First Ink - Heiß, kurz und knackig ;-)

10:33


"I have no idea what she's been up to since high school, never wanted to know, because I might've gone after her. And there was no way in hell I was jumping on board that train again. She fucking murdered my heart. It still beats, but not nearly as strong." (Pos. 148)

Einst waren sie unzertrennlich, doch vor fünf Jahren hat Addison Rush das Herz gebrochen. Seitdem haben sie einander nicht mehr gesehen. Mittlerweile führt Rush ein berühmtes Tattoostudio und Stars und Sternchen reißen sich darum, sich unter seine Nadel zu legen. Und dann steht plötzlich Addison bei einer Tattooconvention vor ihm, in lächerlich biederen Klamotten und mit ängstlichem Blick - und trotzdem ist die alte Anziehungskraft zwischen ihnen sofort wieder da. Addison will Rush einfach nur erklären, was damals vorgefallen ist, um endlich weitermachen zu können. Doch sie hat nicht damit gerechnet, dass ihre Gefühle auch nach 5 Jahren immer noch so stark sind...


                                                            Meine Meinung                                                            

Ihr sucht mal wieder nach heißer und aufregender Literatur für zwischendurch? Dann könnte sich der Griff zu "First Ink" für euch lohnen. Dieses kurze Ebook habe ich im Urlaub nämlich innerhalb weniger Stunden verschlungen und wenn mich die hohen Außentemperaturen nicht schon ins Schwitzen gebracht hätten, hätte es die New Adult-Geschichte voller heißer Kerle, Sex und Tattoos sicherlich getan ;-) 

Addison und Rush sind zwei typische Charaktere des New-Adult Genres: er ein böser Bad Boy, sie ein auf den ersten Blick unschuldiges braves Mädchen. Aber auf den zweiten Blick sieht man, dass zumindest Addison doch nicht ganz dem Klischee entspricht. So erfahren wir, dass sie als Teenie von einer zur anderen Pflegefamilie geschoben wurde; Halt hat ihr nur Rush geboten, der mit seinem wilden Lebensstil aber gar nicht dem sicheren Hafen entspricht, nach dem sich Addison ihr Leben lang gesehnt hat. Die gemeinsame Vergangenheit und die Hintergrundgeschichte der beiden wird verhältnismäßig kurz geschildert, bzw. ist bei Rush eigentlich gar nicht vorhanden, was ich aber auf die Länge (oder eher Kürze) der Geschichte schiebe.

Zu sagen, das Buch sei schon ein kleiner Porno, wäre zwar übertrieben. Aber trotzdem spielt Sex in dieser Geschichte eine große Rolle, denn die beiden konnten schon damals nicht die Finger voneinander lassen und als sie sich wiedersehen, sprühen erneut ganz gewaltig die Funken. Rush versucht zwar, auf Abstand zu bleiben, immerhin hat Addison ihm schon einmal das Herz herausgerissen, aber das gelingt ihm natürlich nicht lange. Und so kriegt man als Leser hier einige heiße Szenen präsentiert, in denen nicht an Explizitheit gespart wird. Wer sich an sowas stört, der sollte von "First Ink" lieber Abstand nehmen. Aber ganz ehrlich, wer öfter Geschichten aus dem New Adult- Bereich liest oder mit den Büchern von Abbi Glines vertraut ist, für den sollte das hier eher gewohnter Stoff sein ;-)

Die Geschichte ist zwar eher flach und von der ersten bis zur letzten Seite sehr vorhersehbar, aber gut unterhalten hat sie mich trotzdem, weshalb ich mir auch den zweiten Teil - "Shattered Ink" - nicht entgehen lassen werde. "First Ink" kann allerdings auch gut als Standalone gelesen werden. Wer nach einem kurzen und heißen Lesevergnügen sucht, der kann also getrost zugreifen.

First Ink - Laura Wright
Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 67 Seiten
Verlag: Laura Wright LLC (17. Dezember 2013)
Sprache: Englisch

Willis Fazit:



You Might Also Like

3 Kommentare

  1. huch, das ist aber ein schönes Cover u die Rezi klingt auch richtig gut. Ist mir bisher noch nicht untergekommen, aber danke jetzt für den Tipp - werde ich gleich mal auf die WuLi packen. :)
    Danke dafür. LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tina,
      ich hab es auch nur zufällig bei Amazon gefunden, als ich wieder einmal in den englischen Ebooks rumgestöbert habe. Ich hoffe, es gefällt dir :-)

      Löschen
    2. Hoffe ich auch, wie gesagt klingt ja richtig gut und bei dem Cover kann ich gar nicht anders ^^
      Warte aber noch ein wenig, vielleicht wird es ja übersetzt :)
      LG

      Löschen