Slide 1 Title Here

This is slide 1 description.

Slide 2 Title Here

This is slide 2 description.

Slide 3 Title Here

This is slide 3 description.

Slide 4 Title Here

This is slide 4 description.

Donnerstag, 17. Juli 2014


"Ich hatte keine Ahnung, was während des Musikseminars besprochen wurde. Jase' Nähe war einfach zu ablenkend. Jedes Mal, wenn sein Bein oder Arm mich zufällig berührte, war es um mich geschehen. Und darauf konnte ich mich jetzt das ganze Semester über freuen." (S. 65)

Eine schwere Zeit liegt hinter Teresa. Erst hat die Beziehung zu ihrem prügelnden Exfreund fast ihre Familie zerstört, dann eine Knieverletzung ihren Traum von einer professionellen Tanzkarriere. Nun versucht sie, auf dem College ihr Leben wieder in geregelte Bahnen zu bringen. Wenn da nur nicht Jase wäre, der beste Freund ihres Bruders - und Tess' heimlicher Schwarm seit einem verbotenen Kuss vor ewiger Zeit. Nicht nur im Unterricht, auch sonst laufen sie sich überall über den Weg. Doch Jase ist nicht an einer Beziehung interessiert, und erst recht nicht mit der kleinen Schwester seines besten Freundes. Aber warum hält er sich dann nicht einfach von ihr fern? Oder bringt ihr ständig Cupcakes mit? Oder sieht sie mit diesem Blick an, bei dem ihr Herz schneller zu schlagen anfängt?  

Dienstag, 15. Juli 2014


"(...) she seemed to be mostly a professional sick person, like me, which made me worry that when I died they'd have nothing to say about me except that I fought heroically, as if the only thing I'd ever done was Have Cancer." (S. 100)


Wenn man sechzehn Jahre alt ist, sollte man nicht an Krebs sterben müssen. Doch das ist leider genau das, was Hazel erwartet. Denn obwohl ihr Krebs für eine Weile medikamentös eingedämmt werden konnte, ist Hazels Ableben doch nur noch eine Frage der Zeit. Aber dann begegnet ihr Augustus Waters in der Selbsthilfegruppe für krebskranke Kinder und stellt ihr ruhiges, eher unspektakuläres Leben gehörig auf den Kopf. Charmant und stets gut gelaunt, schleicht er sich unweigerlich in Hazels Herz und zeigt ihr, dass auch ein kurzes Leben gelebt werden will...


Ich glaube, ich bin tatsächlich eine der Letzten im deutschsprachigen Raum, die "The Fault in our Stars" gelesen hat. Aber ich bin mir sicher, dass ich nicht die Letzte sein werde, die diesem Buch und seiner traurig-schönen Geschichte verfallen wird. Denn dieses Buch wird seinem Ruf wirklich mehr als gerecht und hat mir wundervolle Lesestunden beschert, auch wenn mein Taschentuch-Verbrauch dabei exponentiell mit zunehmender Seitenzahl gestiegen ist. Spätestens mit dieser Geschichte hat John Green seinen Platz an der Spitze der Jugendbuchautoren endgültig zementiert.

Montag, 14. Juli 2014

Hallo ihr Lieben, während Deutschland noch im Freudentaumel wegen des WM-Sieges ist, habe ich mich erstmal mühsam aus dem Bett geschält und mich gleich an die Auswertung des 1. Gewinnspiels gesetzt :-) Das gesuchte Lösungswort war "DANKE", welches auch fast alle von euch richtig herausgefunden haben. So, ich bin noch immer müde und das Vorgeplänkel liest ja meist eh niemand, also mache ich es ganz kurz und schmerzlos :-P

"Die Quellen der Sehnsucht" geht an Fiorella und "If you stay" geht an Isabell K. Herzlichen Glückwunsch ihr Zwei!!! Aber für alle anderen gibt es keinen (oder nur einen kleinen) Grund zur Traurigkeit, denn das nächste Gewinnspiel startet genau jetzt.
In dieser Woche könnt ihr "Das Mädchen mit dem Haifischherz" gewinnen. Ich habe es schon gelesen und war verblüfft von der harten Geschichte.

Was müsst ihr tun, um das Buch zu gewinnen?

Heute habe ich eine kleine Schätzaufgabe für euch vorbereitet. Ich liiiiiebe Jelly Belly Beans und habe hier so einen netten Spender zu stehen, in dem sich jede Menge der leckeren Geleebohnen befinden. Ich möchte von euch wissen, wie viele Bohnen wohl in dem Behälter sind. Wer mit seiner Schätzung am nächsten dran ist, gewinnt. Zeit habt ihr bis einschließlich 20.07. Sollten zwei oder mehrere von euch gleich nah dran sein, entscheidet das Los. Natürlich habe ich schon nachgezählt und das Ergebnis in einem Umschlag festgehalten. Denn wer weiß ob am Sonntag noch alle Bohnen drin sind oder ich nicht die Hälfte schon rausgefuttert habe; da wird es schlecht mit Nachzählen :-D Ich wünsche euch viel Glück!


Versendet wird innerhalb der EU. Teilnehmer aus dem EU-Ausland kann ich leider nicht berücksichtigen.

