Ich lese gerade (erneut)... - Angelfall: Nacht ohne Morgen von Susan Ee

13:38

Es passiert selten, dass mich ein Buch so flasht, dass ich mir nicht nur die englischen Ausgaben, sondern dann auch noch die deutschen dazuhole. Aber wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, weiß, dass ich die Angelfall-Trilogie liebe, liebe, LIEBE! Und deshalb konnte ich mir natürlich das Erscheinen der deutschen Taschenbuchausgabe vom ersten Teil, "Angelfall - Nacht ohne Morgen", nicht entgehen lassen. Vor ein paar Jahren habe ich sogar an der Blogtour zur Hardcover-Ausgabe teilgenommen, wer sich also noch von der Buchreihe begeistern lassen will, kann HIER gerne mal reinschauen.


Die Geschichte der siebzehnjährigen Menschentochter Penryn und dem Engel Raffe, dem seine Flügel abgeschnitten wurden und die nun gemeinsam nach Penryns entführter Schwester suchen, hat mich von der ersten Seite an fasziniert. Zuerst als Jugendbuch erschienen, hat sich der Heyne Verlag nun doch umentschieden und es im regulären Programm rausgebracht. Eine richtige Entscheidung, wenn man die Nachfolgerbände kennt. Denn schon der erste Band war nichts für schwache Nerven und glaubt mir, es wird immer krasser! Angelfall bietet eine saugeile Mischung aus Endzeitgeschichte, Fantasy und Horror. Hier haben die Engel die Erde angegriffen und innerhalb kürzester Zeit die Städte zerstört und die Macht an sich gerissen. In dieser neuen Weltordnung muss sich Penryn nicht nur gegen grausame Engel, sondern auch skrupellose Menschen und sogar Monster mit nadelspitzen Zähnen wehren.

Bei der Angelfall-Trilogie stimmt einfach alles! Penryn und Raffe (hach, Raffe *seufz*) sind zwei großartige, gegensätzliche Hauptcharaktere, die sich einen herrlich unterhaltsamen verbalen Schlagabtausch liefern. Die packende Geschichte hat einiges an Dramatik und Schockern, lockert die Situationen aber auch immer wieder mit grandiosem Humor auf. Und wenn ihr euch mal die Dicke der englischen Ausgaben anschaut, was fällt euch da auf? Genau, die Seitenzahl hat von Band zu Band zugenommen. Für mich immer ein Qualitätsmerkmal, denn viele Geschichten lassen irgendwann nach und das merkt man auch an der Seitenzahl. Angelfall dagegen hat sich von Mal zu Mal gesteigert und bietet im dritten Band ein grandioses, HAMMER Finale!

Also ihr Lieben, wer von euch mein geliebtes Angelfall noch nicht kennt, sollte nun aber dringend zuschlagen, denn jetzt gibt es wirklich keine Ausrede mehr! Immerhin wird die Trilogie endlich weiter übersetzt. Der zweite Band erscheint als "Angelfall - Tage der Dunkelheit" am 09.01.17 und wer schon einmal etwas vorblicken will, findet HIER meine Rezi zur englischen Ausgabe.

So, ich hoffe, ich konnte euch überzeugen, dass Angelfall definitiv in euer Regal gehört (und nicht nur reinstellen, natürlich auch lesen!). Ich klappe jetzt den Laptop wieder zu und begebe mich wieder mit Penryn und Raffe ins Abenteuer ;-)

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ich hab mir letztens erst das englische E-Book für 1,99€ geholt und ich freu mich so sehr darauf. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch scheint ja grad in aller Munde zu sein und ich war etwas irritiert, als ich im Internet nirgends mehr Spuren von der alten, deutschen Hardcoverausgabe gefunden habe, die nämlich seit Jahren noch auf meinem SuB liegt. Warum ist der zweite Teil nach all den Jahren eigentlich noch nicht übersetzt?
    Ich werde die Reihe wohl bald mal beginnen und dann ggf. auf Englisch weiterlesen :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Charlie, ich weiß ja auch nicht, dabei ist die Trilogie sooo gut. Aber im nächsten Jahr kommt ja endlich Teil 2.

      Löschen
  3. Hallo,

    also mich konntest Du mit diesem Beitrag auf das Buch aufmerksam machen. Aber wenn es wirklich so gut ist, dann warte ich lieber bis Teil 3 erschienen ist. Ich lese solche spannenden Sachen immer lieber am Stück.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. So, liebe Friederike

    Jetzt hast du mich so weit. Erst Monikas begeisterte Rezi un jetzt du. Ich werde es mit Sicherheit lesen.

    Liebe Grüße, dein neuer Follower Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Gisela, hach das freut mich, dass ich dich von dem Buch (und meinem Blog) überzeugen konnte :-D

      Löschen
  5. Guten Morgen liebe Friederike,
    "Angelfall - Nacht ohne Morgen" war mein Taschenbuch im August und weil alle so begeistert davon waren, hatte ich es mir als Urlaubslektüre mit an den Strand genommen. Ja und was soll ich sagen? Ich fands meh. Ernsthaft, ich habe es einfach nicht geschafft, einen Zugang zu der Geschichte zu finden, dabei mochte ich Penryn und Raffe wirklich wirklich gerne. :(

    Vielleicht versuche ich es mit ein wenig Abstand und ohne all die Lobeshymnen im Hinterkopf noch einmal. Manchmal hilft es ja.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag euch 5
    Maike

    AntwortenLöschen