12.02.2015


Dass ein Stoff, der sich als Buch großartig verkauft, auch irgendwann im Kino landet, ist keine große Überraschung. Ich stehe Verfilmungen jedoch generell immer etwas skeptisch gegenüber. Klar sind immer wieder fantastische Leinwandadaptionen dabei (man denke nur an Harry Potter), aber oft werde ich auch enttäuscht. Bei einem Film stand für mich aber von Anfang an fest, dass ich ihn NICHT gucken würde: Fifty Shades of Grey. Heute läuft der Softporno, der auf dem gleichnamigen weltweiten Bestseller basiert, im Kino an. 'Endlich!', werden viele Fans da sagen, die schon seit Monaten auf diese Verfilmung hinfiebern. Ich selbst gehöre allerdings nicht dazu.  Zwar hab ich interessiert die Meldungen zum Film verfolgt, aber angucken werde ich ihn mir nicht. Und warum? Nun, das erfahrt ihr jetzt.

Aber Moment, für alle, die tatsächlich nicht wissen sollten, wovon ich eigentlich rede und worum es in dem Film geht (gibt es da echt noch irgendjemanden?), ist hier erst noch schnell der Trailer:


So, jetzt wisster bescheid :-) Und hier sind sie nun, meine 50 Gründe, warum ich mir den Film nicht ansehen werde:

  • Ich lese lieber immer erst das Buch, bevor ich mir die zugehörige Verfilmung angucke. Tja, und da ich schon sooo viel Schreckliches von dem Buch gehört habe, dürfte das wohl... genau, NIE sein.
  • Ich gucke generell eigentlich keine Pornos. Auch keine Softpornos. Reicht ja, welche zu lesen :-P 
  • Und erst recht gucke ich keine Pornos, wenn noch hundert andere Leute im Kinosaal um mich herum sitzen. Will ja schließlich nicht hören, wie irgendwelche Frauen neben mir plötzlich bei Christians Anblick oder den Sexszenen verzückt losstöhnen... *schauder*
  • Genauso möchte ich keine Prügel von den Fangirls im Kino beziehen, wenn ich immer wieder genervt aufstöhne oder "Lass dir endlich ein Rückgrat wachsen, Ana!!!" brülle. Dazu ist mir meine Gesundheit einfach zu lieb :-)
  • Die ganze Geschichte basiert auf einer ursprünglichen Fanfiction zur Twilight-Reihe. Joah, ich bin ja auch ein riiiiiesen Fan dieser Bücher.... NICHT! Bella und Edward sind mir schon unsäglich auf die Nerven gegangen, da muss ich mir nicht auch noch die FSK-16 Version antun.
  • Die Grundidee stört mich einfach. Wie wahrscheinlich ist es denn bitte, dass eine kleine graue Maus, die kaum den Mund aufkriegt, so interessant wie ein altes Staubwischtuch aussieht und verschreckt mit eingezogenem Kopf da sitzt, als würde sie gleich einer mit ner Lederpeitsche hauen (ach Moment, das kommt ja erst später) die Aufmerksamkeit des denkbar heißesten Typen auf sich zieht? Und der sich natürlich auch in sie verliebt?

Ich sag's ja!
  • Den schnuckeligen Jamie Dornan habe ich zuerst in meiner Lieblingsserie Once Upon A Time kennen- und liebengelernt. Und das schöne Bild des sympathischen Jägers Graham möchte ich mir gern beibehalten und nicht von einem peitschenschwingenden Kontrollfreak mit dickem Bankkonto kaputtmachen lassen.

Mit Bart sieht er eh viel besser aus.
  • Die Anziehungskraft und Faszination, die ein gefühlskalter, dominanter Typ, der ständig alles kontrollieren will, ausüben soll, entzieht sich mir irgendwie. Was soll an dem bitte so anziehend sein? Hat da wer nen leichten "Strenger Vater"-Komplex? Als Kind nicht oft genug den Popo versohlt bekommen, oder was?
  • Wisst ihr, was ich außerdem so richtig mag? Starke Frauencharaktere, die die Leinwand rocken und meine neue persönliche Heldin werden! Das graue Mäuschen Ana, welches sich selbst immer wieder von ihrer inneren Göttin überzeugen muss, verspricht jedoch, alles andere als das zu sein.
  • Und boah, allein schon bei ihrem wehleidigen, atemlosen Gesichtsausdruck im Trailer kriege ich das Bedürfnis, ihr eine zu klatschen! Wie kann man denn bitte ständig so leidend gucken, als bräuchte man gleich ein Asthma-Spray?!?

Warte mal, wird sie da etwa gleich ohnmächtig? Wo ist das Spray???
    • Christian Grey haben sie die Synchronstimme von Edward "Boring" Cullen verpasst, WÜRG! Ich krieg langsam das Gefühl, man WILL mir den Film wirklich absichtlich so unschmackhaft wie möglich machen. Noch weniger sexy als der Glitzervampir geht für mich schon fast gar nicht mehr. 
    • Allein der Trailer glänzt mit so wortgewaltigen Dialogzeilen wie "Romantik liegt mir nicht", "Ich bin nicht fähig, dich zu verlassen" oder "Ich behalte über alles die Kontrolle, Miss Steele". Nur eine kleine Auswahl, bei der sich mir schon die Zehennägel hochrollen. Ich will nicht zwei Stunden lang sehen, wie sich die beiden schmalzige Sätze entgegen hauchen, die sich selbst der kitschigste Grußkarten-Texter kaum hätte ausdenken können.
    • Und dann dieser Psycho-Blick hier. Der macht mir irgendwie eher Angst, als dass er mich anmacht:

      So besessen guck ich nur, wenn ich ein neues Buch von J.Lynn im Buchladen erspähe
      • Hm, ich glaube es nicht, langsam gehen mir tatsächlich die Gründe aus. Kann ja nicht sein, ein paar Kritikpunkte muss es ja wohl noch geben... Und selbst wenn nicht, ich geh ihn trotzdem nicht gucken!!!
      • Hm, aber wenn ich nochmal so drüber nachdenke, ist Jamie Dornan schon ein verdammt heißes Schnuckelchen. Ob es sich vielleicht doch lohnen würde...? Nein, Friedelchen, bleib stark!!!
      • Aber guck dir das Sahneschnittchen doch mal an:
        Hach, seufz...
      • NEIN!!! Schluss jetzt, aus!

      Okay okay, 50 Gründe war dann wohl doch leicht übertrieben, aber es reichen ja auch ein paar Stichhaltige, ne? :-P Aber wer weiß, vielleicht gucke ich ihn tatsächlich auch irgendwann noch, in ganz weit entfernter Zukunft. Wenn er auf DVD raus ist. Oder als Download bei Prime für 3 Euro. Oder falls ich ihn in ein paar Jahren mal in einer 1-Euro Grabbelkiste finde. Oder mir die Nicholas Sparks-Verfilmungen ausgegangen sind... :-D

      Allen anderen wünsche ich ganz viel Spaß im Kino! By the way, wer von euch geht eigentlich heute schon den Film gucken? Und wer nimmt wie ich lieber Abstand?

      Tagged: , , ,

      Kommentare:

      1. Danke für diesen Beitrag, Du sprichst mir aus der Seele :)

        AntwortenLöschen
      2. Hahaha :D
        Graham, verdammt! Den Bart hätten sie ihm lassen sollen. Das hat ihn so verdammt heiß gemacht … *seufz*
        Also, ich verstehe deine Punkte, wirklich. Aber den Film werde ich mir wohl im Kino ansehen, weil ich mir das Ganze Spektakel irgendwie lustig vorstelle :D
        Bei Twilight haben die Frauen auch total laut losgekreischt, wenn Edward einen seiner Blicke aufgesetzt hat. Viel anders wird das wohl hier nicht der Fall sein.

