach weil ich es soooo unglaublich toll fand.

    AntwortenLöschen
  7. Mein Lesehighlight 2012 war "Die Tribute von Panem" - also es wurde zwar schon früher veröffentlicht, aber ich habs erst 2012 geschafft, zu lesen.

    Ansonsten "Verbannt - Unter fremdem Himmel" von Veronica Rossi, kam im März 2012 raus und ich freu mich schon auf den zweiten Teil im Mai 2013 :)
    Ich fand auch "Sturz in die Zeit 1" von Julie Cross toll :D

    AntwortenLöschen
  8. Das Grün macht richtig Lust auf den Frühling :D

    Mein Lesehighlight 2012 war "Die Bestimmung" von Veronica Roth, aber auch "Blutbraut" von Lynn Raven und "Obsidian" von Jennifer L. Armentrout. Diese Bücher konnten mich 2012 am meisten begeistern :)

    Mail ist unterwegs :)

    Liebe Grüße
    Sibel

    AntwortenLöschen
  9. Huhu :)
    Mein Lesehighlight 2012 war "das Loch" von Richard Laymon.
    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  10. 2012 hatte ich mehrere Highlights. Das mit der tollsten Optik war auf jeden Fall der erste Band der Amizaras-Chronik und die tollste Geschichte... hm... "Das Hexenbuch von Salem" war richtig toll und "Beim Leben meiner Schwester" auch.

    Mjaa... viele Grüße von mir und meiner Entscheidungslegastenie ;D

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Friedel,
    dein neues Design gefällt mir sehr gut, aber auch schön, dass du deine Überschrift gleich gelassen hast- die ist so schön! :-)

    Mein Lesehighlight 2012 war die Reihe Fortunas Tochter, Portrait in Sepia und Geisterhaus von Isabell Allende über ein Jahrhundert in Chile und den USA- ein faszinierendes Portrait einer Familie.

    Liebe Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
  12. Huhu,

    das Grün ist einfach richtig herrlich und macht gleich gute Laune :) Es trotz so schön diesem regnerisch-verschneitem grauen Alltag!

    Welches Buch mich so richtig begeistert hat, ist "Die dritte Sünde" von Eva-Ruth Landys. (Rezi steht allerdings immernoch aus, da ich nicht weiß, wie ich es am Besten ausdrücken soll...)

    Zwar fand ich die Absichten von Isobel nicht sonderlich schön, war aber doch überrascht, wie die Geschichte umgesetzt wurde und auch, dass sie im viktorianischem England spielt. Es kamen viele Erinnerungne von Erzählungen meiner Oma hoch, was sie als junges Mädchen alles erleiden musste... Das Buch hat mich einfach mitgenommen und ich kann es kaum erwarten, wie es weiter geht.

    Liebe Grüße
    Elchi

    AntwortenLöschen
  13. Uff.. gar nicht so leicht! Ich habe 2012 viele tolle Büchergelesen! Aber da ich mich jetzt entscheiden muss, denke ich, dass "Rot wie das Meer" von Maggie Stefvater dem absoluten Lesehighlight sehr nahe kommt! :)

    Liebe Grüße,
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Wow, das Buch hört sich toll an und passt sicherlich hervorragend zum aktuellen Dydtopien- und Endzeittrend, dem ich leider auch nicht wiederstehen kann :)

    Ich hatte 2012 so einige Highlights und die volle Punktzahl konnte ich das ein oder andere mal vergeben. Ich möchte mich jedoch auf besondere Bücher und persönliche Autorenneuentdeckungen beschränken, deshalb hier eine kleine Auswahl:

    1.) Gleich zu Beginn des Jahres konnten mich Brandis & Zimek mit "Schatten des Dschungels". Ein hochaktuelles Jugendbuch, welches mich auch durch den lockeren Schreibstil überzeugt hat. Die anderen Bücher von Frau Brandis waren anschließend natürlich Pflicht ;)

    2.) Eine erschreckende, aufwühlende und leider allzu alltägliche Geschichte erzählte mir Susan Kreller mit "Elefanten sieht man nicht". Das Buch besticht durch seine Aktualität und regt ungemein zum Nachdenken und hoffentlich auch Handeln an.

    3.) Passend zu den langsam kürzer werdenden Tagen hat mich letztlich "Das Schneemädchen" von Eowyn Ivey verzaubert. Eine sanfte Geschichte in den weiten Alaskas, die durch ihre ruhige Athmosphäre und den bildgewaltigen Schreibstil überzeugten konnte. Ich war noch tagelang in dieser Geschichte gefangen, also wahrlich verzaubert.

