Slide 1 Title Here

This is slide 1 description.

Slide 2 Title Here

This is slide 2 description.

Slide 3 Title Here

This is slide 3 description.

Slide 4 Title Here

This is slide 4 description.

04.02.2016

Hui, jetzt wird es aber wirklich wieder Zeit für ein neues Monthly Love. Tut mir leid, dass ich das in den letzten Monaten habe schleifen lassen. Bei dieser Aktion geht es darum, Lesern mit 5 Argumenten eines eurer Lieblingsbücher schmackhaft zu machen und zu zeigen, warum man dieses Buch unbedingt lesen sollte. HIER gibt es mehr Infos zur Aktion.

Heute möchte ich euch meine 5 Gründe für das wundervolle Buch "Wait for you" von J. Lynn (aka Jennifer L. Armentrout) präsentieren. Ich habe bisher jedes Buch der Reihe verschlungen und war jedes Mal begeistert. Wait for You ist allerdings immer noch mein Liebling der Reihe, und jetzt erfahrt ihr, warum:



Einfach nur neu anfangen und die Vergangenheit hinter sich lassen, so weit wie nur möglich. Nichts anderes will Avery, als sie sich an der Universität in West Virginia einschreibt. Doch aus ihrem Plan, möglichst unauffällig unter dem Radar zu fliegen, wird nichts, als sie gleich am ersten Tag in Cameron Hamilton hineinrennt. Der beliebte und unglaublich selbstbewusste Student scheint sofort einen Narren an ihr gefressen zu haben und lässt keine Gelegenheit aus, um Avery um ein Date zu bitten. Doch bevor sie wirklich anfangen kann, ein neues Leben zu starten, meldet sich plötzlich ihre Vergangenheit zurück…

Na, klingt das nicht schon gut? Aber warum muss man dieses Buch meiner Meinung nach unbedingt gelesen haben? Was macht es zu etwas so Besonderem? Nun, lasst es mich mit diesen 5 Gründen erklären:

30.01.2016



Taschenbuch | 480 Seiten | Verlag: cbt | Übersetzt von Michaela Link | Hier kaufen


"Ich werde Charlies Seele einsammeln. Ich werde mich dabei nicht mies fühlen. Es ist mein Job. Es ist nichts Persönliches." (S. 72)

Dante Walker ist vor zwei Jahren gestorben. Seitdem arbeitet er als dämonischer Seelensammler für den Teufel, um weiterhin auf der Erde wandeln zu können. Sein neuester Auftrag: die Seele der naiven Charlie einsammeln, indem er sie zum Sündigen anstiftet. Dafür hat er genau 10 Tage Zeit. Kein Ding für Dante, den besten Seelensammler aller Zeiten. Doch dann lernt er das nerdige Mädchen besser kennen und zum ersten Mal fällt es ihm schwer, an seinem Auftrag festzuhalten...

28.01.2016

Huch, der Januar ist schon fast vorbei? Zeit, euch die interessanten Neuerscheinungen des Februars vorzustellen :-) Ein absolutes Must Read ist das neueste Buch von J. Lynn - Forever with You. Ich habe es schon auf Englisch gelesen und war begeistert von Steph und Nick. Auch Veronica Rossi, die wir alle durch die tolle Getrieben-Trilogie rund um Arya und Perry kennen, hat ein neues Buch geschrieben. In Riders geht es um einen Soldaten, der nach seinem Tod zum apokalyptischen Reiter Krieg wird. Ich bin echt gespannt drauf. Und dann freue ich mich noch auf So wüst und schön sah ich noch keinen Tag. Das Buch habe ich gerade erst bei vorablesen.de gewonnen. Es geht um einen Albinojungen, der von seiner Liebe zu einer Mitschülerin berichtet, indem er Audioaufzeichnungen für den Jungen hinterlässt, der sein ehemaliges Zimmer im Internat bezieht.