        Liebe Grüße :)

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Mein Freund meinte gestern auch "Lass uns doch ins Kino gehen und einfach so richtig schön ablachen". Aber geht ja nun nicht, das würde ja meine Glaubwürdigkeit infrage stellen :-P

          Löschen
      3. Ich glaube ich muss mir Once Upon A Time auch mal anschauen - du hast recht mit Bart sieht er um einiges besser aus. ;)

        Aber ja ich verstehe deine Gründe und würde meine beste Freundin mich nicht ins KIno zerren, dann würde der Film sowieso niemals vor meine Augen kommen. Will ich mir heiße Männer im Kino ansehen, dann weiche ich auf Magic Mike aus. :') Mal sehen wie das Ganze so wird...hohe Erwartungen habe ich nach dem Buch ja nicht. Ins Kino gehts dann wahrscheinlich nächste Woche erst...wir wollen ja die Valentinspärchen nicht stören. :P

        Liebste Grüße ♥

        AntwortenLöschen
      4. Huhu,

        hmm ja. Also ich kann deine Punkte schon irgendwo verstehen. Aber ich werde den Film trotzdem gucken. Ich persönlich fand das Buch ja jetzt eigentlich auch nicht soo schlecht. Also damals. ^^ Ich hatte vor es nächste Woche nochmal zu re-readen bevor ich ins Kino gehe. Ob ich das nach knapp drei Jahren dann immer noch gut finde, wird sich zeigen. ^^

        Liebe Grüße, Ela :)

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Hi Ela, ich wollte damit auch niemanden vor den Kopf stoßen, der sich wirklich auf den Film freut. Wenn mir ein Buch gefallen hat, freue ich mich schließlich auch auf eine Verfilmung :-)

          Löschen
      5. Friedelchen, was für ein toller Beitrag!
        Bücher habe ich gelesen. Wobei Band 3 nur noch Szenen einer Ehe war. *würg*
        Die Schauspieler sind für mich eine absolute Fehlbesetzung! Gehen beide überhaupt gar nicht in den Rollen - passt einfach null. Das Beste am Trailer - und da wiederhole ich mich gerne: die neue Version von Beyonces "Crazy in love".

        Die Blicke von Ana und Christian, die du eingefügt hast, sind beide wirklich .. ürgs.

        Die Story ist für mich im Verlauf des Buches auch wirklich an Unglaubwürdigkeit nicht zu überbieten. Ich meine, ganz ehrlich: sie lässt das alles mit sich machen - aber errötet in Band 3 beim Wort Analstöpsel. WTF?!

        Vielleicht ist das auch nur der pure Neid von mir. Bei meinem ersten Mal Sex hatte ich keine drei Orgasmen. Und auch jetzt... aber das ist ein anderes Thema. :D
        Schieben wir es auf den Neid. *lach*

        Danke für die Erheiterung zur Frühstückspause!

        *drück* Sabrina

        AntwortenLöschen
      6. Ich schmeiß mich weg vor lachen :) Du hast mal wieder den Punkt getroffen! Ich hab gestern noch zum meinem Mann gesagt: Nee, und wenn du mir 100 Euro gibts, den Film geh ich mir nicht ansehen.
        Dann schau ich mir lieber nochmal den Film "The Secretary" mit Maggie Gyllenhaal an. Der hat wenigstens eine tiefere Thematik und glaubhafte Charaktere.

        Liebe Grüße,
        Vanessa

        AntwortenLöschen
      7. Hab deinen Beitrag auf FB geteilt. :) Kriegen wir ein Like & Kommi Battle hin? :)

        Und hier, sehr schön:
        http://www.spiegel.de/kultur/kino/fifty-shades-of-grey-mit-jamie-dornan-dakota-johnson-die-kritik-a-1017923.html

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Ich schmeiß mich weg, ich wünschte, ich hätte das geschrieben :-D

          "Gebaut nach Schema F wie 'Fick Dich, Feminismus'" oder "Da knistert jede Kondompackung lauter", herrlich!

          Löschen
      8. Ha ha =)

        Ich habe gerade fröhlich auf meinem Blog verkündet, dass ich heute Abend ins Kino gehe. Ich bin auch sehr sehr skeptisch! Aber schon allein um mitreden zu können und für mich selbst zu entscheiden wie gut oder schlecht der Film tatsächlich ist, werde ich ihn mir selbst anschauen.

        Wird bestimmt lustig ^^

        LG
        Anja

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Hi Anja, ich habe dem Wunsch, mitreden zu können, schon beim Buch eisern widerstanden, also halte ich das jetzt auch aus. Aber lustig wird er bestimmt und ich wünsche dir viel Spaß :-)

          Löschen
      9. Du sprichst mir aus der Seele! Mich nervt dieser Hype und auf eine Protagonistin wie Bella ehm ich meine Ana kann man wirklich gut verzichten. Die Bücher habe ich auch noch nicht gelesen, was zwar immer daran gelegen hat, dass es einfach nicht mein Genre ist aber wenn ich ehrlich bin, stört mich dieser Twilight Fanfiction Fact deutlich mehr. :D

        Jule♥

        AntwortenLöschen
      10. Die Bauchmuskel schauen unecht aus... :D
        Und ich stimme zu. In allen Punkten. Der Ana Koma Blick ist genial :D

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Ja, nicht wahr? Ich musste auch sehr lachen, als ich den entdeckt habe. :-D

          Löschen
      11. Hahaha, sehr gut getroffen, liebe Friedl!

        Ich habe Band 1 in etwa 2,5 h gelesen.. warum so schnell?? Weil ich die ganzen, ewig gleichen Sexszenen mehr oder weniger überflogen habe. Dadurch war ich recht schnell durch, weil ja nicht viel passiert im Buch... und ja, du kennst ja meine Meinung zu funkelnden Vampiren und schmachtenen, völlig neben sich stehenden Mädchen... nix da, wo sind die Mädels, bei denen man im Kino aufsteht und applaudiert, weil sie so tough sind?? ;) :D


        Liebe Grüße,

        Claudi

        AntwortenLöschen
      12. Halli hallo

        Ich gebe es hiermit offen zu, ich habe die Bücher nicht gelesen und werde dementsprechend natürlich auch den Film nicht gucken gehen.
        Ich kann also nicht mitreden dass ist klar, aber schon nur von dem was ich immer wieder aufgeschnappt habe kann ich ÜBERHAUPT nicht verstehen, was die Frauenwelt an diesen Büchern findet???!!!
        Die Thematik ist doch eine regelrechte Katastrophe!!
        Aber wie immer gilt " JEDEM DAS SEINE ;)

        Toller Beitrag!
        Liebe Grüsse
        Bea

        AntwortenLöschen
      13. Herrlich! EInfach herrlich! Ich habe Tränen gelacht bei deinen mehr als stichhaltigen Gründen den Film NICHT zu gucken und ich gehöre zu dieser Fraktion, die den Film nicht gucken will. Vielleicht mal bei Prime, wenn er gratis ist oder so *lach*

        WO du schon das Glitzervampir ansprichst und die Synchronstimme: Die werden Christian doch nicht auch glitzern lassen!? Bestimmt, nur nicht vor Schweiß.

        Als ich meinem Mann ein Bild von Dakota Johnson als Ana Steele gezeigt hab meinte er nur: Und die soll diese Sexsklavin spielen? Ach du Scheiße, die sieht ja völlig fertig aus!

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. "Die sieht ja völlig fertig aus" war auch das erste was ich mir dachte, als ich zum ersten Mal Bilder von ihr gesehen habe :-)

          Löschen
      14. Ich werde mir den Film definitiv nicht im Kino ansehen, aus einem einfachen Grund: Ich möchte nicht, dass die Produktionsfirma Geld an mir verdient. Mir graut jetzt schon vor dem Gedanken, dass der Film die nächsten 2 Monate auf Platz 1 der Kinocharts sein wird. Traurig genug, dass sich die Bücher in England häufiger verkauft haben als Harry Potter.

        AntwortenLöschen
      15. Ich hadere noch mit mir, hier in Irland läuft der Film erst morgen an. Aber eigentlich sträubt sich wirklich alles in mir gegen den Film und die Bücher.

