Neuzugänge im Januar

09:31

Kurz vor Schluss des Monats möchte ich euch natürlich noch zeigen, welche tollen Schätze im Januar bei mir eingezogen sind. Alle klingen richtig toll und individuell. Und um die hier geht es:

Love Letters to the Dead habe ich bereits gelesen und das emotionale Buch um Laurel, die die Trauer um ihre tote Schwester durch das Schreiben von Briefen bewältigt, hat mir sehr gefallen. Von anderen dagegen habe ich aber auch schon negative Stimmen gehört, also scheint es echt ein Buch zu sein, bei dem man sich einfach selbst eine Meinung bilden muss. Ewiglich... Dornröschen wurde mir von der lieben Olga selbst angeboten, vielen Dank dafür! Hier werden die Märchen-Klischees scheinbar auf herrlich sarkastische Weise auf die Schippe genommen und ich freue mich schon sehr darauf :-) Und dann ist da noch das sehr vielversprechend klingende Wir wollten nichts, wir wollten alles. Es geht um ein junges Pärchen, das aneinandergekettet scheinbar Selbstmord begangen hat. Irgendwie tendiere ich offensichtlich gerade zu solchen Tod/Selbstmord-Büchern. Oder sie sind momentan einfach vermehrt in der Jugendbuchwelt anzutreffen?

Auch Atlantia habe ich bereits gelesen. Die neueste Unterwasserwelt-Geschichte aus der Feder von Ally Condie hat zwar ein paar Schwächen, aber auch viele interessante Aspekte. Auch hier gilt wieder: bildet euch am besten einfach selbst eine Meinung. Heldentage ist ein Debüt, welches mir vom Verlag sehr schmackhaft gemacht wurde. Es geht ums Erwachsenwerden und um ein Mädchen, das erkennen wird, dass sie nicht nur in ihren Träumen eine Heldin sein kann. Und als letzte Überraschung habe ich noch unerwartet Post von der lieben Steffi erhalten, die nicht nur sehr erfolgreich bloggt, sondern auch schreibt. Die Postkarte zeigt das Cover ihres neuesten Buches Neumondschatten. Ich mag die Farben sehr und muss mir jetzt unbedingt erst einmal die Inhaltsbeschreibung anschauen...

Kennt ihr schon eines der Bücher? Auf welches davon würdet ihr euch denn zuerst stürzen? :-)

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Huhu! :)

    Wir wollten nichts Wir wollten alles lese ich auch gerade. Noch kann ich allerdings nicht viel dazu sagen, ich bin noch nicht sehr weit. ;) Und ja das ist mir auch schon aufgefallen - viele Jugendbücher drehen sich derzeit eher um ernstere Themen. Auf deine Rezi zu Love Letters To The Dead bin ich echt schon gespannt. Ich hatte das Buch schon öfter in der Hand, mich aber noch nicht so recht getraut es mitzunehmen. :3 Viel Spaß mit dem neuen Lesestoff! :) ♥


    Schneeflockengrüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo^^

    Wow, tolle Neuzugänge*-* Love Letters to the Dead will ich auf jeden Fall auch noch lesen, irgendwie ist dieses buch ein Must-Have für mich. Wahrscheinlich geht es gerade vielen so;) Und Atlantia sieht auch sehr interessant aus, obwohl ich da noch nicht weiß, ob es was für mich ist.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hi :) Love Letters to the Dead will ich auch unbedingt noch lesen, davon hört man einfach so viel. Atlantia wollte ich auch lesen, aber laut goodreads hat es eher weniger gute Rezensionen. Und die Matched-Reihe von Ally Condie fand ich auch nicht so gut... Vielleicht wenn es billiger wird ;) Viel Spaß mit den restlichen Neuzugängen!

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Yey, Neuzugänge! "Love Letters To The Dead" würde ich auch super gerne noch lesen - mal sehen, ob ich noch Zeit dafür finde ;)

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Auf Atlantia und die Love Letters bin ich auch schon sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  6. Heldentage hab ich auch schon hier liegen :)

    AntwortenLöschen