Samstag, 10. Dezember 2011

Weihnachsgewinnspiel "Ewiglich die Sehnsucht"

Hallo meine Lieben, Weihnachten ist ja bekanntlich die Zeit der Nächstenliebe. Und da ich das Glück hatte, ein Buch doppelt zu bekommen, dachte ich mir, dass ich euch wieder etwas Gutes tue und das Buch unter euch verlose.

Zu gewinnen gibt es dieses Schätzchen:


Ewiglich die Sehnsucht

"Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr. Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie..."

Ich lese das Buch gerade und bin schon am Dahinschmelzen. Ich würde mal sagen, dieses Buch ist ein ganz großer Konkurrent für "Göttlich verdammt".

Was ihr dafür tun müsst:

1. Mit diesem Buch möchte ich mich bei meinen regelmäßigen Lesern für ihre Treue bedanken. Mittlerweile sind es 178 und ich freue mich über jeden einzelnen von euch. Daher müsst ihr regelmäßiger Leser sein, um in den Lostopf zu wandern. Neue Leser sind natürlich sehr gerne gesehen, aber ich bitte euch, nicht nur aufgrund des Gewinnspiels zu abonnieren und danach wieder zu verduften.

2. Weihnachtszeit, Geschenkezeit. Da ich natürlich auch gerne Bücher an meine Freunde und Verwandte verschenke, brauche ich eure Empfehlungen. Welche Bücher aus den Bereichen Belletristik, Historie, Thriller und Jugendbuch sind für euch absolute Highlights und sollten unter dem Weihnachtsbaum nicht fehlen? Ihr müsst nicht zu jedem Genre einen Titel nennen (könnt ihr aber gerne) und sie müssen auch nicht aus diesem Jahr stammen, ich suche einfach nur nach guten persönlichen Empfehlungen.

Hinterlasst mir hier einen Kommentar und sendet mir diesen per Email (Betreff: Ewiglich) an friedelchens.buecherstube[at]web.de, mitsamt eurem Namen, unter dem ihr mich verfolgt. Eure Adresse erfrage ich erst im Gewinnfall. Das Gewinnspiel läuft bis zum 17.12., 24 Uhr. Viel Glück!




Kommentare:

  1. Bücherempfehlungen hab ich immer auf Lager, da fühle ich mich schon fast gedrängt, mitzumachen (aber auch, weil mich das Buch sehr interessiert ^^):

    Aus dem Bereich Belletristik habe ich vor kurzem gelesen und geliebt: "Gute Geister" von Kathryn Stockett. Ich glaube, das kannst du so ziemlich jeder weiblichen Verwandten schenken, die nicht gleich vor 600 Seiten zurückschreckt ;)

    Historisch: Mein Immer-wieder-Tipp für Leute, die das Mittelalter gerne echt haben, heißt schön dreckig und unhygienisch (Romantik gibt es aber trotzdem ;D), ist "Die Waldgräfin" von Dagmar Trodler. Eric ist einfach ... *.*
    Außerdem "Tartar und Schwert" - mir fällt die Autorin grade nicht ein. Ist aber eine eher gewaltige Schwarte und wohl nur für Leute, die sich für Schottland bzw. Kelten interessieren. Da gehts um die ersten römischen Eroberungszüge.

    Thriller: Puh, da kenn ich mich echt nicht so besonders aus obwohl ich das früher gern gelesen habe. Dauerbrenner wie Tess Gerritsen gehn immer ^^

    Jugendbuch: "König, Dame, Joker" von Louis Sachar hab ich letztens gelesen. Das kann man glaub ich jedem Jugendlichen, Buben und Mädchen, schenken. Was englisch angeht, ich hab da so eine gewaltige Vermutung, dass "Divergent" das nächste große Ding wird bzw. im englischen Sprachraum eigentlich schon ist.

    Falls mir noch was einfällt, das du unbedingt schenken musst, komm ich nochmal vorbei ;)
    Inzwischen großes Dankeschön für das Gewinnspiel! :D

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    ein super Gewinnspiel, da versuch ich mal mein Glück.

