07.09.2016

Diesen Monat habe ich Geburtstag und als frühzeitiges Geschenk an mich selbst habe ich zum ersten Mal bei Arvelle geshoppt (jaja, wir Buchsuchties nutzen halt jede Ausrede zum Buchkauf, nicht wahr :-P). Dadurch kann ich dieses Mal etwas mehr Neuzugänge als sonst verzeichnen. Fangen wir mal an:



Vor einigen Jahren habe ich "Atherton - Das Haus der Macht" gelesen und mir nun endlich den zweiten Teil gegönnt. Zu "Adorkable" habe ich bisher immer nur Gutes gehört, also wandert es natürlich auch in mein Regal. "Ohne. Ende. Leben" hat mich von der Beschreibung her neugierig gemacht und die beiden Bücher von Kristan Higgins waren natürlich Pflicht, um meine Sammlung von Higgins Büchern langsam zu vervollständigen :-)

Da sie mich bisher noch nie enttäuscht hat, habe ich mir außerdem noch "Totenbraut" von Nina Blazon gegönnt. "Scatterheart" stand schon jahrelang auf meinem Wunschzettel und wurde nun endlich erlöst. "Der kleine Prinz" ist so ein Buch, dem ich jetzt nochmal eine zweite Chance geben werde. Ich musste es in der Schule auf Französisch lesen, was vielleicht der Grund für meine Abneigung war :-D Vom FJB Verlag habe ich "Falsche Schwestern" bekommen; das erste Buch der Autorin - "vergissdeinnicht" hat mir mit seiner unerwarteten Wendung ja sehr gefallen. Und von Heyne fliegt kam "Es ist gefährlich bei Sturm zu schwimmen" an, was auch echt spannend klingt. 

Na wie sieht es aus, kennt ihr schon einen meiner Neuzugänge? Was sollte ich mir eurer Meinung nach zuerst schnappen? :-)

Tagged: , , ,

Kommentare:

  1. Hallihallo! :) Wow - da kam ja einiges zusammen! "Totenbraut" habe ich mir auch neulich erst gekauft und bin schon sehr gespannt darauf. Bisher habe ich nur begeisterte Stimmen zu "Es ist gefährlich bei Sturm zu schwimmen" gehört - ich hoffe, dir gefällt es ebenso gut! ♥ :)

    Ich würde mir an deiner Stelle gleich "Totenbraut" schnappen - da ist Lesevergnügen eigentlich garantiert! :D

    Viele LG und eine schöne Wochenmitte,
    Nana ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nana, danke für deinen Kommentar. Dann können wir ja unsere Meinung zu "Totenbraut" vergleichen :-)

      Löschen
  2. Adorkable mochte ich sehr.
    Ohne. Ende. Leben. habe ich vor Ewigkeiten mal gelesen und es war völlig abgedreht, aber schon cool. Ich bin mal gespannt, was du dazu sagen wirst :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Völlig abgedreht klingt auf jeden Fall interessant, ich bin gespannt :-)

      Löschen
  3. Huhu!

    Ja, das kenne ich nur zu gut! Jede Ausrede ist mir recht, wenn es ums Buchkaufen geht...

    "Die Flüsse des Feuers" sieht vom Cover her sehr interessant aus, schon von dem, was ich sehen kann!

    Von Nina Blazon habe ich noch nicht viel gelesen, habe das aber noch vor, denn WAS ich gelesen habe, fand ich großartig. :-)

    "vergissdeinnicht" hat mir auch gut gefallen, eigentlich muss ich mir "Falsche Schwestern" mal angucken.

    "Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen" steht schon auf meiner Wunschliste!

    Ich habe dich getaggt für den Social-Media-Booktag! Wenn du Lust hast, würde es mich freuen, wenn du mitmachst:
    http://mikkaliest.blogspot.de/2016/09/tag-social-media-booktag.html

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen