Mein buchiger Jahresrückblick 2014 - Teil 2

10:01



Alle wieder da? Fein, dann kommt hier Teil 2 meines großen Jahresrückblicks. Gestern habe ich mich ja sehr auf die Bücher an sich fokussiert, heute wird es noch etwas spezifischer.

Welche Autoren gehören zu meinen Neuentdeckungen des Jahres?

DIE Entdeckung überhaupt war für mich dieses Jahr Jennifer L. Armentrout aka J. Lynn. Nicht nur mit dem Auftakt zu ihrer Lux-Reihe hat sie mich umgehauen, sondern auch mit ihrer Dark Elements-Trilogie und ihrer New Adult-Serie Wait for You. Ich verschlinge quasi jedes Buch dieser Autorin und sie hat sich ganz tief in mein Herz hineingeschrieben :-)
Ganz besonders gut haben mir auch die Bücher von Katie McGarry gefallen. Anfang des Jahres habe ich ihre Pushing the Limits-Serie entdeckt und arbeite mich nun langsam durch. Katie schreibt authentische Jugendbücher, die mit Konflikten nicht geizen, aber auch herzerwärmende Liebesgeschichten erzählen. Außerdem habe ich Samantha Shannon für mich entdeckt. Mit ihrem Debüt The Bone Season hat sie mich sehr begeistern können und ich freue mich, dass es schon in wenigen Monaten Nachschub von ihr gibt.

Welches sind meine Top Book Boyfriends des Jahres?

Platz 1 geht ganz klar an Daemon Black aus der Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Keiner hat mich dieses Jahr so in den Wahnsinn getrieben und gleichzeitig begeistert wie er. Hach Daemon, du machst ein kleines Fangirl aus mir :-D Hier ist übrigens ein Bild vom Covermodel der englischen Ausgaben. Mein Geschmack ist er zwar nicht so, aber laut JLA entspricht er so ziemlich genau dem Bild, welches sie beim Schreiben von ihm im Kopf hatte. Platz 2 geht an Cameron Hamilton aus Wait for You. Schon wieder ein Mann aus der Feder von Jennifer :-) Cam ist ein richtiger Traumprinz, mit babyblauen Augen, frischen Cookies in der Tasche und einem Herz aus Gold. Platz 3 geht an meinen Liebling Raffe. Der Erzengel aus Susan Ees Angelfall und World After ähnelt vom arroganten Verhalten her Daemon Black, überzeugt aber auch mit sehr viel Ehrgefühl. Und hallo, er ist ein Erzengel!
Hach ja, ich könnte hier noch jede Menge weitere Namen aufzählen, aber es soll ja nicht ausufern. Guckt dazu doch einfach in meinen Marry, Kiss, Cliff-Beitrag.

Welches sind meine liebsten Buch-Heldinnen in diesem Jahr?

Buchheldinnen gibt es viele, doch diese hier haben sich durch ihren besonderen Mut, ihren Humor oder einfach ihren Charakter hervorgehoben. Teresa Hamilton aus Be with Me kam mir wie eine Seelenverwandte vor. Ihr Humor hat genau meinen getroffen und oftmals hat sie genau das ausgesprochen, was mir gerade zur jeweiligen Situation im Kopf herumging. Königin Elisa aus Die Feuerkrone hat seit dem ersten Teil eine enorme Wandlung durchgemacht und sich vom unsicheren Mädchen in eine willensstarke und kluge Frau verwandelt. Deshalb gehört sie zu meinen Lieblingsheldinnen des Jahres. Und auch Beth aus Dare to You hat mich sehr beeindruckt. Vom Vater im Stich gelassen und mit einer Alkoholiker-Mutter, um die sie sich kümmern muss, die lauter üble Typen mit nach Hause schleppt - Beth hat schon viele schlimme Dinge erlebt und sich ein sehr dickes Fell zugelegt. Und trotzdem hat sie einen weichen Kern.

Welches sind die besten Fortsetzungen, die ich dieses Jahr gelesen habe?

In sich abgeschlossene Bücher lese ich tatsächlich eher selten, weshalb es kein Wunder ist, dass ich dieses Jahr auch wieder viele Fortsetzungen gelesen habe. Manche fand ich eher mau, manche ganz großartig. Dazu zählen auf jeden Fall Onyx - Schattenschimmer und Stone Cold Touch von Jennifer L. Armentrout. Huch, da ist sie ja schon wieder :-) Richtig geflasht wurde ich auch von der Fantasy-Königsgeschichte Die Feuerkrone von Rae Carson. Selten gab es so eine sympathische Regentin wie Königin Elisa. Hoffentlich geht es bald weiter mit ihrer Geschichte. Und auch Die Verschworenen von Ursula Poznanski hat mir schlaflose Nächte beschert, so spannend war das Buch! Und kurz vor Jahresende habe ich World After verschlungen, die Fortsetzung von Penryn und Raffes Geschichte.








Welches Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe, verdient mehr Aufmerksamkeit?

Hier gehört für mich eindeutig die kleine Ebook-Perle The ugly Stepsister strikes back dazu. Das Buch mit dem quietschbunten Cover und dem lustigen Titel habe ich zufällig bei Amazon entdeckt. Und was soll ich sagen, die Geschichte der Highschoolschülerin Mattie Lowe, die sich in den Freund ihrer wunderschönen Stiefschwester verliebt, hat mir wirklich sehr gefallen und ich hoffe, noch mehr Leser werden darauf aufmerksam. Außerdem hoffe ich, dass auch Dare to You von Katie McGarry bekannter wird. Leider ist es bisher noch nicht auf Deutsch erschienen, aber die tolle Geschichte hätte es wirklich verdient, auch die deutschen Leser für sich zu begeistern.  

Welcher meiner Posts hat 2014 das meiste Feedback bekommen?

Meine Beiträge zum gehypten Buch Endgame haben sehr viele Aufrufe bekommen, was mich nicht wundert, denn "Endgame Lösung" ist einer der häufigsten Suchbegriffe, die auf meinen Blog geführt haben. Sorry Leute, aber auch ich kenne die Lösung nicht, da kann ich euch leider nicht weiterhelfen :-P Warum mein Post mit dem schönen Titel "Ich packe meinen Koffer und nehme mit..." so unheimlich viele Aufrufe hat, kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Vielleicht gefällt den Lesern die Cover-Collage?

Mit meinen zwei Aufreger-Artikeln "Warum manche Bücher ewig auf der Wunschliste bleiben" und "Von Fanfiction zum Welterfolg - Oder auch: Wie man mit Sexfantasien berühmt wird" habe ich aber scheinbar genau euren Nerv getroffen, hier habe ich sehr viel Rückmeldung von euch erhalten. Mein nächster Aufreger-Artikel ist übrigens schon in Vorbereitung, ich bin gespannt, was ihr dazu sagen werdet :-)


Was hat sich dieses Jahr auf meinem Blog verändert?

Im Juli habe ich der Bücherstube ein neues Gewand verpasst. Zum vierten Geburtstag meines Blogbabys habe ich mein Design komplett über den Haufen geworfen und das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde :-D Außerdem habe ich die Rhabarber Rhabarber-Posts eingeführt, in denen ich einfach mal so vor mich hin labern möchte über alles, was mich buchtechnisch gerade beschäftigt. Schließlich kann ich ja nicht immer alles in Rezensionen loswerden, was ich euch erzählen will :-) Diese Posts halten sich bisher noch in Grenzen, aber in Zukunft will ich das ändern.

Und was wird sich in 2015 auf meinem Blog verändern?

Natürlich habe ich mir einen ausgeklügelten Geschäftsplan aufgestellt, wie sich mein Blog im folgenden Jahr entwickeln soll, mit Börsengang, Expansionsplänen, internationalen Partnern... Alles quatsch, natürlich! :-D Ich habe keine konkreten Pläne, was mit der Bücherstube im Jahr 2015 passieren soll. Eins steht aber schon fest: Meine kleine Schwester möchte sich ab dem neuen Jahr hier beteiligen, denn nicht nur ich bin eine kleine Leseratte, sondern auch sie verschlingt einiges an Lesestoff. So wird es in Zukunft immer mal wieder die eine oder andere Gastrezension von ihr geben.


Tja, und das war es auch schon wieder für dieses Jahr. Ich hoffe, euch hat meine Jahreszusammenfassung gefallen und vielleicht habt ihr ja sogar noch die eine oder andere Leseanregung gefunden? Ich jedenfalls freue mich auf ein tolles neues, buchreiches und aufregendes Jahr 2015 und hoffe, ihr seid auch nächstes Jahr wieder mit dabei, wenn in der Bücherstube fleißig gebloggt wird. Bis bald!