    Vielleicht konnte ich dich ja noch inspirieren. Das neue Design gefällt mir übrigens auch sehr gut und ich freue mich auf ein weiteres Jahr, wenn auch als eher stiller Mitleser. ;)

    Lieber Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Das Buch was mich letztes Jahr total von den Socken gehauen hat waren eigendlich 3 Bücher nämlich "Du oder das ganze Leben", "Du oder die große Liebe" und "Du oder der rest der Welt" von Simone Elkeles.
    Diese Reihe hat alles was gute jugendromane brauchen und noch dazu ist die aufmachung soo wunderschön.
    Wenn ich nicht auf den inhalt geachtet hätte wären das definitiv coverkäufe geworden :)

    Grüße

    Juli-Chan

    AntwortenLöschen
  16. Von "White Horse" hab ich schon viel Gutes gehört, da will ich doch auch mal mein Glück versuchen ;)

    Hm, mein Lesehighlight 2012, das ist echt schwer, ich hab so viele tolle Bücher gelesen, aber wenn ich eines benennen muss, würde ich mich wohl für "Flammen über Arcadion" entscheiden. Eine wirklich sehr gute Dystopie.

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  17. Schickes Design ^^ Ist an sich nicht so ganz mein Geschmack, aber trotzdem ist es ganz hübsch ^^

    Mein Highlight 2012 war Shades of Grey Band 1.
    Ich fand die Hintergründe sehr spannend. Leider lässt es ab Band 2 irgendwie nach.
    Gleich danach kommt das Buch "Das Skript" von Arno Strobel *_* Arno schreibt einfach super. Seine Bücher lassen einen so schnell nicht mehr los ;)

    P.S.
    Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste und ich finde es toll das du es verlost :)

    Lg
    Sani ^^

    AntwortenLöschen
  18. Es ist sooo schwierig nur ein Lesehighlight zu küren, aber wenn ich mich entscheiden muss, dann entscheide ich mich für "Die Bestimmung", denn dieses Buch hat es nach langer Zeit mal wieder geschafft, dass ich eine ganze Nacht durchgelesen habe, weil ich einfach nicht aufhören konnte.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Grüße,

    von grünem Blog-Hintergrund-Besitzer zu grünem Blog-Hintergrund-Besitzer, von Leseratte zu Leseratte, von White-Horse-Fan zu (hoffentlich) White Horse Fan! :)
    Ich finde es total schick mit deinem neuen Layout und kann nur sagen: WELL DONE!

    Auch ich habe zu Ehren meines aktuellen Bloggeburtstags ein komplettes Umstyling gemacht und weiß, wie toll sich das anfühlt, wenn alles neu und frisch wirkt. ;o)

    Also, ich oute mich mal als DYSTOPIE-JUNKIE, denn ich lese wirklich viele Bücher dieses Genres. Daher ist mir "White Horse" auch ein Begriff und ich habe es schon ziemlich lange auf meiner Wunschliste stehen. Und wie sollte es daher anders sein?!

    Mein Lieblingsbuch 2012 ist eine DYSTOPIE :) und zwar "Sternenfeuer-Gefährliche Lügen" von Amy K. Ryan, die mich grandios in die Weiten der Galaxien katapultiert hat.

    Ich wünsche Dir ganz viele tolle Lesestunden, interessante BuchTipps und sende Dir liebe Grüße.

    W
    H
    I
    T
    E

    H
    O
    R
    S
    E

    R
    O
    C
    K
    T

    !

    LG Morgaine

    AntwortenLöschen
  20. Mein Lesehighlight war Legend - Fallender Himmel, auch wenn ich nicht verstehe, warum es jetzt doch so wenig Anhänger (den Umfragen nach zu urteilen) hat.

    White Horse kenn ich noch nicht, also bin ich mal gespannt ob ich gewinne. (Meine Glückssträhne ist sowieso vorbei XD)

    _____
    Angel

    AntwortenLöschen
  21. Oh je, es gab viele Lesehighlights :D
    Aber ich glaube, was mich am meisten mitgenommen hat und aufgewühlt hat war "Ein Flüstern in der Nacht" von Moja Simons :) Es war unglaublich berührend und war eins der wenigen Bücher, die mich zum heulen gebracht haben :')
    Meine Mail kommt gleich :)

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,
    Also ich muss sagen,dass dein neues Design mir sehr gefällt. Es erinnert mich an eine schöne Blumenwiese im Frühling *träum*

    Mein Lesehighlight 2012 ist "Gebannt- Unter fremdem Himmel" von Veronica Rossi. Ich freue mich auch soosehr darauf,dass der 2. Teil der Trilogie dieses Jahr erscheint.
    P.S ich finde es superduper Klasse,dass du das Buch verlost.

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  23. oje, das ist wirklich schwierig. Ich durfte 2012 so viele wunderbare Bücher lesen. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich die Mythicareihe von P.C Cast nennen.

    AntwortenLöschen
  24. Das ist eine wirklich schwierige Frage... Ich habe 2012 so viele tolle Bücher gelesen... Eines meiner Highlights war auf jeden Fall die Edelstein Trilogie von Kerstin Gier. Die Bücher hatte ich innerhalb von drei Tagen gelesen und sie haben mir richtig gut gefallen!