        Wer gerne was alternatives sehen möchte: In Deutschland läuft heute auch "Inherent Vice" an. Ist auch eine Buchverfilmung und so unendlich gut! Wer mag, kann mal in meinen Blog schauen, da gibt's eine Kritik.

        AntwortenLöschen
      16. Also ich muss sagen, dass ich die Bücher alle auf englisch gelesen habe und gar nicht so schlecht fand. Wenn man sich etwas auf die Geschichte eingelassen hatte und ab und ab und zu über die ein oder andere Sache hinweggesehen hat, dann waren sie wirklich unterhaltsam.
        Das mit der Synchronstimme finde ich auch blöd..ich meine der gute Mann kann ja nichts dafür dass er Edward Cullen synchronisiert hat und jetzt immer bei jeder anderen Rolle damit assoziiert wird :D Ich schaue mir den Film trotzdem an aber ich werde ihn definitiv nochmal in OV schauen!

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Ich lese ja auch manchmal Bücher, besonders im New Adult Bereich, wo ich an kritischen Tagen wirklich alles zerpflücken könnte, an guten aber auch einfach über Schwachstellen oder dumme Dialoge hinwegsehe :-)
          Stimmt, der Arme. Aber den Stempel hat er nun weg.

          Löschen
      17. Antworten
        1. Danke, genau darauf habe ich abgezielt :-)

          Löschen
      18. Das Problem was ich damit sehe, ist einfach das hier emotionale Erpressung und Missbrauch romantisiert wird. Ich mein, aus dem Trailer kann man im Prinzip nichts ziehen, aber der Typ stalkt sie, droht ihr mit nem versohlten Arsch, wenn sie aufmuckt (ohne das die beiden dabei im Bett spielen), kontrolliert ihren ganzen Alltag, inklusive, dass er die Firma, bei der sie gerade anfängt, aufkauft und isoliert sie von ihren Freunden. Ihre beste Freundin mag er nicht und der Kumpel, der ein Freund der Familie ist und für sie schwärmt? Geht ja mal gar nicht, dass Mr. Grey ein bisschen Vertrauen hat und sie einfach mal machen lässt, oder? Mal abgesehen das im Buch ganz klar gesagt wird, dass Mr. Grey Ana gerne verkloppen möchte, weil sie aussieht, wie seine Mutter. Der totale Oedipus Komplex.
        Ich werde es einfach nicht ertragen können, in einem Kino voller Weiber zu sitzen, die sich wünschen, dass auch jemand bei ihnen mal die Zügel so in die Hand nimmt. Emanzipation, hallo? Mich macht das wahnsinnig! Vor allen Dingen, selbst wenn man den Trailer boykottiert, versucht alles drum herum zu ignorieren, wie soll das gehen, wenn jede Webseite, die Werbung dazu einblendet. Ich fühl mich richtig davon verfolgt.

        Sorry, für den Rant, aber dein Beitrag war wirklich animierend! Vor allen Dingen deine Kritik zu Ana. Die kommt hier besonders kindisch rüber. (Im Buch ging es, aber sie war trotzdem nicht glaubwürdig.) Die Sexszenen machen mir dabei nicht mal was aus. Da hab ich schon schlimmeres (und besseres gelesen), aber ich könnte mir so nen Softporno glaub ich auch nicht im Kino ansehen.

        Liebe Grüße.

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Das finde ich auch ziemlich problematisch. Solche Abhängigkeitsbeziehungen werden ja in vielen Erotik-Büchern romantisiert. Und ich habe gehört (wie gesagt, hab es ja nicht gelesen und treibe mich in der Szene auch nicht rum), dass das SM-Prinzip und die Verhältnisse völlig falsch dargestellt werden.

