Monthly Wanted - Meine Buchhighlights im September

12:22

Ich habe mich wieder einmal durch die Verlagsvorschauen gewälzt und die interessantesten Neuerscheinungen rausgepickt. Und ich muss sagen, da sind aber auch wieder echt schöne Cover dabei. Aber seht selbst. Zu meinen absoluten Must-Reads gehört der zweite Teil der The Bone Season - Die Denkerfürsten und Ein ganz neues Leben. Ein ganzes halbes Jahr hat mir damals sehr das Herz gebrochen und ich bin unglaublich gespannt, was uns Jojo Moyes in der Fortsetzung präsentieren wird. Auch Das Licht der letzten Tage hat mich neugierig gemacht, ich hätte mal wieder Lust auf eine richtig gute Endzeit-Geschichte.

Ein ganz neues Leben | The Bone Season - Die Denkerfürsten | Das Licht der letzten Tage


Dann habe ich hier noch drei Jugendbücher gefunden, die allesamt sehr amüsant klingen, was sich schon in der Covergestaltung widerspiegelt. Und plötzlich klopft mein Herz erzählt von einem Jungen, der für Geld seinen Kumpel mit der süßen Bridget verkuppeln soll. Leider verliebt er sich selbst in sie. In Jungs to go "vermietet" die siebzehnjährige Toni die Jungs aus ihrem Freundeskreis an Mädchen mit Liebeskummer und Der vierzehnte Goldfisch klingt zwar eher, als wäre er für etwas jüngere Leser gedacht, aber das heißt ja nicht, dass die Geschichte nicht trotzdem auch mich ansprechen kann.



Natürlich habe ich auch wieder in den englischen Neuerscheinungen gestöbert und dabei sind mir diese Schätze hier aufgefallen: The Scorpion Rules erzählt eine Zukunftsgeschichte, in der die Nachkommen der Regierungschefs gefangengehalten werden, um Kriege zwischen den Ländern zu verhindern. Fängt einer einen Krieg an, stirbt das jeweilige Kind. Und guckt euch nur dieses ultraschicke Cover von A Whole New World an! Sieht das nicht genial aus? Hier wird die Aladdin-Geschichte mit einem kleinen Twist neu erzählt. Was wäre, wenn Dschafar die Wunderlampe zuerst in die Hände gekriegt hätte? The Weight of Feathers klingt nach einer magischen Geschichte um zwei verfeindete Schausteller-Familien.

The Scorpion Rules | A Whole New World | The Weight of Feathers

Und zuletzt sind mir noch diese drei Bücher hier ins Auge gefallen: Rae Carson, die Autorin der Feuerstein-Trilogie, hat endlich ein neues Buch herausgebracht und ich bin natürlich wieder mit dabei; ihre ersten Bücher haben mir seeehr gefallen. In Walk on Earth a Stranger geht es um ein Mädchen, welches mit magischen Kräften Gold unter der Erde aufspüren kann - ausgerechnet zur Zeit des Goldrausches in Amerika. Wäre jetzt nicht unbedingt ein Thema, das mich interessiert, aber ich bin gespannt, was Rae Carson daraus macht. Ash & Bramble ist ebenfalls eine Märchen-Neuinterpretation (das scheint momentan echt zu boomen, oder?), in der Cinderella neu erzählt wird. Hier ist die Heldin eine Näherin, die mit dem Schuhmacher durchbrennen will. Doch ihre Stiefmutter hat andere Pläne für sie. Und auch Stephen King hat wieder fleißig geschrieben. In Finderlohn geht es um einen besessenen Fan, der die unveröffentlichten Manuskripte seines Lieblingsautors gestohlen hat. Als ihm diese entwendet werden, plant er seine Rache...



So, das war meine Auswahl für den September, ich bin gespannt, welche Bücher davon letztlich wirklich bei mir einziehen werden. Am liebsten natürlich alle :-P

Ist für euch etwas Interessantes dabei? Welches der Bücher spricht euch an?

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Es gibt eine Fortsetzung zu "Ein ganzes halbes Jahr"? :O *kreisch* Hab ich noch gar nicht mitbekommen, jetzt freue ich mich schon richtig *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, schön dass ich dich darauf aufmerksam machen konnte. Und die Wartezeit bis dahin ist ja nicht mehr lang.

      Löschen
  2. Also die Fortsetzung zu "Ein ganzes halbes Jahr" werde ich wohl einfach an mir vorbeiziehen lassen, da ich den ersten Teil ja schon nicht besonders mochte. Aber heute trudelte der zweite Band zu "The Bone Season" ins Haus und ich freue mich schon so sehr meine Stunden mit ihm zu füllen :D

    Viel Spaß und hoffentlich genug Zeit für all deine Monatshighlights! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf The Bone Season #2 bin ich auch schon ganz gespannt. Mal sehen, ob wieder so viel Hirnschmalz nötig wird wie beim ersten Band, ich fand ihn beim Lesen doch etwas anstrengend.

      Löschen
  3. Vom Cover her würde ich sofort alle nehmen, vom Thema dann aber doch nicht jedes^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nicht wahr, die Cover sind alle echt toll :-)

      Löschen
  4. Ich muss unbedingt "The Bone Season" lesen. Bisher schwärmen ja wirklich alle davon. "Ein ganzes halbes Jahr" habe ich hier noch ungelesen liegen. Irgendwie habe ich mich noch nicht daran getraut :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch keine leichte Lektüre, aber 2013 war es mein Jahreshighlight. Ich kann es dir wirklich nur ans Herz legen :-)

      Löschen
  5. Das beste hast du ja vergessen, Friedel?! Den finalen Band von Skulduggery Pleasant!! :D Darauf freu ich mich am meisten, auch wenn ich, oh Schande, den achten Band noch gar nicht gelesen habe. Ich habs ein paar Seiten lang versucht, aber es hat zu dem Zeitpunkt nicht sein sollen.

    Auch auf Ein ganz neues Leben freu ich mich irre, weil ich Lou soo gern mochte und Jojo Moyes' Bücher sowieso immer ein Segen sind. Ich liebe ihre Bücher! Aber ich finde es - sorry - richtig scheiße, dass das Buch gebunden erscheint. Die ersten vier als Klappbroschur rausbringen und dann einen Formatwechsel machen?! Die Bücher sind zwar keine Reihe, passen optisch aber trotzdem alle perfekt zusammen - was für ein No-Go ... ich hasse Formatswechsel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wie konnte ich das vergessen :-) Allerdings bin ich erst bei Band 5, deshalb wird der Abschluss eh noch etwas auf mich warten müssen.

      Löschen