19.05.2015


Gerade erfahren und natürlich sofort mit euch geteilt: es wird eine Fortsetzung von "An Ember in the Ashes" (dt. Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken) geben!!!
Nachdem das Buch in den USA auf Platz 2 der NY Times Young-Adult Bestseller Liste gelandet ist, hat der Verlag Razorbill nun verkündet, eine Fortsetzung zu veröffentlichen. Teil 2 soll 2016 erscheinen und ich denke, auch der deutsche Verlag wird sich den sicherlich nicht entgehen lassen. 

Ich bin echt froh über diese Neuigkeit, denn es wäre echt schade gewesen, wenn diese vielversprechende Reihe nicht weitergeführt werden würde. Immerhin hatte Sabaa Tahir in einem Interview selbst gesagt, dass sie die Charaktere, ihre Entwicklung und die Handlung im Kopf schon längst weitergesponnen hat. 

Wer es noch einmal genauer nachlesen will, bitte hier entlang: Klick. Ich geh mich jetzt erstmal noch ne Runde freuen :-D

Tagged:

Kommentare:

  1. Hey du =)

    Was hab ich den jetzt schon wieder verpasst? Ich kenne das deutsche Buch überhaupt nicht? Und anscheind ist es super und ich habe eindeutig was verpasst... -.-
    Ich muss gleich mal googeln...

    Aber das englische Cover sieht ja mal bombastisch aus!!!

    Ganz liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es genauso, ich hab ees schon auf einigen Blogs gesehen, diesem Buch dennoch noch nicht all zu viel Aufmerksamkeit geschenkt. Ich werde es mir mal näher ansehen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Also ich muss ja zugeben, ich habe von diesem Buch noch nie etwas gehört...:D Klingt aber nach Lovestorykitsch, kann das sein? Denn sobald zwei Namen als Titel gewählt werden, ist das ja meist ein Paar oder so mit einer Menge Drama drum rum.
    Ich schau mal rum. Vielleicht finde ich ja eine Rezi.:)
    beste Grüße,
    Annabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Annabel, überhaupt nicht! Deshalb finde ich es ja auch so grandios, ich kann Romantasy-Kitsch gar nicht leiden. Guck mal hier, da findest du meine Rezi zur englischen Ausgabe:
      http://friedelchen.blogspot.de/2015/05/an-ember-in-ashes-ein-neuer-stern-am.html

      Löschen
  4. Huhu :)
    Ich möchte das Buch auch noch unbedingt lesen. Allerdings muss ich sagen, dass mir das Originalcover viel viel besser als das deutsche gefällt, schade, dass das nicht einfach übernommen wurde. Das ist nämlich wirklich genial :)

    Liebe Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. War ja so klar, dass es nun doch eine Fortsetzung gibt. Für mich hat das ehrlich gesagt einen negativen Beigeschmack, dass es möglicherweise von Anfang an so geplant war. Extra Publicity schaffen, dass das Buch so ja nicht enden kann und dann Überraschung zieht man eine Übersetzung aus dem Hut hervor.

    Die gesamte Strategie gefällt mir nicht, egal ob absichtlich oder nicht. Man kann ein Buch nicht ernsthaft so unabgeschlossen als Einzelband rausbringen. Weiterlesen werde ich dann am Ende bestimmt dennoch. Ich kenne mich ja :)

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fortsetzung statt Übersetzung mein ich^^ Der Tag war lang :)

      Löschen
  6. Halli hallo

    Du hast mir schon auf Facebook den Tag versüsst ;)
    Endlich mal wieder tolle Nachrichten!
    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab es heute in der Hand gehabt ... und dann wieder weggelegt weil ich das irgendwie im Gefühl habe dass der deutsche Verlag die Fortsetzung nicht rausbringt =/

    AntwortenLöschen