          Echt, sie sieht aus wie seine Mutter? Dann muss ich meinen Absatz mit dem "Strenger Vater"-Komplex wohl nochmal umschreiben :-D

          Löschen
        2. Suey, ich kann dir in allem nur beipflichten. Genau das wollte ich auch ausführen, jetzt brauch ich das nicht mehr :D Das ist nämlich auch, was mich am meisten stören würde.
          Friedelchen: Ja, ich hab gelesen, dass es beim BDSM auch beispielsweise Safewords gibt, sprich, wenn du dich unwohl fühlst und das Wort sagst, hört der Partner auf. Ana benutzt wohl das Wort im Buch, Christian hört aber nicht auf. Das ist Missbrauch, nichts weiter.
          Ich hadere ja mit mir, ob ich nicht die Bücher irgendwann mal lesen soll, nur um richtig mitshitstormen zu können xD

          Löschen
      19. SCHEISSE..ist das geil xD
        Danke, für diesen Lacher! ;)

        AntwortenLöschen
      20. Ein sehr genialer und saustarker Beitrag zu diesem Film/Buch! Ich musste so lachen bei deinen Argumenten. Einfach der Hammer! Und mir geht dieser Hipe so was von auf den S...... :P Aber irgendwann wird glaube ich jeder doch diesen Film gesehen haben ;)
        Liebe Grüße,
        Uwe

        AntwortenLöschen
      21. Ich werde mir den Film heute tatsächlich anschauen gehen, einfach aus Neugier, bin mir aber schon jetzt ziemlich sicher, dass ich mich die meiste Zeit über kaputt lachen werde XD

        AntwortenLöschen
      22. Was für ein toller Beitrag und nun habe ich Lachtränen in den Augen :) Endlich jemand, dem es da genauso geht wie mir. Ich habe die Bücher nicht gelesen, werde den Film definitiv nicht schauen und Porno´s oder Softpornos - geht schon mal gar nicht und dann auch noch mit hundert anderen Menschen, die man womöglich auch noch (vom Sehen) kennt. Das finde ich zum schämen ;)

        Liebe Grüße
        Diana

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Hi Diana, schön, auf Gleichgesinnte zu stoßen. Ich dachte schon, ich wäre die Einzige, der es so geht.

          Löschen
      23. *Tränen aus dem Augenwinkel wischt*
        Hallo Friedelchen :)
        Was für ein toller Beitrag. :D
        Auch wenn ich zu denen gehöre, die für den Film in Kino latschen (ich wurde gezwungen.. mehr oder weniger, ich bin ja schon ein bisschen neugierig^^), dein Beitrag war höchst amüsant. Lange nicht mehr so gelacht! :D
        Du hast sehr gute Argumente hervor gebracht. Aber ich kann mich nicht mehr rausreden was den Kinobesuch angeht. Zu viele Leute die mich mitschleifen. :)
        Vielleicht wirst du ihn dir aber eines Tages doch ansehen, evt. die Dvd ausborgen oder wenn er im TV kommt? :D

        Liebe Grüße
        Katja

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Hi Katja, hach das freut mich, genau die Reaktion wollte ich erzielen :-D
          Ja, iiiirgendwann werde ich ihn schon auch noch gucken.

          Löschen
      24. Das Buch war schon der absolute Oberkäse und an den Film weil ich erst recht nicht mehr ran. Vielleicht wenn er mal im fernsehen läuft und ich nichts dafür bezahlen muss. Ich finds unheimlich traurig, dass immer solcher Schrott einschlägt wie eine Bombe und gerade Wenigleser es dann für literarischen Hochgenuss halten.

        Ich hoffe das Medieninteresse lässt schnell nach. Kann die Trailer und Bilder echt nicht mehr sehen.

        Liebe Grüße,
        Tina

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Tina, ich versteh dich total. Da haben wir ja richtig Glück gehabt, dass Harry Potter "trotz" seiner Qualität damals so unglaublichen Erfolg erzielt hat.

