Hexenflammen - Ein Ring aus Asche - Fragen über Fragen

18:37


Achtung, enthält Spoiler für Band 1, "Ein Kelch voll Wind"!

Seit Thais und Clio erfahren haben, dass sie Zwillinge sind und sich auch noch in denselben Jungen verliebt haben, steht ihr Leben Kopf. Ein Unbekannter hat es auf die beiden abgesehen und versucht, sie zu töten. Luc, der beiden Mädchen den Kopf verdreht hat, versucht, seinen Fehler bei Thais wiedergutzumachen. Und ihre Großmutter, die eigentlich ihre unsterbliche Vorfahrin ist, versucht unterdessen, Verbündete im Kampf gegen Daedalus zu finden, der erneut den Ritus durchführen will, der den Hexenzirkel bereits vor 250 Jahren ins Chaos gestürzt hat...




                                                              Meine Meinung                                                             

Erneut hat es mich an der Seite von Thais und Clio nach New Orleans verschlagen, wo ein unsterblicher Hexenzirkel seltsame Rituale abhält und die Macht der beiden Zwillinge für sich nutzen will. Doch statt ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, wirft der zweite Band des Hexenflammen-Quartetts eher viele Fragen auf, die mich nur noch neugieriger auf die Fortsetzung machen. Aber trotz der vielen Fragezeichen hat mir auch dieses Buch wieder sehr gut gefallen.

Zwar sind die Bücher schriftstellerisch nicht gerade anspruchsvoll, aber die Geschichte rund um die Hexenzwillinge hat es mir wirklich angetan. Cate Tiernans neue Serie ist magisch, romantisch und düster - genau so gefällt mir das :-) In "Ein Kelch voll Wind" legt die Autorin viel Wert darauf, uns die Charaktere näherzubringen, weshalb die Handlung an sich aber leider nicht wirklich voranschreitet. So erfahren wir diesmal besonders mehr über den unsterblichen, aber im Körper eines Teenies gefangenen Richard, der sich vor 250 Jahren in die ältere Cerise verliebt hat - Thais und Clios Vorfahrin, die ihnen verblüffend ähnlich sieht und bei dem damaligen Ritus gestorben ist. 

Aber auch die diversen anderen Charaktere der "Treize", dem dreizehnköpfigen Hexenzirkel, kommen nicht zu kurz. So widmet Cate Tiernan fast jedem ein einzelnes Kapitel, in dem die Geschichte des- oder derjenigen näher beleuchtet wird. Unter anderem auch Luc's, der sich an beide Mädchen herangemacht hat und den sowohl Clio als auch Thais nun vehement von sich stoßen, auch wenn sie beide noch dummerweise in ihn verliebt sind.

Besonders Clio, die im ersten Band eher wie ein bockiges, verzogenes Einzelkind rüberkam, erweicht sich langsam für den Gedanken, ihr Leben mit einer Schwester zu teilen und wird im zweiten Teil um einiges sympathischer. Auch wenn sie ihrer Schwester nicht gönnt, dass Luc ganz offensichtlich in Thais verliebt ist und nicht in sie. Auch Thais, die zu Beginn schwach und ängstlich gewirkt hat, beweist in diesem Band Willensstärke und zeigt Luc die kalte Schulter. Und sie entdeckt, welche Macht in ihr schlummert, als ein gemeinsamer Zauber mit ihrer Schwester explosive Auswirkungen hat...

Wie gesagt, obwohl man viel über die einzelnen Charaktere erfährt, ist man nach Lesen dieses Bandes trotzdem nicht viel schlauer als vorher, denn auf die wirklich drängenden Fragen bekommt man hier vorerst noch keine Antwort: Was ist aus Melita geworden, Cerise mächtiger Schwester, die den ursprünglichen Ritus vollführt hatte? Was plant Daedalus mit dem Ritus? Wer steht auf welcher Seite? Welches Spiel treibt Luc? Und was hat es mit dem Umstand auf sich, den uns Thais und Clios Großmutter bereits im letzten Band enthüllt hat, nämlich, dass eines der Mädchen bei dem Ritus sterben muss?

Fragen über Fragen, die hoffentlich im nächsten Band des Quartetts ein wenig beleuchtet werden. Langeweile kam beim Lesen trotz der stagnierenden Handlung jedenfalls nicht auf und Cate Tiernan hat mich weiterhin am Haken, sodass ich mir die Fortsetzung definitiv bald vorknöpfen werde :-)

Hexenflammen - Ein Ring aus Asche - Cate Tiernan
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: cbt (11. Februar 2013)
ISBN-10: 3570380343
Preis: 7,99 Euro

Willis Fazit:




Reihenfolgeinfo:
Hexenflammen - Ein Kelch voll Wind
Hexenflammen - Ein Ring aus Asche
Hexenflammen - Eine Feder aus Stein
Hexenflammen - Ein Band aus Wasser


You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Whaa klingt voll nach meinem Schema :D
    Kommt sofort auf meine WL

    lg Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen