Slide 1 Title Here

This is slide 1 description.

Slide 2 Title Here

This is slide 2 description.

Slide 3 Title Here

This is slide 3 description.

Slide 4 Title Here

This is slide 4 description.

Sonntag, 31. August 2014


Achtung, kann Spoiler für Band 1- Die Stadt des roten Todes - enthalten!

Dank der Hilfe des Rebellenführers Elliott ist Araby die Flucht aus der seuchengeplagten Stadt gelungen. Noch tief getroffen von Wills Verrat, der sie an den irren Sektenführer Malcontent ausgeliefert hatte, vergräbt sie sich in ihrer Trauer. Und ihren Schuldgefühlen, denn ihr Vater hat die Seuche erschaffen, an der nun auch ihre beste Freundin erkrankt ist. Nur Arabys Vater kann ihr noch helfen, doch der ist spurlos verschwunden. Und dann bricht auch noch eine neue Krankheit aus, der Rote Tod - noch tödlicher, noch schneller wirksam, und es gibt kein Heilmittel! Elliott plant, mit seinen Rebellen den endgültigen Untergang der Stadt zu verhindern. Doch dazu braucht er Arabys Hilfe...

Donnerstag, 28. August 2014

Wie bei euch wohl auch füllt sich mein Wunschzettel ständig, da jeden Monat so viele tolle Bücher erscheinen, dass man fast schon den Überblick verliert. Ganz besonders wächst meine Liste immer dann, wenn ich bei anderen Bloggern davon lese, auf welche Bücher sie in nächster Zeit hinfiebern. Und da dachte ich mir, wieso soll bitte nur ich darunter "leiden"? :-) Damit eure Wunschzettel genau so explodieren wie meiner, will ich in Zukunft auch regelmäßig von den Neuerscheinungen berichten, die ich kaum noch erwarten kann. Da die Beschreibungen zu lang sind, präsentiere ich euch hier nur das Cover und warum gerade dieses Buch mich so reizt. Im September freue ich mich besonders auf:


Samstag, 23. August 2014

Woah, was hat mir das Bloggen gefehlt!!! Im August war es bisher recht still auf meinem Blog, gerade einmal 4 Posts sind online gegangen :-( Das lag daran, dass ich einen neuen Job begonnen habe, der mich gleich erstmal für drei Wochen auf Dienstreise nach Karlsruhe verschlagen hat. Statt zu lesen und zu bloggen, war ich fast jeden Abend mit meinen lieben neuen Kollegen unterwegs, die mich nicht allein im Hotel sitzen lassen wollten (an dieser Stelle einen lieben Gruß! Sie haben nämlich gleich meinen Blog gestalked :-D). Deshalb habe ich diesen Monat bisher aber auch nur 2 Bücher gelesen und es ist Einiges liegengeblieben. Unter anderem schulde ich euch noch die Auswertung zur Stephen King-Challenge, bei der ich jämmerlich versagt habe und die ich definitiv noch einmal neu starten werde.

Während meiner Abwesenheit haben sich zuhause auch einige Bücher angesammelt, juhu :-D Und zwar diese hier: Skylark - Der eiserne Wald - endlich mal wieder eine dystopische Geschichte :-) Bei Rock War bin ich sehr gespannt, ob die Geschichte eher oberflächlich ist oder vielleicht mehr Tiefgang besitzt, als man zuerst denken mag (ich erinnere mich da gerne an Rockoholic). Der Geschmack des Sommers von der großartigen Sarah Ockler holt mir hoffentlich noch einmal den Sommer zurück, denn das Wetter scheint da ja leider nicht mehr mitzuspielen.

Sonntag, 17. August 2014

Es hat schon was Ironisches, wenn man vor Ewigkeiten eine Kategorie auf dem Blog eingeführt hat, in der alte Rezensionen zu tollen Büchern ausgemottet werden sollen, und dann gerät die Kategorie selbst fast in Vergessenheit :-P Vor nun schon 2 1/2 Jahren hatte ich auf meinem Blog die Aktion "Raus aus der Mottenkiste" eingeführt, bei der ich euch Bücher vorstellen wollte, die ich in den Anfangszeiten meines Blogs rezensiert habe und die deshalb schon in Vergessenheit geraten sind. Nun ist tatsächlich schon eeewig viel Zeit vergangen, seit ich zuletzt ein Buch entmottet habe, sodass es wohl sogar nötig ist, die "Raus aus der Mottenkiste"-Aktion selbst zu entmotten :-D Oder erinnert ihr euch etwa noch an die Aktion? Ne, oder? :-P


Da mein Blog mittlerweile schon 4 Jahre alt ist, sind im Laufe der Zeit so einige Rezensionen zusammengekommen. Mit der Mottenkiste-Kategorie möchte ich all jene Bücher wieder rauskramen, die mir besonders gut gefallen haben, und sie euch noch einmal kurz vorstellen. Heute wird "Apocalypsia" von Andreas Izquierdo entstaubt, welches ich im Oktober 2010 gelesen habe.

Worum geht es?
Während die Erde von Klimakatastrophen und Erdbeben erschüttert wird, wird in einer anderen Welt ein missgestalteter Engel geboren - sein Arm ist verkrüppelt. Doch ausgerechnet Nathaniel soll trotz seiner Unvollkommenheit der Messias sein, der als Einziger die Apokalypse aufhalten kann. Und während die Menschen auf der Erde um ihr Überleben kämpfen, bricht im Himmel eine Schlacht und den Thron Gottes aus...

