25.02.2015


Meine Buchhighlights im März stammen hauptsächlich aus dem englischen Markt und absolut haben muss ich von den aufgezählten tatsächlich nur zwei. Naja, so kann mein eh schon überfülltes Bücherregal noch einmal durchatmen, bevor im April die große Explosion kommt (allein 6 Must Haves erwarten mich da).

Zu den Must Haves im März gehört natürlich Stay With Me. Endlich gibt es wieder Nachschub meiner heißgeliebten Jennifer L. Armentrout aka J.Lynn. Stay with Me erzählt die Geschichte von Teresas Freundin Calla, die wir bereits in Be With Me kennengelernt haben und ist laut J. Lynn ihr thematisch bisher intensivstes Buch. Half Wild ist der zweite Teil der Half Bad-Trilogie rund um den Hexer Nathan, die mich mit ihrem ersten Teil ziemlich begeistern konnte. Momentan hab ich es ja einfach mit düsteren Hexen-Geschichten mit Antihelden in der Hauptrolle. Und erinnert sich noch jemand von euch an meine begeisterte Rezension zu dem quietschbunten Ebook  "The ugly Stepsister strikes back"? Ich war von dem Independent-Debüt ja sehr angetan und auch die Amazon-Leserschaft hat Sariah für sich entdeckt, weshalb ihr ein Vertrag angeboten wurde. Diesen Monat kommt nun endlich Nachschub von ihr raus: Royal Date klingt wieder nach einem süßen und witzigen Lesevergnügen.



Spannend klingen auch diese drei Bücher hier: In Ich und mein anderes Leben geht es um ein Mädchen, das unter Erinnerungslücken leidet. Jeden Tag fehlen ihr ein paar Minuten oder Stunden, von denen sie nicht weiß, was sie da getan hat. Bis sie eines Tages plötzlich einen sterbenden Jungen in ihren Armen hält... Everything That Makes You erzählt die zwei Lebensgeschichten eines Mädchens, die durch einen Autounfall entstellt wurde. Da ich solche "Was wäre wenn?"-Geschichten sehr mag, werde ich das Buch im Auge behalten. Und in The Wrong Side of Right geht es um ein Mädchen, das nach dem Tod ihrer Mutter erfährt, dass ihr bis dahin unbekannter Vater für das Amt des Präsidenten kandidiert. Plötzlich in eine fremde Familie und ein völlig anderes Umfeld katapultiert, muss Kate erst einmal herausfinden, wie sie in dieses Leben passen soll. Da das Buch damit wirbt, etwas für Fans von Huntley Fitzpatrick zu sein, ist es auf meinen Wunschzettel gewandert.

Und wie sieht es bei euch aus? Welche Bücher werdet ihr im März auf keinen Fall verpassen? Und konnte ich euch vielleicht auf eines der hier aufgezählten Bücher neugierig machen?


Tagged:

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ich muss sagen, dass die unteren drei mich sehr ansprechend. Und zugeben, dass ich bisher von keinem davon gehört habe, anscheinend bin ich den falschen Kreisen unterwegs *g* Ich packe aber alle drei mal auf meine Wunschliste :D

    Vielen Dank für die Tippe!

    Liebe Grüße
    Sas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sas, naja, die meisten sind wie gesagt gerade erst auf Englisch erschienen, da ist es kein Wunder, wenn du noch nicht von ihnen gehört hast :-) Schön dass ich dich neugierig machen konnte.

      Löschen
  2. Everything that makes you sieht super aus :D
    Allein wegen dem Cover will ich es haben ^-^

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  3. Nun musste ich voller Vorfreude nach Half Wild Ausschau halten und was ist??? Das ist die engl. Variante :D ^^ Ich hoffe, dass das Buch auch auf dt. erscheint :)

    Ich und mein anderes Leben will ich mir evtl. auch kaufen, das spricht mich schon die ganze Zeit an.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Dinchen,
      hehe, tut mir leid. Ich hoffe ja auch, dass es bald auf Deutsch erscheint, aber ich glaube, so lange will ich nicht mehr warten. Wer weiß, wie lange das noch dauert...

      Löschen
  4. Aww, ich freue mich soo auf "Stay with Me". Nicht mehr lange!

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  5. Auf "Half Wild" freue ich mich auch! Nathan ist schon ne echt coole Socke und ich gönne ihm alles Gute dieser Welt!!! Ansonsten freue ich mich auf die Fortsetzung von "Die 5. Welle" "Das unendliche Meer" und auf "Ein Kleid aus Gold" von Sarah Zettel (Band zwei zu "Ein Kleid aus Staub").

    Wenn du grade auf Antihelden bzw. Antagonisten stehst, dass lies unbedingt "Prinz der Dunkelheit" von Mark Lawrence! Ist zwar keine Hexer-Geschichte, aber so cool! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi meine Liebe,
      danke für den Tipp, das muss ich mir doch gleich mal ansehen.

      Löschen