Forever with You | Riders | So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

22.01.2016



Gebundene Ausgabe | 368 Seiten | Little, Brown Books for Young Readers | Sprache: Englisch | Hier kaufen

"Magic was seen as helpful - once. Then the plague came. Started by magic, spread by magic - we were almost destroyed by magic. we warned them to stop, but they didn't stop. Now here we are, standing in a dirty square under a dirty sky, forcing them to stop." (S. 2)

London, 1558: Elizabeth Grey ist eine der besten Hexenjägerinnen, die im Auftrag des Königs die Magie aus England vertreiben soll. Schon dutzende Hexen hat sie auf den Scheiterhaufen gebracht. Doch dann wird Elisabeth dabei erwischt, wie sie verbotene Kräuter mit sich führt und wird selbst als Hexe verdächtigt und eingesperrt. Weder ihr bester Freund Caleb noch der Inquisitor, für den sie arbeitet, können ihr jetzt noch helfen. Da taucht ausgerechnet der mächtige und gefürchtete Magier Nicholas Perevil auf und bietet an, sie zu befreien. Doch dafür soll Elisabeth ihm helfen, den Fluch zu brechen, der auf ihm liegt...

18.01.2016

Hi ihr Buchverrückten, der Januar ist noch nicht ganz rum, und trotzdem haben mich schon 6 Bücher erreicht. Meine Lesezeit ist zwar nicht gerade mehr geworden in letzter Zeit, aber meine Buchsucht ist dadurch trotzdem nicht kleiner geworden :-P



Bei Jasmin von Colliding Worlds habe ich bei ihrer Ausmist-Aktion zugeschlagen und mir drei Bücher gesichert. Stadt aus Trug und Schatten haben schon viele von euch gelesen, nun ist es auch in mein Regal eingezogen. Dann habe ich ihr noch Alienated abgekauft, denn das stand auch schon lange auf meinem Wunschzettel, genauso wie Sweet Evil. Ich musste sehr schmunzeln, als ich gesehen habe, dass dieses Buch ja eine gewisse Verbindung zu Origin von Jennifer L. Armentrout hat. Weiß jemand, was ich damit meine? ;-)

12.01.2016


Gebundene Ausgabe: 448 Seiten | Carlsen Verlag| Teil 4/5 | Übersetzung: Anja Malich | Hier kaufen

Achtung, enthält Spoiler für Band 3 der Lux-Reihe, Opal - Schattenglanz!


"Während man drinsteckt, sagt oder tut man nie, was man sagen oder tun sollte. Erst danach, wenn es zu spät ist, wird einem bewusst, was man hätte sagen oder tun sollen. Doch noch konnte es nicht zu spät sein. Der Beweis dafür war, dass ich noch lebte." (S. 40)

Seit Katy in Mount Weather von der Organisation Daedalus gefangengenommen wurde, ist nichts mehr, wie es war. Jeden Tag muss sie Untersuchungen und Gehirnwäscheversuche ertragen, bei denen man versucht, sie davon zu überzeugen, dass Daedalus nicht böse ist, sondern gute Absichten verfolgt. Doch warum hält man sie dann gegen ihren Willen gefangen und zwingt sie zu grausamen Experimenten? Während Katy versucht, nicht die Hoffnung zu verlieren, setzt Daemon alles daran, um Katy zu befreien. Und er ist bereit, alles dafür zu tun...

09.01.2016




Gebundene Ausgabe: 288 Seiten | Pendo Verlag | Originaltitel: Point of Direction | Übersetzung: Yola Schmitz | Hier kaufen

"In meiner Vorstellung sehe ich den Leuchtturm, wie er mir am Tag unserer Ankunft erschien. Er thront über der Insel, groß und gerade vor dem Hintergrund der Berge. Ich kann genau sehen, was er bedeutet, etwas zum Anlehnen, ein Ort, um Atem zu holen." (S. 100)

Beim Trampen durch Alaska trifft die Abenteuerin Anna auf den Fischer Kyle und in kürzester Zeit werden beide ein Paar. Als sie das Angebot erhalten, über den Winter in einen einsamen Leuchtturm in der Wildnis Alaskas zu ziehen, sind beide sofort Feuer und Flamme. Doch die Abgeschiedenheit und die gefahrvollen Gewässer, die ihr neues Zuhause umgeben, machen Ihnen schon bald zu schaffen und belasten das junge Paar sehr. Und dann sind da ja auch noch die Geheimnisse, die beide mit sich herumtragen und auf der kleinen Insel immer erdrückender werden...