    Meine Empfehlungen zum Verschenken:

    "Bevor ich Sterbe" von Jenny Downham, sehr emotional und bedrückend, aber auch schön zu lesen, wenn auch sehr traurig.

    "Alles über Lulu" von Jonathan Evison, komisch und traurig zugleich mit viel Sarkasmus.

    "Der Erdbeerpflücker" von Monika Feth, packend und Spannungsgeladen.

    Ganz liebe Grüße :D

    AntwortenLöschen
  3. Hey :D
    Super Gewinnspiel nur ist es überhaupt erlaubt das Buch zu verlosen, gerade weil es noch nicht erschienen ist :). Hast du beim Verlag mal lieber nachgefragt?

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Gewinnspiel!

    Ich kann gerade wirklich nur ein Buch empfehlen und zwar "Nathalie küsst" dieses Buch ist wirklich etwas ganz besonderes und etwas so reines, dass ich es nicht mehr missen möchte!

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Ui, Buchempfehlungen. Ich empfehle ja immer recht gerne (alles Mögliche), aber natürlich kommt es drauf an, was der beschenkten Person auch gefällt.

    Im Belletristik-Bereich kann man, meiner Meinung nach, mit Kertin Giers Romanen kaum was falsch machen. Vor allem empfehle ich immer wieder gerne "Für jede Lösung ein Problem". Ja, es ist schon etwas älter, aber man kann sich einfach herrlich weglachen! Und das nicht nur an einigen Stellen!

    "Nur" Thriller lese ich ja gar nicht. Aber in diesem Jahr hat mich ein "Romantic Thriller" aus dem LYX-Programm sehr begeistert: "Mein auf ewig". Für alle, die auch gern Criminal Minds o. ä. sehen, würde ich da auf jeden Fall eine Empfehlung aussprechen! Die Geschichte um diesen kranken Serienmörder und die verschwundene Schwester hat mich richtig unter Strom gehalten.

    Für "historisches" hätte ich auch gern selbst die ein oder andere Empfehlung. ;-) Wieder eher mit einem "Liebestouch" hat mir da Tessa Dares "Der Kuss der Jägerin" gefallen, wobei das wohl eher etwas für Neulinge, statt für alte Liebeshistorieromanliebhaberinnen ist.

    Und Jugendbücher - hach! Natürlich darf ich da nicht "Du oder das ganze Leben" unerwähnt lassen. Denn auch wenn die Geschichte sich nach 0-8-15 anhört, war sie es in keinem Fall!
    Dazu empfehle ich auch immer gern Lisa McManns WAKE-Reihe. Auch wenn die Bücher recht kurz sind, haben sie mich absolut gefesselt. Ebenso wie "Zweiunddieselbe". Wobei letzteres eher in die Kategorie "Dystopie" fallen würde. Im gleichen Atemzug war ich auch absolut angetan von "Die Stadt der verschwundenen Kinder". Für mich eines DER Must-reads in diesem Jahr.
    Wenn es mehr Fantasy sein soll, dann auf jeden Fall "Weißer FLuch" von Holly Black. Oder, im entfernten, "Die dunklen Mächte" Trilogie von Kelley Armstrong. Außerdem "Die Messertänzerin" (wobei eher kein Fantasy, sondern... tja... keine Ahnung...) und Hex Hall.
    Für Jungs könnte auch noch die Wings-Reihe von Jason Lethcoe (Mr. Spines) interessant sein. Den ersten Teil habe ich auch verschlungen!

    Wie eingangs erwähnt, finde ich, dass es ganz drauf ankommt, was die beschenkte Person prinzipiell gern liest und wie viel sie aus dem Genre auch schon gelesen hat.
    Hoffentlich hilft dir das weiter. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Also was kann ich empfehlen? Also als erstes mein Lieblingsbuch: "Die Insel der besonderen Kinder"...diese würde ich in die Kategorie Jugendbuch/Roman legen...ist aber ein total tolles Buch. Dann als Thriller wäre ich auf jeden Fall für "Der Augenjäger/-sammler von Sebastian Fitzek....Historik Romane habe ich bis jetzt noch keinen gelesen aber demnächst bekomme ich "Die Gewürzhändlerin" von Petra Schier.

