Komplett-Zusammenfassung - "Entführt in der Dämmerung - Shadow Falls Camp #3"

10:01


Hallo ihr Lieben, vor einer Weile habe ich auf meinem Blog die Komplett-Zusammenfassung von "Gebannt - Unter fremdem Himmel" gepostet und bin damit auf viel Anklang gestoßen. Seit ein paar Monaten bin ich nun auch Co-Autorin bei "Hazy Memories", wo eben solche Zusammenfassungen gesammelt werden. Trotzdem möchte ich ab und zu auch hier meine Zusammenfassungen posten. 
Daher folgt heute die Zusammenfassung von "Entführt in der Dämmerung", dem dritten Teil des Shadow Falls Camps. Denn genau heute erscheint Band 4 - "Verfolgt im Mondlicht" - auf Deutsch in den Läden. Und so kann hier jeder der will, seine Erinnerung auffrischen, bevor es ans Lesen des neuen vierten Teils geht. 

Achtung, enthält massive Spoiler, da der komplette Inhalt beschrieben wird! Weiterlesen auf eigene Gefahr!!!



Kylie bekommt Besuch von den Brightens, Daniels Adoptiveltern. Bevor Kylie jedoch etwas Genaueres über ihren Vater erfahren kann, stellt sich durch einen Anruf heraus, dass es sich vermutlich nicht um ihre echten Großeltern handelt. Bei ihrer Verfolgung verliert sich allerdings die Spur, denn der Wagen der Brightens löst sich plötzlich in Luft auf.
 
Und das soll nicht Kylies einziges Problem bleiben, denn kurz darauf wird sie fast von einer Klapperschlange gebissen und nur ein vom Himmel stürzender Adler rettet sie. Burnett, der immer noch versucht, die Herkunft der Brightens zu bestimmen, lässt Kylie daraufhin rund um die Uhr von einem ihrer Freunde beschatten, um sie zu beschützen.
Abends wird Kylie von einer Geisterfrau besucht, die sich nicht erinnern kann, wer sie ist. Sie weiß nur, dass sie Kylie eine Nachricht von den Todesengeln überbringen muss: einer wird leben, einer sterben. Da sie keinen Namen hat nennt Kylie sie Jane Doe.

Als wäre das alle noch nicht stressig genug, muss Kylie auch noch erfahren, dass Derek während seiner Abwesenheit vom Camp auf seine Exfreundin Ellie Mason getroffen ist. Und die Beziehung scheint noch lange nicht vorbei, wenn man dem Foto glauben darf, auf dem die beiden sich leidenschaftlich küssen. Kylie ist furchtbar verletzt, schließlich wollte sie vor Dereks Verschwinden endlich einem Date mit ihm zustimmen. Als sie Derek jedoch zur Rede stellen will, sieht sie ein, dass sie nicht viel besser gehandelt hat, immerhin ist da ja auch etwas zwischen ihr und Lucas. Derek gesteht ihr, dass er Ellie mit ins Shadow Falls Camp gebracht hat und dass seine Gefühle immer noch verrücktspielen, wenn er in Kylies Nähe ist. Hilfe von Holiday will er jedoch nicht in Anspruch nehmen.

Als Kylie sich im Wald von der Unterhaltung abkühlen will, taucht erneut der Geist Jane auf. Als daraufhin ein Vogel tot vom Baum fällt, heilt Kylie ihn mit ihren neu gewonnenen Kräften.
Nachts träumt Kylie von Lucas, muss jedoch schnell feststellen, dass es gar nicht Lucas ist, sondern der Vampir Red, der vorgibt, Kylie helfen zu wollen und sie anders nicht erreichen kann.

Nach dem Erlebnis mit dem Vogel erfährt Kylie von der Halbfee Helen, dass es verschiedene Heiler gibt. Die Gruseligsten seien jedoch die, die Tote wiedererwecken können, da sie dabei einen Teil ihrer Seele aufgeben. Um das selbst weiter erforschen zu können, fragt Kylie Burnett nach einem Zugang zur FRU Bibliothek, doch er lehnt ab, da nicht jeder einfach die Bücher einsehen dürfte.

Der Geist taucht wieder auf, diesmal ist sie jedoch schwanger und befürchtet, ihr Baby verloren zu haben. Kylie ist jedoch noch keinen Schritt weitergekommen, ihre Identität zu klären.

Am Abend findet eine Party statt. Beim Tanz unter dem Mondlicht erfährt Kylie von Lucas "Verführungskünsten". Als Miranda von ihrem Tanzpartner beleidigt wird, rastet Perry aus und verwandelt sich in einen feuerspeienden Drachen. Burnett schreitet ein, wird dabei jedoch von Miranda in ein stinkwütendes Känguru verwandelt.

Nachts hat Kylie im Traum eine Vision vom Tod ihres unbekannten Geistes: sie wurde gefangen gehalten und scheinbar hat man sogar an ihr herumexperimentiert. Am nächsten Tag fährt sie daraufhin zum Friedhof, wo Jane Doe zum ersten Mal aufgetaucht ist. Sie findet heraus, dass Jane Doe scheinbar ihr Kind getötet hat, jedenfalls liegt sie im Grab der Kindermörderin Berta Littlemon. Als die Geister auf dem Friedhof erkennen, dass Kylie sie hören kann, wird sie von ihnen belagert, da alle ihre Hilfe wollen. Sie verspricht zurückzukommen.

Zurück im Camp wartet Lucas bereits auf sie. Ihm gefällt es nicht, dass die Geister sie belästigen, aber er versteht nicht, dass es für Kylie keine so große Last ist.

Sara ruft Kylie an und kündigt an, beim Elterntag am Sonntag mitzukommen. Kylie ist nicht erfreut, denn sie fürchtet sich vor Saras Fragen und der Kollision ihres alten Lebens mit ihrem neuen.

Nachts träumt Kylie und trifft dort auf Derek, von dem sie erfährt, dass er wie Kylie auch traumwandern kann. Er gesteht, dass er während seiner Abwesenheit mit Ellie geschlafen hat. Beide bereuen dies jedoch und die romantische Beziehung zwischen ihnen sei endgültig vorbei. Kylie hört auf, wegen ihrer Gefühle für Lucas Schuldgefühle zu empfinden und sagt Derek, dass sie nur Freunde sind. Bevor sie erwacht, gibt Derek Kylie noch den Hinweis, dass Jane Doe vielleicht nicht die Kindsmörderin ist; viele Gräber wurden früher doppelt befüllt.

Am nächsten Tag werden ausgerechnet Kylie und Ellie für die „Triff deine Campmitglieder“-Stunde ausgelost. Kylie konfrontiert Ellie mit ihrem Wissen und Ellie bestätigt Dereks Aussage, dass beide einen Fehler gemacht haben und keine romantischen Gefühle mehr zwischen ihnen vorhanden wären; Derek hätte wohl die ganze Zeit nur von Kylie geredet. Plötzlich taucht Jane Doe wieder auf und brüllt Kylie an, wegzulaufen. Kurz darauf bricht auch schon die Erde unter ihnen weg und Kylie und ihr Schatten Perry stürzen in das bodenlose Loch. Ellie versucht beide zu retten, doch erst Perry, der sich in einen gewaltigen Flugsaurier verwandelt, kann sie aus dem Loch holen.

Am nächsten Tag gehen Kylie und Holiday zu den Wasserfällen, um über Jane Doe zu reden. Plötzlich haben beide eine Vision, dass sie am Grab eines der Campmitglieder stehen; ein Vampir wird sterben und sie werden es nicht verhindern können.

Am Abend hat Miranda ein Date mit dem Hexer Todd. Als Perry dazukommt, bleibt er überraschenderweise cool und bittet Miranda um ein Date am nächsten Abend. Miranda willigt ein und erlebt ein fantastisches Date mit Perry.

Am nächsten Tag ist Elterntag und wie angekündigt ist Sara dabei, die Kylie erneut fragt, wie sie sie geheilt hat, doch Kylie weicht aus. Lucas Großmutter erzählt Kylie derweil, dass Lucas Blutlinie rein ist und er nur eine Werwölfin heiraten kann, weil er sonst aus dem Rudel ausgeschlossen wird.

