Chosen at Nightfall - Kylies letztes Abenteuer

11:05


 Achtung, enthält Spoiler für alle bisherigen Teile (1-4) des Shadow Falls-Camps!

"It was there, the truth right under all the betrayal she felt. Lucas had lost everything for her. His dreams. His quests. Even if she did forgive him, sooner or later, he was going to hate her for this." (S. 168)

Nachdem Lucas sie durch seine Verlobung mit einer anderen so sehr verletzt hat, flüchtet sich Kylie zu ihrem Großvater, um dort zu lernen, wie sie ihre unglaublichen Kräfte als Chamäleon kontrollieren kann. Doch Mario, der Kylie schon lange auf seine Seite ziehen will, hat noch nicht aufgegeben und verletzt eine ihrer Mitschülerinnen, um sie aus ihrem Versteck zu locken. Kylie weiß, dass sie ihre Freunde nur schützen kann, wenn sie sich Mario stellt und ins Camp zurückkehrt. Doch was bedeuten die mysteriösen Worte ihres Geistervaters Daniel, sie würden sich bald wiedersehen? Wird Kylie etwa sterben?





Ich kann gar nicht mehr genau benennen, was es war, das mich damals am ersten Shadow Falls-Band so fasziniert hat. Aber eine unglaublich sympathische Hauptcharakterin, tolle Fantasywesen und eine abwechslungsreiche Handlung haben dafür gesorgt, dass ich jeden Band verschlungen habe. Nun habe ich zum letzten Mal an Kylies Seite das Shadow Falls Camp besucht und kann euch sagen, dass die Serie auch im letzten Teil nichts von ihrer Faszination verloren hat.

Kylies finales Abenteuer setzt ca. zwei Wochen nach Teil 4 ein. Nachdem sie herausgefunden hat, dass sich Lucas mit einer Anderen verlobt hat, hat sich Kylie nur zu gerne zu ihrem Großvater geflüchtet, der ihr alles über die unbekannten Kräfte der Chamäleons beibringen will. Doch schon nach kurzer Zeit sehnt sich Kylie ins Shadow Falls Camp zurück, denn um nicht entdeckt zu werden, müssen sich die Chamäleons an strikte Regeln halten. Als Mario eine von Kylies Mitschülerinnen angreift und Burnett um ihre Hilfe bittet, weiß sie, dass sie sich nicht länger verstecken kann...

Ich weiß eigentlich gar nicht, was ich noch groß schreiben soll, um euch das Buch schmackhaft zu machen. Denn wer die bisherigen Teile mochte, wird diesen Abschluss hier eh nicht verpassen wollen :-) Und auch der letzte Teil rund um Kylie bietet wieder genau das, was die ganze Serie so lesenswert macht: eine tolle Mischung aus Humor, erster Liebe, Freundschaft, Drama und Ferienlageratmosphäre. Dazu noch jede Menge coole Vampire, Werwölfe, Gestaltwandler (ich sag nur Perry!) und Co. und ein Haufen liebenswerter Nebencharaktere, die alle mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen haben (und damit immer wieder gerne zu Kylie kommen). Für mich sind Kylie, Della, Miranda und alle anderen beinahe zu richtigen Freunden geworden und ich fand es wieder toll, ihnen bei ihrem chaotischen Leben zuzusehen.

Und auch, wenn der Ablauf in den Büchern immer sehr ähnlich ist (die ominöse Aufgabe eines unbekannten Geists bildet die Rahmenhandlung) wird es im Shadow Falls Camp trotzdem nicht langweilig. Mittlerweile wurde das Camp zur Schule umfunktioniert, Holiday und Burnett heiraten, Della mischt bei der FRU mit, Kylie muss wieder Beraterin in Liebesangelegenheiten für ihre Freunde spielen, und und und - es passiert wieder sehr viel, aber mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten :-) 
Kylies Geschichte und besonders das Liebesdrama mit Lucas ist mir auch diesmal wieder sehr nahegegangen und ich konnte mit ihr mitfühlen. Neben ihrem gebrochenen Herzen muss sie auch noch mit dem unsympathischen neuen Freund ihrer Mutter klarkommen und zusätzlich schwebt da ja noch die Warnung im Raum, dass ihr Geistervater meinte, sie würden sich bald wiedersehen...

Meine einzige Kritik: Dafür, dass es der Abschluss einer Reihe ist, wurde mir am Ende alles ziemlich kurz abgehandelt. Die Konfrontation mit dem Oberbösewicht beispielsweise ist auf ganz wenigen Seiten erledigt und auch der Rest vom gemütlichen Ausklang der Reihe kam mir etwas zu kurz.
Aber vielleicht wollte sich C.C. Hunter einfach noch etwas Stoff aufheben, denn wer jetzt denkt, das war es mit Shadow Falls, der irrt! Kylies Geschichte ist zwar beendet, aber 2014 kehrt das Shadow Falls Camp tatsächlich schon wieder zurück, und zwar mit Della in der Hauptrolle. "Shadow Falls: After Dark" wird die neue Reihe heißen und der erste Band, "Reborn", erscheint am 15.04.14. Ich jedenfalls habe auch nach 5 Bänden noch nicht die Lust am Shadow Falls Camp verloren und werde definitiv wieder mit dabei sein, wenn es weitergeht :-)

Chosen at Nightfall (Shadow Falls #5) - C.C.Hunter
Taschenbuch: 399 Seiten
Verlag: Macmillan Us (14. Mai 2013)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 1250012899

Willis Fazit:






Reihenfolgeinfo:
1. Born at Midnight (Geboren um Mitternacht)
2. Awake at Dawn (Erwacht im Morgengrauen)
3. Taken at Dusk (Entführt in der Dämmerung)
4. Whispers at Moonrise (Verfolgt im Mondlicht)
5. Chosen at Nightfall (Erwählt in tiefster Nacht)

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich finde das die Reihe zwar gut ist aber jetzt nicht ein Must read ;)
    Kaufe mir aber trotzdem den 4& 5 Teil ;)
    http://bowsandfairytales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht warum, aber mich hat die Geschichte echt gepackt. :-)

      Löschen