    Das Buch was du verlost ist ja zur Zeit in aller Munde und ich freue mich am Gewinnspiel teil zu nehmen :-)

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  7. Hey! Ich lese eigentlich nur Jugendbücher und aus diese Bereich kann ich dir das Buch "Göttlich verdammt" empfehlen.

    GLG Chrisy

    AntwortenLöschen
  8. Ich verschenke in diesem Jahr zum einen "Das Weihnachtsglas". Mich hat das Buch sehr berührt und ich finde, dass es man es gelesen haben sollte. Werde wohl noch eine schöne Box Taschentücher dazu schenken. Ich habe sie jedenfalls gebraucht :)
    Des Weiteren verschenke ich dieses Jahr mehrfach "Auf die Länge kommt es an. Tiny Tales" von Florian Meimherg. Dieses Bich regt einfach massiv die Phantasie an und bei mir beginnt bei jeder Geschichte das Kopfkino von neuem. Ich finde es toll, das jeder meiner Freunde sich zu den einzelnen Kurzgeschichten seine eigenen Geschichten denken kann.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallihallo :)

    Bei einem so tollen Buch möchte ich natürlich auch mein Glück versuchen, schon den Titel des Romans finde ich nämlich unglaublich toll *-*

    Hmm Geschenktipps :D Könnte ich derzeit selbst gut gebrauchen, denn ich stehe wie jedes Jahr an Weihnachten immer noch komplett geschenkelos da^^

    Thriller: Also mit Thriller hab ich eigentlich so gar nichts am Hut, also kann ich dir hier wohl leider keinen sinnvollen Tipp geben. Das einzige Buch, das aus dieser Sparte bei mir gelandet ist, stammt aus dem Lyx Verlagsprogramm "Die Nacht hat viele Augen", das ich aber leider noch nicht gelesen habe!

    Jugendbuch: Mein Tipp für Weihnachten ist eindeutig Eragon Teil IV, auf das ich mich selbst schon tierisch freue :)

    Historisch: Bei mir waren die Wanderhure Bücher ein richtiger Dauerbrenner. Der fünfte Band der Reihe "Töchter der Sünde" ist gerade erschienen, vielleicht wär das ja was!

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Adventssonntag!

    AntwortenLöschen
  10. Es freut mich das du jetzt schon so viele Leser hast :) Bücher kann ich immer tausende empfehlen, deswegen hab ich mir jetzt mal zwei rausgesucht:
    -Die Wahrheit über Alice von Rebecca James
    -Sturmhöhe von Emily Bronte ( lese ich zurzeit :), ist wirklich spannend.)

    Wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog! Gru? Lina

    AntwortenLöschen
  11. Hi,
    Ich kann die Serie um Cat und Bones von Jeaniene Frost weiterempfehlen!! In ihr ist alles vereint was man in einem Buch sucht, auf jedenfall für mich ;)
    Es gibt reichlich Aktion, Liebe, Intrigen Vampire und andere Wesen, ich konnte die Bücher nicht mehr aus der Hand legen!!
    Ich möchte mein Glück gerne bei deinem Tollen Buch versuchen!
    Gruss Achim

    AntwortenLöschen
  12. Ich könnte auch immer an die 1000 Bücher empfehlen, aber jetzt möchte ich mich auf eines beschränken, das zu Weihnachten passt: Kebabweihnacht. Dieses Buch ist zwar kurz, aber einfach total toll und hinreißend. Eine fantastische Weihnachtsgeschichte, die zum Fest passt und die einen so richtig in Weihnachtsstimmung versetzt. Das kann ich so kurz vor dem 24. also nur empfehlen ;)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, ich könnte eigentlich alle Bücher weiter empfehlen die ich bis jz gelesen habe, aber ganz besonders fand ich VA Vampir Academy, ich habe diese Serie verschlungen!!! die Geschichte von Rose und Dimitri fesselt einen Total! Man liebt und leidet einfach mit ihnen. Und wenn dann am Schluss endlich das Happy End kommt geht es einem direkt besser!!!