Als Kylie am nächsten Morgen erwacht, hat sich ihr Gehirnmuster mal wieder verändert: scheinbar ist Kylie tatsächlich nur ein Mensch. Schockiert platzt sie in Holidays Büro und findet sie und Burnett, wie sie sich gerade küssen. Auch Holiday hat keine Erklärung, Miranda und Della jedoch schwören Kylie, dass es ihnen egal ist, ob sie nun ein Mensch oder nicht ist.

Nachts hat Kylie erneut eine Vision von Jane Doe, die heimlich mitten in der Nacht ihren Ehemann verlassen hat und irgendwo hin fährt, wo sie ihr Baby entbindet.

Burnett schlägt vor, Kylie bei der FRU testen zu lassen, um rauszukriegen, was genau Kylie ist. Holiday jedoch ist strikt dagegen; in der Vergangenheit wurden schon genug Übernatürliche von der FRU für ihre Experimente missbraucht.

Später taucht plötzlich der Vampir Red in Kylies Hütte auf und hält die Zeit an. Er gesteht, dass seine Familie Kylie umbringen will und er versucht, es zu verhindern. Er war der Adler, der Kylie vor der Klapperschlange gerettet hat.

Nachts wird Kylie von Ellie besucht, die sie bittet Derek zu helfen, er sei in Gefahr. Erst als sie schon unterwegs sind begreift Kylie, dass sie Ellies Geist vor sich hat: sie ist gestorben, als sie von Mario und seiner Bande angegriffen wurden. Derek kann lebend gefunden werden, für Ellie ist es jedoch zu spät, auch wenn Kylie versucht, sie zu heilen. Ellie war der Vampir, den Holiday und Kylie in ihrer Vision gesehen hatten.

Kylie wird wenig später auch von Mario und seinen Leuten angegriffen, doch Red rettet ihr das Leben. Dabei stirbt er jedoch selbst durch einen Blitzeinschlag.

Kylie fährt erneut auf den Friedhof und erfährt dort von Burnett, dass er Heidi Summers, wie Jane Doe richtig heißt, hat umbetten lassen und ihren Ehemann ausfindig gemacht hat. Bei ihr zuhause finden sie ein Foto, welches den Mann zeigt, der sich als Daniel Brightens Adoptivvater ausgegeben hatte. In Wirklichkeit ist er jedoch Daniels leiblicher Vater Malcolm. Heidi Summers aka Jane Doe ist tatsächlich Kylies Großmutter und das Baby, welches sie geboren hat, war Kylies Vater. Da sie jedoch anders als alle anderen Übernatürlichen waren und die FRU ein großes Interesse an Daniel und seiner Mutter hatte, hat sie ihn zu Adoptiveltern gegeben, damit er in Sicherheit vor der FRU ist. Heidi selbst starb bei deren Experimenten.
Warum Malcolm und seine Schwester sich als Daniels Adoptiveltern ausgegeben haben, bleibt vorerst unklar. Burnett kontaktiert ihn jedoch und er verspricht, Kylie so bald wie möglich zu besuchen.

Am Tag der Beerdigung von Ellie gesteht Derek Kylie, dass er in sie verliebt ist und sich seine Gefühle endlich eingestehen will. Während Kylie verwirrt zurückbleibt taucht ihr Vater Daniel auf und erzählt ihr, dass er endlich herausgefunden hat, was Kylie und ihre Vorfahren sind: Chamäleons. Bevor sie jedoch weiter nachfragen kann, ist er auch schon wieder verschwunden. An seiner Stelle sieht Kylie einen weiblichen Geist, deren Gesicht von Würmern zerfressen ist. Als sie den Geist bittet, etwas dagegen zu tun und sie daraufhin ihr wahres Gesicht zeigt, trifft Kylie fast der Schlag, denn sie kennt das Gesicht nur zu gut...

You Might Also Like

0 Kommentare