Rusty Nailed - Zweite Runde für Pink Nightie Girl und ihren Wallbanger

11:16



Achtung, enthält Spoiler für "Wallbanger"!

"When you were in a long-distance relationship, of course you made the most of the time you were together. But sometimes, it was the unexpected that really made the difference. The unexpected emotions you were hit with when you saw that face, looked into those eyes, felt those lips. The unexpected reminder of why you fell in love with this person could hit you so powerfully."

Gibt es ein "Und sie lebten glücklich..." nach dem vermeintlichen Happy End? Caroline und Simon sind dabei, genau das herauszufinden. Nachdem sie endlich ihr Happy End gefunden haben (und wieder und wieder), sind sie nun dabei, die Vor- und Nachteile ihrer frischen Beziehung auszuloten. Zuerst scheint alles perfekt: Wann immer es geht, reisen beide dank Simons Job zu den faszinierendsten Orten der Erde, genießen Carolines Backkünste und jede Menge prickelnde Momente zu Zweit. Doch dann bringt ein Ausflug in Simons Vergangenheit beide zum Nachdenken. Können und wollen sie wirklich weiter dieses Jetsetter-Leben führen, in dem gemeinsame Momente doch eher spärlich gesät sind? Oder sind sie wirklich bereit, sesshaft zu werden?

Meine Meinung


Die perfekte Mischung aus Sexy und Humorvoll - kann es die wirklich geben? Alice Clayton hat mir mit ihrem Wallbanger bewiesen: Ja, das geht. Und wie! Noch nie zuvor hat mich ein Buch so sehr zum Lachen gebracht und gleichzeitig errötend hinter den Seiten sitzen lassen. Nun wurde Carolines und Simons Geschichte fortgesetzt und wenig überraschend war ich wieder sehr begeistert. Auch der zweite Teil um Pink Nightie Girl und ihren Wallbanger hat mich erneut herrlich unterhalten und wartet mit einigen prickelnd-erotischen Szenen auf. 

In Rusty Nailed kehrt langsam so etwas wie der Ernst des Lebens ein. Während sich ihre Freunde häuslich einrichten und über Ehe und Kinder nachdenken, sind Caroline und Simon eigentlich ganz glücklich mit ihrer doch recht unkonventionellen Beziehung. Klar, sie sehen sich zwar nicht so oft wie vielleicht gewünscht und ihre Beziehung entspricht auch nicht unbedingt den üblichen Klischees, aber trotzdem sind sie glücklich zusammen. Jedenfalls bis Simon bei einem Schultreffen mit ehemaligen Freunden und alten Wünschen konfrontiert wird, die ihn sein Leben doch infrage stellen lassen. Und Carolines Karriere plötzlich durch die Decke schießt...  

Rusty Nailed ist thematisch gesehen etwas ernster als der Vorgänger, enthält aber sonst alle Zutaten, die man schon in Wallbanger kennen- und liebengelernt hat: viel prickelnde Erotik, Carolines geniale Backkünste, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, eine Prise Clive und natürlich jede Menge Humor. Ach ja, dieser göttliche Humor!!! Ich habe wieder etliche Male lachen müssen über Carolines abgedrehte Sprüche, z. B. wenn sie in einen Einrichtungsmarkt geht und dort nach einer Fliesen-Beratung fragt:

“My boyfriend likes to fuck my brains out on our kitchen island. Which tile would you recommend for that?"  

Diesmal erfahren wir auch mehr über Simons Vergangenheit, was ich echt spannend fand. Simon hat mein Herz ja schon im ersten Teil für sich gewonnen und konnte mich auch hier wieder voll von sich überzeugen. Obwohl er ja nun nicht mehr der sexy Unbekannte von Nebenan ist, hat er absolut nichts von seiner Faszination verloren, sondern gewinnt eher noch an Schwärm-Faktor dazu und die prickelnde Chemie zwischen Caroline und Simon ist so hoch wie eh und je.  

Auch die allesamt sehr unterhaltsamen und liebevollen Nebencharaktere wie Carolines Kater Clive, ihre verrückten Freundinnen Mimi und Sophia oder ihre Chefin spielen natürlich wieder eine große Rolle. Besonders von Simons und Carolines besten Freunden, die sich ja in Wallbanger ebenfalls alle gefunden haben, erfahren wir so einiges. Nur leider kriselt es bei einem der Pärchen ganz gewaltig...

Um es mal auf den Punkt zu bringen: es bleibt weiterhin spannend, humorvoll und erotisch, und wer den Wallbanger geliebt hat, dürfte auch mit seinem Nachfolger mehr als zufrieden sein. Wer also nach prickelnd-erotischem Lesegenuss sucht, der auch die Lachmuskeln nicht verschont, sollte unbedingt zur Cocktail-Reihe von Alice Clayton greifen. Lachflashs und Errötungsgefahr garantiert!

Die deutsche Ausgabe erscheint im August 2015

Rusty Nailed (The Cocktail Series) - Alice Clayton
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Gallery Books (24. Juni 2014)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 1476766665


You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Awwww, danke für diese tolle Empfehlung. Muss sofort auf meine Wuli!!!!

    AntwortenLöschen