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Das ist ja cool, dass deine Schwester mit in den Blog einsteigt :D
    Meine - ebenfalls kleine ^^ - Schwester hat sich auch bei mir mit in meinen Buchblog geschmuggelt und das ganze läuft seit Februar eigentlich ganz gut :D
    Wünsche euch beiden dann ganz viel Spaß mit euren Projekten....

    Liebe Grüße und rutsch gut rüber ins neue Jahr
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, da muss ich doch gleich mal vorbeischauen. Ich bin ja auch sehr gespannt, wie die Zusammenarbeit laufen wird. Aber ich glaube, dadurch kommt einiger frischer Wind rein, denn sie liest doch andere Bücher als ich.

      Löschen
  2. Deine Schwester macht mit. Das ist ja toll, wenn sich Geschwister so gut verstehen. :) Meine beiden Geschwister lesen ebenfalls sehr sehr gerne, kommen aber nicht sooft dazu. Zu Weihnachten gabs aber auch Bücher. :)
    Dein Geheimtipp mit the ugly Stepsister.. klingt richtig gut, da ich Highschoolbücher liebe. ♥ Das schaue ich mir mal genauer an. :)
    Einen guten Rutsch! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, na mal sehen, wie gut wir uns noch verstehen, falls sie plötzlich eins meiner Lieblingsbücher schlecht bewerten würde :-D
      Tu das, die ugly Stepsister ist wirklich toll!

      Löschen
  3. Huhuu..ach unfassbar das ich dich irgendwann mal schon geliked hatte, und dann aber nie mehr hier war..ich muss mir echt mal einnee Liste mit allen Blogs machen, die ich unbedingt nei wieder aus den Augen verlieren darf..hm warte ich nehm dich einfach auf die Blogroll :). Es macht echt Spaß deine Beiträge zu lesen und ich hab mir grade gefühlt 100 tabs aufgemacht, was ich och alles lesen will hier :). Ich hab wirklich das Gefühl, dass meine Wunschliste in einer halben Stunde um einiges länger geworden ist :D. Icch wünsche dir ein wunderbares 2015 und bin schon ganz gespannt, was du uns alles schreiben wirst :). glg Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Franzi, dankeschön, das ist ein tolles Kompliment :-) Ich hoffe, du hast einiges für deinen Wunschzettel gefunden.

      Löschen
  4. Jennifer L. Armentrout scheint ja so etwas wie die Königin des New Adult zu sein. Seit ich mich mit Bücherblogs beschäftige (was erst ein paar Monate sind), läuft sie mir andauernd über den Weg und alle sagen, dass man sie einfach gelesen haben MUSS. Ich gebe zu, dass ich dem Drang bisher noch nicht erlegen bin, habe aber "White hot kiss" schon eine Weile auf meinem Wunschzettel stehen. Ich bin gespannt, ob ich die Dame nach dem Lesen dann auch anbete *g*

    Dass du mit deiner Schwester zusammen bloggen wirst, finde ich irgendwie toll. Bei meiner Schwester und mir würde das niemals funktionieren ;)

    Liebe Grüße
    Sas // #BloKoDe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, JLA ist (zurecht) in aller Munde und ich fand bisher jedes Buch gut oder sogar genial :-) Du solltest sie also unbedingt einmal ausprobieren :-)

      Löschen
  5. Huhu!

    Ich bin grad fleissig am Kommentieren für den Marathon :) Das ist ja ein sehr ausführlicher Rückblick und da sind tolle Bücher dabei! Onyx muss ich auch unbedingt bald lesen, da fand ich den ersten auch schon so toll! Und die Trio von Ursula Poznanski möchte ich auch noch lesen - von der Autorin hab ich letztes Jahr "Saeculum" gelesen und ich war begeistert!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Onyx ist noch besser als Teil 1, das musst du also ganz schnell lesen :-)

      Löschen
  6. Hey, diese Art von Rückblick finde ich super gut! Mal was anderes & trotzdem super spannend!

    Kenne ja dein "altes" Design nicht, gebe dir aber vollkommen Recht, dass das aktuelle wirklich spitze ist!

    http://de.www.lovelybooks.de/mitglied/Nanes-Leseecke/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Marysol, vielen Dank für das Kompliment :-)

      Löschen