    Über das Buch würde ich mich riesig freuen, hört sich total gut an :)

    lg Anna

    AntwortenLöschen
  25. Ich würde wirklich gern teilnehmen! Mein Lesehighlight 2012 war definitiv "Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater. Das hat mich total begeistern können, vor allem weil ich es nicht erwartet hätte.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  26. Halöchen,

    mein Lesehighlight 2012 ist zwar ein altes Buch, aber ein absolutes Must-Read und Evergreen: "Die Welle" von Morton Rhue.
    Gelesen habe ich es als Schullektüre und ehrlich gesagt, war das die erste Schullektüre, wo ich sagen musste, dass ich wirklich überrumpelt bin.
    Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen!

    Liebe Grüße,

    MissX

    AntwortenLöschen
  27. Hmm, mein Buch-Highlight 2012 war denke ich "Die Verratenen"! Eine Dystopie von Ursula Poznanski, die einen Blick aufjedenfall wert ist!

    White Horse hört sich richtig gut an und ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ich gewinnen würde :)
    LG
    Hannah

    AntwortenLöschen
  28. In 2012 habe ich einige Bücher gelesen, die mir ziemlich gut gefallen haben. Aber ich werde dir als Buchhighlight das Buch nennen, das mich am nachhaltigsten beeinflusst hat und das war *trommelwirbel*
    Blackout - Morgen ist es zu spät von Marc Elsberg.

    Brisante, realistische und erschreckende Thematik, richtig gut recherchiert und spannend verpackt. Die 800 Seiten, die das Buch hat, hab ich höchstens daran bemerkt, das es schwer zu halten war. ;)
    Ein wirklich gutes Buch, das dafür gesorgt hat, dass wir nun ein paar extra Liter Wasser im Haus haben... man weiß ja nie...

    Viele Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  29. Da gibt es natürlich viele Bücher, die ich nennen könnte. Aber ein absolutes Highlight war "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green.

    Du hast es ja anscheinend noch nicht gelesen, wenn ich bei den Rezensionen richtig geguckt habe. Ich fand ja "Will, Will" nicht so toll, aber da dieses dir ja auch schon gut gefallen hat, wird dir dieses Buch vielleicht auch so gut wie mir gefallen. :)

    AntwortenLöschen
  30. Huhu,
    natürlich kann ich mich nicht für eins entscheiden, also würde ich mal sagen: Fool on the Hill, Tribute von Panem, Ashes, Bestimmung, die Skulduggery Pleasant - Reihe, die Chroniken der Weltensucher - Reihe und die Hüterin Midgards.
    Auf White Horse bin ja mal gespannt, es gab ja gute als auch viele schlechte Kritiken dazu. Mal sehen wie es mir gefällt!
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,

    Ich bin eine ganz neue Leserin deines Blogs, der mir auf Anhieb sehr gut gefallen hat. Bestimmt werde ich in nächster Zeit öfter hier vorbeischauen.

    "White Horse" steht schon lange ganz oben auf meiner Wunschliste, sodass ich hier jetzt auch gleich mein Glück versuche.

    Eines meiner absoluten Lesehighlights 2012 war "Cocoon - die Lichtfängerin" von Gennifer Albin. Ich liebe Dystopien und diese war meiner Meinung nach besonders mitreißend und vor allem originell :)

    LG
    Evelyn

    http://dreaming-till-midnight.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  32. Mein Lesehighlight 2012 war: Cristobal oder Die Reise nach Indien von Erik Orsenna

    In diesem Buch erfährt man viel von Christoph Columbus, seinem Bruder Bartolomé, über die Kartographie, über die Seefahrt. Sehr interessant aufgemacht!

    "White Horse" interessiert mich sehr. Deshalb hüpfe ich geschwind in das Lostöpfchen.

    LG
    Annegret

    AntwortenLöschen
  33. Hey :-)

    Mein Lesehighlight war "Kirschroter Sommer" von Carina Bartsch. Das Buch ist sehr lustig und ich könnte es immer wieder lesen :-)

    Dein neues Design gefällt mir gut, das Grün sieht schön aus :-)

    "White Horse" wollte ich mir eigentlich kaufen, aber die Meinungen gehen ja auseinander und für 16,99 € ist es schon sehr teuer. Vielleicht hab ich ja Glück.

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  34. Gar nicht so einfach, ein Lesehighlight zu bestimmen, da waren so viele tolle. Aber am besten hat mir wahrscheinlich "Herzen aus Stein" gefallen von Inka Loreen Minden.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  35. Hallo,
    es ist schwer ein einziges Buch zu nennen, es gab 2012 so viele Bücher, die ein echtes Highlight waren. Besonders gefallen hat mir aber "Unearthly- Dunkle Flammen" von Cynthia Hand.

    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  36. Mein Lesehighlight war eindeutig mein erstes Buch von Nicholas Sparks. Mit dir an meiner Seite. Ich kannte den Film schon vorher aber das Buch war noch mal viel besser.Ich hatte es noch nie das mich ein Buch so berührt hat.

    LG Tinkalein

    AntwortenLöschen