30.12.2014

Na, wer von euch durfte sich über Bücher unter dem Weihnachtsbaum freuen? Auch an mir ist Weihnachten natürlich nicht buchlos vorbeigegangen und deshalb möchte ich euch heute noch schnell die letzten Neuzugänge in diesem Jahr vorstellen. Geschenkt bekommen habe ich tatsächlich nur ein Buch, mit den Restlichen habe ich mich selbst beschenkt :-P 




28.12.2014



Alle wieder da? Fein, dann kommt hier Teil 2 meines großen Jahresrückblicks. Gestern habe ich mich ja sehr auf die Bücher an sich fokussiert, heute wird es noch etwas spezifischer.

Welche Autoren gehören zu meinen Neuentdeckungen des Jahres?

DIE Entdeckung überhaupt war für mich dieses Jahr Jennifer L. Armentrout aka J. Lynn. Nicht nur mit dem Auftakt zu ihrer Lux-Reihe hat sie mich umgehauen, sondern auch mit ihrer Dark Elements-Trilogie und ihrer New Adult-Serie Wait for You. Ich verschlinge quasi jedes Buch dieser Autorin und sie hat sich ganz tief in mein Herz hineingeschrieben :-)
Ganz besonders gut haben mir auch die Bücher von Katie McGarry gefallen. Anfang des Jahres habe ich ihre Pushing the Limits-Serie entdeckt und arbeite mich nun langsam durch. Katie schreibt authentische Jugendbücher, die mit Konflikten nicht geizen, aber auch herzerwärmende Liebesgeschichten erzählen. Außerdem habe ich Samantha Shannon für mich entdeckt. Mit ihrem Debüt The Bone Season hat sie mich sehr begeistern können und ich freue mich, dass es schon in wenigen Monaten Nachschub von ihr gibt.

27.12.2014

Ihr Lieben, das Jahr 2014 ist fast vorbei, und wie viele andere auch möchte ich die verbliebenen Tage nutzen, um einen Blick zurückzuwerfen und noch einmal Revue passieren lassen, welche Bücher und Autoren mich dieses Jahr begeistert oder enttäuscht haben. Schon im letzten Jahr habe ich damit begonnen und es macht einfach unheimlich Spaß, den eigenen Blog noch einmal zu durchforsten. Bevor ich morgen auf meine eigenen Fragen zurückgreife, möchte ich euch heute meine Auswahl an Fragen zeigen, die ich bei Tanja und Katrin gefunden habe.


Welches ist das beste Buch, das ich 2014 gelesen habe?

Puh, echt schwierig! Seit 4 Jahren führe ich nun Buchlisten und die bin ich gerade einmal durchgegangen. Dabei habe ich 11 Bücher identifiziert, die richtig richtig gut waren und mich total begeistern konnten. Eigentlich müsste ich sie alle aufzählen, aber ich soll mich ja beschränken, seufz. Das hier sind also meine Top 3 des Jahres 2014:

26.12.2014

Hi ihr Lieben, seid ihr auch im besinnlichen Weihnachtsrausch versunken? Ich ja, auch wenn ich heute erst so richtig abschalten kann. So schön es auch ist, ist Weihnachten doch auch immer ein wenig stressig, oder? Heute aber hetze ich nicht von einem Verwandten zum nächsten, sondern widme mich ganz dem Lesen und Bloggen.

Natürlich möchte ich deshalb auch noch schnell die Gelegenheit nutzen und euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen! Und weil ich gerade in großzügiger Geberlaune bin, wollte ich das Ganze mit einer kleinen Blitzverlosung krönen ;-) Meine Regale platzen aus allen Nähten, weswegen ich gerne ein Buch unter euch verlosen möchte. Und das hier könnt ihr gewinnen: Optimum - Blutige Rosen von Veronika Bicker.


22.12.2014

Ich finde ja, manchen Büchern muss ich hier auf meinem Blog etwas mehr Aufmerksamkeit zollen, außer sie lediglich in meinem "Ich lese gerade..."-Bereich zu zeigen und eine Rezi zu schreiben. Für manche Bücher schwärme ich nämlich nun einmal mehr als für andere. Und dazu gehört die Angelfall-Reihe von Susan Ee definitiv. Immerhin habe ich dazu auch bei einer Blogtour mitgemacht, bei der ich euch meine Traumbesetzung für eine mögliche Verfilmung vorgestellt habe. Erinnert sich noch jemand von euch daran?


Nun endlich habe ich mir die Fortsetzung von Angelfall geschnappt, World After. Und ich bin wie schon bei Teil 1 begeistert von der ersten Seite an. Hach, dieser Humor, den die beiden Zwillinge Dee und Dum da reinbringen, herrlich :-D

"You're naming your collector's-item, kick-ass sword that's made to maim and kill, specifically designed to bring your ginormous enemies to their knees and hear the lamentation of their women - Pooky Bear?"
"Yeah, you like it?"

Diesmal kriegen wir auch Einblicke in Raffes Erinnerungen, bevor er Penryn getroffen hat. Das verspricht, interessant zu werden. :-) Aber graaah, ich könnte immer noch ausrasten, wenn ich diesen hässlichen Aufdruck auf dem sonst so superschönen Cover sehe...

Übrigens war die Reihe ursprünglich auf 5 Bände angelegt, mittlerweile hat Susan Ee aber verkündet, dass Teil 3 der letzte Band sein wird. Einerseits macht mich das traurig, denn ich hätte gerne noch mehr von Penryn und Raffe gelesen, aber lieber soll die Autorin die Geschichte zu einem guten Abschluss bringen, als wenn irgendwann die Luft raus ist und die Reihe nur noch ein mühsames, unbefriedigendes Ende findet.

So, genug gelabert. Ich muss weiterlesen :-)

21.12.2014


Als Faith Holland nach einer erneuten Liebespanne die Nase voll hat und von San Francisco in ihre Heimatstadt Manningsport zurückkehrt, tut sie das mit gemischten Gefühlen. Zwar ist sie glücklich, endlich wieder bei ihrer chaotischen Familie zu sein, aber ist sie wirklich bereit, ihrem Ex wiederzubegegnen? Immerhin hat Jeremy sie vor dem Altar verlassen, demütigender geht es ja wohl nicht. Oder vielleicht doch. Denn warum muss Faith ausgerechnet in ihrer Bauch-weg Unterwäsche im Klofenster einer Bar hängen bleiben, und von niemand anderem als dem verhassten Polizeichef Levi gerettet werden? Levi, der Trauzeuge ihres Ex, der quasi überhaupt erst Schuld daran ist, dass Jeremy sie verlassen hat...

14.12.2014


"Logbuch: Sol 6
Ich bin so was von im Arsch. Das ist meine wohlüberlegte Meinung. Im Arsch. Sechs Tage nach Beginn der vermeintlich großartigsten zwei Monate meines Lebens setzte der Albtraum ein." (S. 9)

Als Mark Watney bei einer Marsmission im Sandsturm verloren geht und für tot erklärt wird, beginnt ein nie dagewesener Albtraum: Während seine Crew flieht, bleibt Mark allein auf dem Mars zurück. Ohne ausreichend Nahrungsmittel, ohne eine Kontaktmöglichkeit zur Erde. Nur eine Wohnkuppel bietet ihm Schutz vor der menschenfeindlichen Umgebung. Doch die nächste Marsmission wird ihn erst in 4 Jahren erreichen. Und bis dahin ist er längst verhungert. Was nun? Verzweifeln? Selbstmord begehen? Oh nein, nicht mit ihm! Nach dem ersten Schock fasst Mark einen Plan: erst muss er sich genug Nahrung beschaffen, anschließend Kontakt zur Erde herstellen. Und so beginnt der spektakulärste Überlebenskampf in der Menschheitsgeschichte...

10.12.2014


Seit ich mich vor vielen Jahren bei Amazon angemeldet habe, führe ich dort meinen Wunschzettel. Ich sehe bei einem anderen Blog eine Buchempfehlung, die mich anspricht? Ab damit auf den Wunschzettel. Ich laufe im Laden an einem interessant klingenden Buch vorbei? Foto zum Merken gemacht und dann später ab damit auf den Wunschzettel. So ist diese Liste über die Jahre immer und immer weiter gewachsen. Aktuell befinden sich 220 Artikel darauf, fast alles Bücher. 

Vor ein paar Wochen habe ich mir nun einmal die Mühe gemacht und aussortiert. Alle Bücher wurden kurz angeschaut und bewertet, ob ich sie wirklich noch haben will, oder ob sie mittlerweile schon gar nicht mehr zu meinem Lesegeschmack passen. Einiges ist dabei runtergeflogen, aber der Großteil verweilt weiterhin auf dem Wunschzettel. 

