Vollstrecker der Königin - Frau Diem hat's drauf :-)

11:53

Caitlynn erlebte Beryllis Todesstunde. Sie konnte weder sehen noch hören, was die Ermordete in ihrer Todesstunde erlebt haben musste, sie teilte lediglich deren Empfindungen, aber schon das war mehr, als die meisten Menschen ertragen konnten.

Als auf Schloss Baeldin eine Kammerzofe ermordet aufgefunden wird, macht sich die junge Caitlynn auf durch die verschneite Winterlandschaft. Denn sie ist eine Vollstreckerin, die den Mörder ausfindig machen und ihn seiner gerechten Strafe entgegenführen wird. Doch die Adligen im Schloss sind misstrauisch, verschwiegen und zweifeln an den Fähigkeiten der blutjungen Vollstreckerin. Aber Caitlynn zählt nicht umsonst zu den Besten ihrer Profession und so macht sie sich unbeirrt daran, den Mörder zu entlarven...

Angelika Diems Schreibtalent ist mir schon von den Kurzgeschichten "Zwischen den Toren" und "Das Grauen im Spiegel" bekannt und auch hier konnte sie mich wieder einmal mit ihrem Ideenreichtum und ihrer detaillierten Ausgestaltung der Geschichte überzeugen. Auf wenigen Seiten erschafft sie eine tolle und faszinierende Fantasywelt, die richtig Lust auf Mehr macht.

In "Der Baeldin-Mord" erzählt uns die junge Caitlynn, wie sie den Mord an einer Zofe untersucht, die am Hofe eines Fürsten gedient hat und der Fürstentochter unterstellt war. Caitlynn ist eine Vollstreckerin, die im Namen der Königin Mörder zur Strecke bringt und sie verurteilt. Dazu nutzt sie ihre Charisma-Gabe, die Menschen dazu bringt, ihr die Wahrheit zu erzählen. Wobei Charisma hier nicht nur Redegewandheit und Ausstrahlung meint, sondern tatsächlich die Magie, anderen notfalls den eigenen Willen aufzuzwingen. Und die ist auch dringend nötig, denn nicht nur der Verlobte der toten Zofe oder deren Herrin haben ihre Motive für einen Mord. Bald schon muss Caitlynn erfahren, dass Beryllis ein großes Geheimnis verborgen hielt...

Mord, Intrigen, Magie - was mir hier so gut gefallen hat ist die Mischung aus Krimi- und Fantasy-Elementen. Die Geschichte spielt in einem mittelalterlichen Setting, mit Burgen, Kutschen, Herzogen und Königen. In dieser von Magie durchzogenen Welt existieren verschiedene Türme, die ihre Mitglieder in den vielfältigsten Disziplinen ausbilden und das Leben im Königreich regeln. So ist Caitlynn eine Dienerin des schwarzen Turms, die Mörder zur Strecke bringen, den Schmerz, den die Verstorbenen erleiden mussten, in ihrem Schmerzstein einfangen und ihn den Mördern als Strafe auferlegen.

Ich bin immer wieder begeistert von Angelika Diems Geschichten und wer Fantasy mag, wird hier garantiert glücklich. Jedes mal überrascht sie mich mit ihren vielfältigen Ideen und ihrem stimmungsvollen Schreibstil. Auch "Der Baeldin-Mord" war wieder wundervoll atmosphärisch geschrieben und hat sich nicht nur dank der sympathischen Hauptprotagonistin spannend und flüssig weggelesen :-) Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, bietet aber durchaus Ansätze für eine Fortsetzung oder um Teil einer größeren Geschichte zu werden. Ich jedenfalls hoffe, bald auch mehr von Angelika Diem lesen zu können als nur Kurzgeschichten. Für einen richtigen Roman reicht ihre Kreativität auf jeden Fall aus :-)

Vollstrecker der Königin: Der Baeldin-Mord - Angelika Diem
Broschiert: 116 Seiten (auch als Ebook erhältlich)
Verlag: Machandel-Verlag; Auflage: 1 (14. März 2013)
ISBN-10: 3939727288

Preis: 4,90 Euro

Willis Fazit:





You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Mir hat das kleine Büchlein auch sehr gut gefallen und auch ich hoffe auf eine Fortsetzung. Gerne würde ich noch mehr über Caitlynn lesen. :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    stimmt echt ein nettes Anfangshäppchen. Bin gespannt was die Vollstreckerin(was für eine Berufsbezeichnung !) noch so auf Lager hat.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt gar nicht mal so uninteressant.
    Ich glaube, damit gleich sich aus, dass ich dir mit meiner letzten Rezi einen Lesetipp gegeben habe.
    Jetz hab ich einen von dir. :D

    AntwortenLöschen
  4. Das Cover sieht auf jeden Fall richtig gut aus, das war der Grund mal wieder bei dir vorbei zu schauen :)

    Hab übrigens gerade ein Gewinnsiel auf meinem Blog, falls du neues Lesefutter brauchts :D
    http://abookshelffullofsunshine.blogspot.de/2013/09/gewinnspiel-erstes-eigenes-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen