Der Eid der Kreuzritterin

09:50

Vor einer Weile habe ich bei frauenzimmer.de "Der Eid der Kreuzritterin" von Ricarda Jordan gewonnen, die manchen von euch vielleicht besser bekannt ist als Sarah Lark.

Historische Romane, besonders mit einer fesselnden Liebesgeschichte, erfreuen sich bei den meisten Frauen ja großer Beliebtheit, und auch ich bin diesem Genre nicht abgeneigt. Was kann es da also besseres geben als gleich 2 Liebesgeschichten vor dem Hintergrund der Kinderkreuzzüge im 13. Jahrhundert in Deutschland? „Der Eid der Kreuzritterin“ bietet sowohl eine interessante Rahmenhandlung als auch viel Gefühl. Warum das Buch für mich trotzdem kein Highlight am historischen Literaturhimmel ist, erfahrt ihr hier:


Deutschland, 1212: Zwei junge Frauen fliehen vor ihrem Schicksal; die eine möchte nicht ihr Leben im Kloster verbringen, die andere ist mit der für sie arrangierten Ehe nicht einverstanden. So schließen sie sich dem immer größer werdenden Heer von Kindern an, die gemeinsam von Deutschland nach Jerusalem ziehen wollen, um die Stadt mit ihren Gebeten von den Heiden zu befreien. Zeitgleich machen sich auch der Ritter Armand und der Sarazenensohn Malik aus dem Orient auf, um herauszufinden, wer hinter den Kinderkreuzzügen steckt und was damit bezweckt werden soll...

--------

You Might Also Like

0 Kommentare