          Löschen
      25. Jamie Dornan sieht mal so gar nicht aus, wie ich mir so einen Christian vorstellen würde...
        Ich hab die BÜcher aber auch nicht gelesen, über die ersten Seiten der Leseprobe bin ich nicht hinausgekommen. Daher spare ich mir den Film ebenso, obwohl eine gewisse Neugier vorhanden ist. Aber allein der Gedanke an all die sabbernden Frauen im Kino *urgs*

        AntwortenLöschen
      26. Hihi, also ich kann sehr viele deiner Gründe nachvollziehen ;) Das schlagendste Argument finde ich aber, dass du diesen Charakter aus Once Upon A Time nicht zerstören möchtest. Das würde ich dann immer im Hinterkopf haben und doch irgendwie stören! Persönlich werde glaube ich einfach aus Protest nicht ins Kino gehen :P Einerseits, weil ich nicht nur gehen will weils jeder andere auch macht (interessiert mich nicht sonderlich) und andererseits weil ich dafür wirklich kein Geld ausgeben will :D Wenn sich irgendwann die Gelegenheit bietet (kostenlos haha) den Film zu sehen, würde ich aber nicht Nein sagen. Aber generell soll er nicht sehr gut sein - hab aber die befürchtende Vorahnung, dass meine Freundinnen am Montag begeistert in der Klasse herumschmachten ...

        Alles Liebe, Sandra

        AntwortenLöschen
      27. Hahaha unterhaltsamer Post :D Ich verstehe sowieso nicht woher der ganze Hype um Shades og Grey kommt, ich halte diese Idee für behindert und verstehe nicht, wie sich eine Frau darauf herablassen kann sich so zu unterwerfen. Da haben die Frauen schon für ihre Gleichberechtigung gekämpft und die wird durch solche Filme mit Füßen getretet. Läuft xD Aber dieser Punkt mit stöhnenden Frauen im Kino. Oh Gott nein, das ist ja einfach nur nein. Das wäre ja mal mega peinlich für die oh Gott oder man hat kein Schamgefühl. Dann auch noch diese dummen Dialoge, wieso wird man davon angetörnt?! xD Wo bleibt da bitte die Logik? Ach Gottchen was ist das denn ._. Ich würde mir den höchstens kostenlos angucken um mal zu sehen, ob die Schauspieler das irgendwie gut rücken können. Manchmal klappt so was ja, da werden blöde Bücher zu guten Buchverfilmungen ^-^

        Alles Liebe,
        May

        AntwortenLöschen
      28. Ave,

        tatsächlich habe ich mir den Film heute angesehen und ich muss sagen, dafür, dass es sich um Shades of Grey handelt, hätte es sogar schlimmer sein können. Zumindest die innere Göttin kam nicht vor, was einen Nerv-Faktor weniger macht.

        Mein persönlicher Tipp, solltest du ihn dir mal daheim anschauen: Mach das Zimmer nicht komplett dunkel, sonst erblindest du bei den Szenenwechseln, schnapp dir irgendwen und macht dieses Trinkspiel: Jedes Mal, wenn einer einen Logik-Fehler findet, muss der andere trinken. Viel Spaß dabei! :D

        Liebe Grüße, Seitenfetzer

        AntwortenLöschen
      29. Ich selbst werde mir den Film auch nicht ansehen. Der Grund? Weil ich das Buch absolut nicht mag: Genau wie bei dir erscheint mir die Story mit dem verschreckten Huhn Ana und dem Bösen Wolf Christian Grey, viel zu weit hergeholt. Aber nicht nur das, auch die einfache Sprache, die ständigen Wiederholungen und ewigen innerlichen Dialoge nerven einfach nur. Noch mehr Gründe habe ich auch mal aufgeschrieben, warum ich das Buch nicht mag: http://babbleventure.com/2015/02/28/6-grunde-warum-ich-das-buch-50-shades-of-grey-nicht-mag/

        AntwortenLöschen
      30. Jeder deiner "50" Gründe könnte auch von mir stammen, so sehr hast du mir aus der Seele geredet. Toller Post, die Idee ist einfach klasse und den Titel hast du einfach super getroffen!

        AntwortenLöschen
      31. Ich hab mich so zerkugelt bei deinem Post! Herrlich geschrieben und sehr unterhaltsam :D
        Den Hype um das Buch bzw den Film verstehe ich absolut nicht. Aber jedem das Seine.

        Liebe Grüße,
        Lisa von My little crazy Universe

        AntwortenLöschen
        Antworten
        1. Danke, das freut mich, dann habe ich mein Ziel ja erreicht :-D

          Löschen