08.12.2014


UPDATE 11.12: So, ich habe endlich ausgelost :-) Vielen lieben Dank für all eure Buchempfehlungen! Das Los hat entschieden, über das Buch darf sich freuen: 

Sarah von Tintenbloggerin

Hallo ihr Lieben, und, habt ihr schon alle Geschenke für Weihnachten beisammen? Ich nicht, um ehrlich zu sein. Aber ich selbst hab auch noch nicht wirklich Wünsche geäußert, worüber ich mich freuen würde. Naja, abgesehen von Büchern natürlich, die gehen schließlich immer :-P Und während ich mich gerade auf Dienstreise in Bukarest befinde, geht die Schenkerei zumindest schon einmal auf meinem Blog los. Denn heute bin ich dran beim Adventskalender der Blogger, den die liebe Haveny organisiert hat. 

Und ich verschenke das hier: "Eve & Caleb - Wo Licht war" von Anna Carey.




07.12.2014


Ihr Lieben, Katy hat unsere Blogs wieder verlassen und begibt sich zurück zu ihren Abenteuern und Streitereien mit Daemon :-) Aber natürlich hat sie uns nicht ohne ein kleines Gastgeschenk verlassen. In jedem unserer Beiträge hatte Katy Buchstaben farbig markiert, die Wörter und dann zusammen einen ganzen Satz ergaben. Und dieser Satz lautet:

Daemon treibt mich in den Wahnsinn


Haha, da hat sie ja eine lustige geheime Botschaft hinterlassen, die Arme :-) Aber von dem, was sie so auf unseren Blogs geschrieben hat, kann ich sie voll verstehen. So, und nun zum Gastgeschenk: Unter allen, die den korrekten Satz an mich gesendet hatten, haben wir ein wunderschönes Exemplar von Onyx - Schattenschimmer verlost, welches Katy hinterlassen hat. 37 Leute haben mitgemacht, und ihr habt alle richtig gelegen. So, gerade hat das Los entschieden und gewonnen hat:

Stefanie W.

Herzlichen Glückwunsch an dich! Und alle anderen, bitte seid nicht allzu traurig. Bereits morgen könnt ihr bei mir das nächste Buch gewinnen, denn der Blogger Adventskalender macht bei mir Station :-)

Ich hoffe, euch hat unsere (oder eher Katys) Tour gefallen und wir konnten euch neugierig auf das Buch machen. Ich jedenfalls kann es kaum noch erwarten, bis Katys Geschichte im April 2015 weitergeht :-D

04.12.2014


Es sollte ein traumhafter Abend werden, doch statt mit dem erwarteten Verlobungsring wurde Clara von ihrem Freund mit der plötzlichen Trennung überrascht. Und nun soll sie ihrem Ex mit seiner Neuen bei der Hochzeit eines gemeinsamen Freundes wiederbegegnen? Auf keinen Fall! Oder doch zumindest nicht unvorbereitet! Während Clara einen Plan fasst, wie sie ihren Ex zurückkriegen kann, muss sich die sonst so zurückhaltende Hanna mit den Folgen ihres One-Night-Stands mit ihrem Nachbarn rumschlagen. Und Vero, die eigentlich vergeben ist, hat eine neue Online-Bekanntschaft gemacht, der sie besser als jeder andere zu verstehen scheint. Als wäre das nicht schon alles Gefühlschaos genug, sollen sie bei der Hochzeit auch noch auf drei sehr attraktive Männer treffen, die ihr ganzes Leben durcheinander bringen...

03.12.2014



Ich dachte ja eigentlich, ich hätte das alles in meinem Fieberwahn nur geträumt, das mit Daemon und dem See. Aber scheinbar war er es, der mich ins Krankenhaus gebracht hat. Behauptet zumindest meine Mom.

Naja, nach vier Tagen im Krankenhaus konnte ich heute jedenfalls wieder zur Schule gehen. Und was für ein aufregender Schultag das war! Wir haben einen neuen Mitschüler gekriegt, Blake Saunders aus Kalifornien. Endlich bin ich nicht mehr "die Neue" an der Schule. Blake ist mein neuer Biologie-Partner und ziemlich süß. Lesa ist auch gleich aufmerksam geworden :-)

02.12.2014


Ach ja, der Dezember ist doch der Monat des Gebens und der Geschenke :-) Und so habe auch ich mich entschieden, etwas zu geben und beteilige mich am Adventskalender der lieben Haveny. Am 8. Dezember möchte ich ein Buch unter euch verschenken. Welches, wird allerdings noch nicht verraten ;-)

Schaut doch in der Zwischenzeit auch bei meinen lieben Bloggerkollegen vorbei, die sich hinter den Türchen verborgen haben. Überall gibt es tolle Buchschätze zu gewinnen, zeitweise sogar von den Autoren selbst spendiert. Da sollte auf jeden Fall für jeden etwas dabei sein ;-)