    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Mein Kommentar:
    Meine Empfehlungen wären:

    Historie:
    Die Hebamme von Glückstadt - Edith Beleites
    Ich finde diese Romane (es sind mehrere Bände, die aber in sich abgeschlossen sind) sehr gut geschrieben und konnte in die Welt richtig eintauchen.

    Thriller:
    Die Trilogie von Karen Rose - Todesschreie, Todesbräute, Todesspiele
    Wahnsinnig spannend. Ich konnte die Bücher nicht aus der Hand legen.

    Jugendbuch:
    Märchenmond - Wolfgang und Heike Hohlbein
    Immer wieder schön zu lesen. Eine super Geschichte, die mich immer wieder in ihren Bann ziehen kann.

    Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Hi Friederike,

    also, als Jugendbuch würde ich Dir entweder den neuen Eragon empfehlen, mein Sohn hat ihn regelrecht verschlungen, wie auch bereits die vorherigen Bände oder aber „Die Kinder der besonderen Insel“. DAS hab ich verschlungen :)) Und dann noch „Die Seelen der Nacht“, wobei ich diesen Fantasyroman schon eher in die Erwachsenenecke packen würde.

    Als Thriller habe ich jetzt gerade „Stirb“ von Hanna Winter gelesen, wirklich empfehlenswert. Wer mehr auf FBI und amerikanische Thriller steht, da wäre „Judaswiege“ von Ben Berkeley etwas. Auch superspannend.

    Die Sparte Krimi hast Du zwar nicht aufgelistet, da habe ich aber auch eine Buchempfehlung, von der ich einfach nur total begeistert war, und zwar: „Das Geheimnis des weißen Bandes“ von Anthony Horowitz. OK, fällt auch in die Sparte Historie, da es ein Sherlock Holmes Roman ist ;-)

    Der beste historische Roman für dieses Jahr war für mich „Der dunkle Thron“ von Rebecca Gablé. Und für den Bereich Belleristik könnte ich Dir von Akos Doma „Die allgemeine Tauglichkeit“ empfehlen.

    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  16. Hey,

    also es kommt natürlich drauf an, wem du ein Buch schenken möchtest. Deshalb hier einige verschiedene.

    Dystopie mit Schock-Effekt
    "Skinned" und "Die Stadt der verschwundenen Kinder" sind Bücher, die einen einfach emotional aufwühlen und unter die Haut gehen. Dabei ist die Geschichte manchmal wirklich krass, aber dennoch bis zur letzten Seite spannend !

    Abenteuer
    Wenn du etwas abenteuerliches suchst, kann ich dir die Percy Jackson Bücher nur ans Herz legen. Es wird nicht nur Wissen (griechische Mythologie) vermittelt, sondern es ist total witzig. Selten habe ich so viel gelacht :)

    Liebe/Romance
    Hier kann ich "Nach dem Sommer" empfehlen.Man fühlt mit den Charaketeren einfach mit, man spührt die Liebe und ist einfach auf Wolke 7 beim Lesen :)

    Hoffe ich kpnnte dir helfen !

    AntwortenLöschen
  17. Uiii, "Ewiglich die Sehnsucht" ist schon soooo sehnsüchtig erwartet von mir. Habe nur Gutes über dieses Buch gehört und möchte es nun endlich selbst in den Händen halten und lesen :)

    Ich könnte die einen ganzen Roman darüber schreiben, welche Bücher ich dir empfehlen würde und warum.