Donnerstag, 10. Juli 2014


Endlich die Schule und das restriktive Elternhaus hinter sich lassen, nichts wünscht sich Vic mehr, die sich seit dem Tod ihrer Mutter eh lieber zu ihrer Tante flüchtet, als Zeit mit ihrem gefühlskalten Vater zu verbringen. Da begegnet ihr Rafael, der zwar schon lange ihr Klassenkamerad ist, aber nie wirklich etwas mit ihr zu tun hatte. Mit seinem warmen Blick lässt er sie all ihre Probleme vergessen.
Doch seit sie ihn näher kennengelernt hat, fühlt sich Vic plötzlich ständig verfolgt, wohin sie auch geht. Und die grausamen Morde an jungen Frauen, die Glasgow seit einer Weile in Schrecken versetzen, helfen auch nicht dabei, ihr ungutes Gefühl zu vertreiben. Wird sie wirklich verfolgt? Oder ist das alles nur Einbildung?



Ja, ich gebe es zu, bei diesem Buch hat mich zuerst einmal natürlich das schicke Cover angelockt; obwohl ich aus Erfahrung sagen kann, dass es in Glasgow meist zu kalt ist, als dass man barfuß im Regen stehen möchte :-D. Aber glücklicherweise ist das Cover nicht das einzig Schöne an Martina Riemers Erstlingswerk. Mit der Mischung aus Liebesgeschichte und Thriller ist ihr nämlich ein schönes Debüt gelungen, welches für mich zwar kleinere Schwächen hatte, mich aber trotzdem gut unterhalten hat.

Mittwoch, 9. Juli 2014


Hallo ihr Lieben, ich habe es mal wieder geschafft, eine Komplett-Zusammenfassung zu schreiben. Teil 3 der Legend-Trilogie von Marie Lu - "Legend - Berstende Sterne" - erscheint in wenigen Tagen und für alle, die sich an Teil 2 nicht mehr wirklich erinnern können, gibt es hier Abhilfe: eine Zusammenfassung von "Legend - Schwelender Sturm". 


Achtung, enthält massive Spoiler, da der komplette Inhalt beschrieben wird! Weiterlesen auf eigene Gefahr!!!


Day und June sind nach der Flucht aus Batalla Hall auf dem Weg nach Las Vegas, um sich dort dem Widerstand gegen die Republik anzuschließen und durch sie herauszufinden, wo Days kleiner Bruder Eden abgeblieben ist. In Las Vegas angekommen, führt Kaede sie zum Anführer der Patrioten Razor, ein Offizier der Republik, der durch die Kolonien finanziell unterstützt wird. Er schlägt Day und June einen Deal vor: sie heilen Days schwerverwundetes Bein und helfen ihm, seinen Bruder zu finden. Dafür sollen sie ihnen helfen, den neuen Elector zu töten, der soeben nach dem Tod seines Vaters an die Macht gekommen ist.

Montag, 7. Juli 2014

Mein liebes Blog-Baby, heute ist dein vierter Geburtstag. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist. Es fühlt sich an, als hätte ich erst gestern dein erstes Design ausgesucht, als wären nur ein paar Tage vergangen, seit sich der erste Follower in deiner Seitenleiste eingenistet hat und du das erste Mal einen Kommentar bekommen hast.

Doch nun bist du schon vier Jahre alt und du bist ganz schön gewachsen. Im Laufe der Jahre hast du einige Outfits anprobiert, über 580 Posts präsentiert, viele Blogtouren mitgemacht, jeden meiner Gelaber-Ergüsse mit Geduld ertragen und hast dich auch nicht von der Unzahl an Bücher-Neuzugängen verschrecken lassen.

Und deshalb möchte ich mich ganz doll bei dir bedanken! Vielen Dank für die unzähligen schönen Stunden, die du mir bereitet hast. Manchmal gab es auch die ein oder andere stressige Zeit, in der ich mich nicht so um dich kümmern konnte, wie du es verdient hast. Doch du bist mir immer treu geblieben, hast geduldig auf mich gewartet und mir immer wieder gezeigt, wie unheimlich viel Spaß das Bloggen machen kann.

Freitag, 4. Juli 2014

... ich glaub es ja nicht. Ich hab gerade mal in meinem Blogarchiv geguckt, wann ich euch das letzte Mal meine Neuzugänge vorgestellt habe. Im April! Ja, vor über 2 Monaten! Also echt, da wird es aber sowas von dringend wieder Zeit. Ich hab nicht mal mehr einen Überblick, was in der Zeit alles angekommen ist.

Gut dass ich das bei lovelybooks immer so gewissenhaft eintrage. Sonst würde ich das hier wohl nicht zusammenkriegen. In den letzten Wochen bei mir eingetrudelt sind:

"Ein Goldfisch räumt auf" habe ich bereits gelesen und es war wieder mal ein Vergnügen, wie immer bei Kristan Higgins. Für eine "Knips dich mit unserem aktuellen Werbeposter"-Aktion habe ich beim Piper Verlag "Twisted Perfection" und "Wait for you" gewonnen, welche ich beide ebenfalls schon auf Englisch verschlungen hatte. Bei BloggdeinBuch wurde ich für "The fault in our stars" ausgewählt und kann mir nun endlich selbst ein Bild davon machen, warum die Geschichte von Hazel und Augustus in aller Munde ist. Und heute erst habe ich "Skylark" aus dem Briefkasten gezogen, darauf bin ich auch schon sehr gespannt.