Neuzugänge und eine schokoladige Überraschung :-)

13:00

Hallo ihr Lieben, es haben sich wieder einige Neuzugänge bei mir gesammelt und da ich Samstag noch spannende Überraschungspost erhalten habe, dachte ich, es wir mal wieder Zeit für ein Update.

Obwohl ich bei Blog-Gewinnspielen selbst eher immer chancenlos bin, hatte ich in den letzten Wochen gleich 2x Glück. So habe ich "Everlight" bei Kate's Leselounge gewonnen und diese süße Ausgabe von "In Liebe, Brooklyn" bei Svenja von Real Booklover. Beides sind Bücher, die schon lange auf meiner Wunschliste gestanden haben, weshalb ich mich umso mehr über mein Losglück freue :-)


Neben der Pflicht-Dystopie "Partials" von Dan Wells (mir hat schon seine Serienkiller-Trilogie so gut gefallen) kam dann noch "Auracle" von Gina Rosati bei mir an, da der Verlag so spendabel war und allen Bewerbern bei Blogg dein Buch ein Exemplar hat zukommen lassen.
Ein ganz besonderes Buch, welches ich bereits verschlungen und zu meinem Must-Read 2013 gekürt habe, ist "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes. Da mir dieses Buch so wunderbar gefallen hat, könnt ihr euch demnächst auf eine kleine Aktion zum Buch freuen. :-)

Und zuguterletzt fand ich am Samstag Morgen diesen mysteriösen orangen Umschlag im Briefkasten:


Dahinter verbarg sich eine tolle Überraschung vom Fischer Verlag: Schmuggelpost. Genauer: ein Täfelchen Schokolade. Denn die ist in der Welt von "Bitterzart" verboten. Zusätzlich war ein Link dabei, hinter dem man eine extra lange Leseprobe finden kann. Eine tolle Aktion! Allerdings werde ich die Schokolade doch noch eine Weile aufbewahren statt sie zu verschlingen :-)

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Wow, tolle Bücher hast du da bekommen^^ Davon hab ich Auracle schon gelesen und fands ziemlich gut. Und die Überraschung vom Verlag ist ja mal der HAMMER:)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich war auch super überrascht. Das ist mal eine richtig tolle Aktion, und so passend zum Buch :-)

      Löschen
  2. Die Bücher von Lisa Schroeder kann ich nur empfehlen! Schade, dass nicht mehr ihrer Bücher übersetzt wurden... Und Partials soll wohl sehr gut sein, das möchte ich auch noch gerne lesen.

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, ich wusste gar nicht, dass sie noch mehr Bücher geschrieben hat. Muss gleich mal gucken gehen... *weghusch*

      Löschen
  3. "Ein ganzes halbes Jahr" soll soo toll sein ;). Meine Mutter hat es vor anderthalb Monaten gelesen und hat beinahe einen richtigen Heulkrampf bekommen, weil es sie so sehr mitgenommen hat :D!
    Lesen werde ich es auf jeden Fall auch noch!!

    Von "In Liebe, Brooklyn" hab ich auch schon eine Menge gehört, vor allem viele verschiedene Meinungen von sehr gut bis seltsam. Hast du's schon gelesen?

    LG Clärchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, "Ein ganzes halbes Jahr" ist wirklich wunderbar. Und am 03.05. startet hier die Blog-Tour, damit auch jeder von dem Buch erfährt :-)

      Nein, "In Liebe, Brooklyn" habe ich noch nicht gelesen, werde ich aber bald nachholen. Ich erstatte dann Bericht :-)

      Löschen