    Ich habe es zwar noch nicht gelesen, aber "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" ist mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ein super gutes Buch. Ich war bei der Lesung von Kerstin Gier (eigentlich hat sie fast die Hälfte vom Buch vorgelesen^^) und es klang bis dato fantastisch. Ich habe geweint vor Lachen!

    Desweiteren würde ich absolut jedem raten "Du oder das ganze Leben", "Du oder der Rest der Welt" und natürlich "Du oder die große Liebe" (erscheint im Frühjahr) zu lesen. Die Bücher sind einfach klasse und gehören unter jeden Baum :D

    Hmmm...was könnte ich dir noch empfehlen... *nachdenk* Wie wäre es mit einem Roman von Nina Blazon? "Faunblut" und "Ascheherz" sind wirklich super und haben mir ganz viel Freude beim LEsen bereitet. Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil und eine immense Fantasie. Wie sonst könnte man sich so einmalige Geschichten ausdenken?
    Auch ihr historischer Roman "Im Spiegel der Königin" hat mich fasziniert. Er ist keineswegs langweilig (was bei historischen Romanen öfter der Fall ist) und zieht einen förmlich in den Bann der Geschichte!

    Wie schon gesagt, es gibt sooo unendlich viele großartige Bücher. Doch das war erstmal eine kleine Auswahl :)

    Liebe Grüße,
    Sanny

    AntwortenLöschen
  18. Hey,
    ich würde auch gerne mitmachen und ich hoffe ich kann dir mit meinen Buchempfehlungen weiterhelfen. Ich habe die jeweilige Kurzbeschreibung dazu geschrieben. So findest du vielleicht gleich das richtige Geschenk für deine Liebsten.


    Hm.. Mein Text passt hier nicht rein, ich schick es dir jetzt per Mail und hoffe das ist Inordnung?!

    Liebste Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  19. Heeey ;)
    Ich würde auch sehr gerne teilnehmen.
    Zu meinen Jahreshighlights gehört ganz sicherlich "Ashes" von Ilsa J.Bick
    Das Buch ist sowas von genial !
    Die Grundidee ist sowas von gut.
    Es ist nicht so ein Klischeethema wie die Bücher in letzter Zeit.
    Endlich einmal ein Buch, welches beschreibt, was in der nahen Zukunft WIRKLICH einmal passieren kann.
    Auch der Schreibstil der Autorin ist sooo super *__*

    Lg, Feyza :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallöchen Friederike,

    erstmal Kompliment für Deine schön gestaltete Homepage. Und wieviele Bücher Du schon gelesen und rezensiert hast. Toll!!!
    Jetzt muss ich schon aufpassen, dass ich Dir keine Bücher empfehle die Du schon gelesen hast:)

    Aber ich versuchs mal. Ich lese für mein Leben gerne Jugendbücher (Fantasy + Dystopie).
    Hier liegt für mich die Panem Trilogie ganz weit vorne, und wie ich sehe, hast Du sie sogar auf Englisch gelesen.

    Berührt hat mich auch der erste Teil (einer Trilogie) von Ally Condie-Die Auswahl. Zweiter Teil kommt jetzt im Januar raus und ist schon vorbestellt. Ach, ich sehe, auch dieses Buch hast Du in Englisch gelesen!
    Neva und Firelight hätte ich jetzt auch noch einreihen können.

    Neuer Versuch:

    Im Genre Dystopie legt Bestsellerautor Thomas Thiemeyer eine handfeste und elegante Geschichte vor. (Das verbotene Eden)
    Klasse Story um einen Virus der es Mann und Frau nicht mehr möglich macht sich ineinander zu verlieben, bis der junge Mönch David auf die schöne Kriegrin Juna triftt. Mit Spannung warte ich auch hier auf die Fortsetzung!

    Momentan lese ich göttlich verdammt, diese Buch fesselt mich auch sehr!

    So, jetzt stöbere ich noch etwas durch Deine Rezis. Ich suche nämlich noch ein schönes Buch für meine beste Freundin Katja zu Weihnachten:)

    LG

    Steph

    AntwortenLöschen

Suchst du was?

Wird geladen...