Wem empfehle ich es?
Generell allen Freunden von Fantasy- und Endzeitgeschichten. Wer düstere Engelsgeschichten mag, bei denen die himmlischen Wesen keine sanftmütigen, Harfe spielenden Gottesboten sind, sondern entschlossene und brutale Krieger, der sollte unbedingt zugreifen. Ich empfehle es auch all jenen, denen Angelfall gut gefallen hat, denen das Buch aber vielleicht noch einen Ticken zu jugendlich war. Oder auch allen, die von den Engelsgestalten in der Serie Supernaturals begeistert waren.

Was hat mich daran so begeistert?
Einerseits natürlich die spannende Weltuntergangsgeschichte, die sich auf der Erde abspielt und andererseits die Konflikte in der Welt der Engel, in der sich namenhafte Engel wie Gabriel und Co. mit Luzifer eine gewaltige Schlacht liefern. Besonders Nathaniel und sein grimmiger Ausbilder haben es mir angetan und sind mir noch sehr lange nach dem Lesen im Gedächtnis geblieben. Auf über 600 Seiten hat der Autor eine unheimlich komplexe Geschichte und vielschichtige Charaktere erschaffen, die mein Herz für sich gewinnen konnten. Das Buch ist definitiv einen Reread wert! :-)



Mittwoch, 13. August 2014


Achtung, enthält leichte Spoiler für Obsidian! Wer es noch nicht gelesen hat, sollte die Rezension mit Vorsicht genießen :-)


"Ever since Daemon healed me after the battle with the Arum, we were connected, and while that seemed to be enough for him to jump into a relationship, it wasn't for me. It wasn't real. I wanted what my parents had. Undying love. Powerful. True. A whacked-out alien bond couldn't do that for me."

Nachdem Katy von Daemon geheilt wurde, ist sie seltsam verändert. Plötzlich bewegen sich Gegenstände um sie herum, ohne dass sie jemand berührt. Und dann ist da auch noch diese verwirrende Verbindung zu Daemon, die ihn scheinbar dazu verleitet, plötzlich total an einer Beziehung zu Katy interessiert zu sein. Dabei kann sie ihn doch nicht einmal leiden! Aber das ist tatächlich nicht ihr größtes Problem. Denn seit neuestem droht nicht nur Gefahr von den Arum, sondern auch vom DOD, welches seine Überwachungen verstärkt, nachdem ein Energieausbruch einen Satelliten zum Absturz gebracht hat. Ein Ausbruch, für den Katy verantwortlich war. Und falls das DOD von der Verbindung zwischen Daemon und Katy oder seinen Kräften erfahren sollte, sind sie garantiert beide erledigt...

Samstag, 9. August 2014


Achtung, enthält leichte Spoiler für Band 1 - "Addicted to You - Atemlos"

"Was habe ich bloß getan? Ich habe nicht nur schon wieder fertiggebracht, was ich absolut nicht wollte - mich auf den nächsten Bad Boy einzulassen -, sondern mir zu allem Überfluss einen mit einer gefährlichen Vergangenheit ausgesucht! Der Mann ist nicht nur gefährlich für mein Herz; er ist in jeder Hinsicht gefährlich!"

Nachdem Olivia hinter Cashs und Nashs Geheimnis gekommen ist, gerät ihre Welt völlig aus den Fugen. Denn nicht nur weiß sie jetzt, für welchen der beiden Zwillinge ihr Herz schlägt, sondern auch, dass eine Beziehung quasi unmöglich ist. Denn Cash hat eine gefährliche Vergangenheit, die ihn einzuholen droht und nicht nur ihn gefährdet. Will sie sich da wirklich auf eine Beziehung zu ihm einlassen? Doch als ihre Cousine Marissa entführt wird, weil man sie für Olivia gehalten hat, bleibt ihr nichts anderes mehr übrig, als sich auf Cash zu verlassen. Und während er darum kämpft, mit seiner Vergangenheit abzuschließen und Olivia in Sicherheit zu bringen, kämpft sie mit ihren Gefühlen. Ist Cash wirklich der Richtige für sie?

Dienstag, 5. August 2014


"The offers of friendship, the smiles, the nice words - all games. Deep down I always knew it, but part of me hoped for more. I allowed hope. Stupid Beth making another stupid mistake. Story of my life."

Baseballprofi Ryan wettet für sein Leben gern, weshalb er die neueste Herausforderung natürlich auch nicht ablehnen kann: Die Telefonnummer des mürrischen Skatergirls Beth besorgen, deren Verachtung Ryan schon von Weitem spüren kann. Doch was als harmlose Wette beginnt, soll bald ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen. Denn nachdem Beth zu ihrem Onkel ziehen muss, begegnet ihr der hohle Sportler Ryan in der Schule wieder - und ausgerechnet er entwickelt sich zu einem echten Freund. Allen Vorurteilen und Problemen zum Trotz, scheinen die beiden genau das zu sein, was der jeweils andere braucht. Aber kann das wirklich gutgehen? Vor allem bei den Geheimnissen, die beide hüten?