One of Us is lying - Spannendes Highschool-Verwirrspiel

18:22

Heute habe ich einen Buchtipp für euch, der bereits in den USA für einigen Wirbel gesorgt hat. In meiner Rezension zu "One of Us is Lying" von Karen M. McManus verrate ich euch, ob sich das Buch, in dem es um Mord, Geheimnisse und Mobbing an einer Highschool geht, wirklich lohnt. Nur so viel vorab: Wenn ihr gerne miträtselt oder Fans der Netflix-Serie "Riverdale" seid, seid ihr hier auf jeden Fall richtig!


Bronwyn, Addie, Nate und Cooper - vier Schüler, die keinerlei Gemeinsamkeiten haben. Bis auf eines: sie alle werden verdächtigt, einen Mitschüler während des Nachsitzens ermordet zu haben. Simon war vor allem für seine App bekannt, in der er pikante Geheimnisse und Gerüchte über seine Mitschüler verbreitet hat. Hatte etwa einer der Vier ein Geheimnis, von dem sie unbedingt verhindern wollten, dass es herauskommt? In diesem Verwirrspiel aus Verdächtigungen und Geheimnissen ist nur eines klar: jeder von ihnen könnte es gewesen sein...

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich liebe es, miträtseln zu können, wenn es gilt, einem Täter auf die Schliche zu kommen. Und wenn das dann noch gepaart ist mit einem guten Jugendbuch - na dann kriegt ihr mich auf jeden Fall :-) Daher musste ich natürlich zu "One of Us is lying" greifen und wurde auch nicht enttäuscht. Denn hier ist Mitraten und Spekulieren angesagt und das ein oder andere Mal werdet ihr auch aufs Glatteis geführt, versprochen! ;-)

Dabei war ich zunächst erst einmal skeptisch, denn die Geschichte bedient mit ihren verschiedenen Charakteren quasi alle Klischees, die amerikanische Highschools zu bieten haben: die intelligente Streberin, die nur noch daran denkt, an welche Elite-Uni sie kommen wird; der gutaussehende Sport-Star und König der Highschool, der drogendealende Schulschwänzer und Außenseiter und das süße, naive Blondchen, das sich nur über ihren beliebten Freund definiert. Glücklicherweise erwiesen sich Bronwyn, Cooper, Nate und Addie im Verlauf der Geschichte dann doch als vielschichtiger, als es auf den ersten Blick gewirkt hat.

Ich fand es sehr spannend zu sehen, wie die Verdächtigungen gegen die vier Schüler zunehmen, denn mit jedem Kapitel bekommen sie mehr Gründe, wieso sie Simon umgebracht haben könnten. Dabei war der Mordfall an sich gar nicht so erschreckend wie die Reaktionen ihres Umfelds. So spricht die Geschichte auch einige ernste Themen wie Mobbing, Slutshaming, Drogensucht und psychische Krankheiten an und stellt sie realistisch und emotional packend dar.

Am Faszinierendsten fand ich es natürlich, mitraten zu können, wer von den Vieren es getan hat und wie die scheinbar unmögliche Tat abgelaufen sein könnte. Alle beteuern ihre Unschuld und ehrlich gesagt wirken sie auch nicht gerade wie abgebrühte Killer. Oder ist einer von ihnen einfach ein unglaubliches Schauspieltalent und führt uns alle hinters Licht?

Hier lag für mich der kleine Wermutstropfen der Geschichte, denn ich konnte mir relativ früh denken, wer hinter dem Mord an Simon steckt und auch die Geheimnisse einiger Verdächtiger kamen für mich nicht überraschend. Trotzdem gab es einige Aspekte in der Geschichte, bei denen die Autorin mich kalt erwischt hat, weshalb ich dann doch gebannt bis zum dramatischen Ende an den Seiten geklebt habe.

Mein Fazit: Wenn ihr nach einer Geschichte voller Spannung, einem Mix aus Highschool-Drama und Krimi und doch-nicht-so-durchschaubar-wie-man-denkt Charakteren sucht, dann greift zu! "One of Us is lying" liest sich so undurchschaubar und packend wie "Riverdale" und beschert euch garantiert unterhaltsame Lesestunden.

Gebundene Ausgabe | 448 Seiten | cbj Verlag | Übersetzung: Anja Galić 


You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Beim Durchblättern der Vorschauen ist mir dieses Buch schon aufgefallen. Schön, dass es dir gefallen hat. So wandert es direkt mal auf meine Wunschliste!

    Liebe Grüße, Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tine, lass mich gerne wissen, wie es dir gefallen hat, falls du es kaufst :-)

      Löschen
  2. Ich fand es auch ziemlich gut. :)
    Schöne Rezension!

    AntwortenLöschen
  3. Auf das Buch bin ich auch schon ganz heiss und deine Rezi hat auf alle Fälle dafür gesorgt, dass es auf meiner to-read Liste höher rutscht :) Ich hoffe es gefällt mir genauso gut, wie dir. :)

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten von dir gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch das Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden.