Leselaunen - Von neuen Beitragsideen und verschwundenen Rezensionen

Hui, kann es denn tatsächlich sein, dass ich es geschafft habe, zum regelmäßigen Bloggen zu finden? o.O Jedenfalls nehme ich nun schon zum dritten Mal an den Leselaunen teil, einer regelmäßigen Aktion von Trallafittibooks, und erzähle euch daher auch diesen Sonntag wieder, was die letzte Woche buchtechnisch bei mir passiert ist.

Neuzugänge

Zwei Bücher sind bei mir eingezogen. Zum einen hat mich Amazon Publishing mit der zauberhaft klingenden Geschichte "Träume der Provence" von Anja Saskia Beyer überrascht; in dem Päckchen lag auch ein herrlich duftendes Lavendelsäckchen bei. Und dann ist noch ein weiterer Schatz aus dem Wunderraum Verlag bei mir eingezogen: "Ich komme mit" von Angelika Waldis, welches morgen erscheint und ganz bald verschlungen wird. Kennt ihr eines der Bücher?



Aktuelles Buch

Diese Woche bin ich leider nicht so viel zum Lesen gekommen, daher lese ich immer noch "Wie Ellie Carr zu leben lernt". Die Geschichte um die junge Autistin, die plötzlich lernen muss, auf eigenen Beinen zu stehen, ist aber wirklich etwas ganz besonderes und ich muss es euch unbedingt bald vorstellen. Und auch "The Cruel Prince" habe ich noch immer nicht beendet. Am besten klappe ich gleich den Laptop zu und widme mich wieder meinen Büchern.


Momentane Lesestimmung

Eigentlich bin ich wirklich lesemotiviert, allerdings kommt mir in letzter Zeit immer wieder was dazwischen. Ich glaube, ich muss das Lesen echt wieder bewusster in meinen Alltag einplanen, oft mache ich dann nämlich doch andere Dinge, die eigentlich nicht nötig sind. Sowas wie ewig durch die Social Media stöbern :-P


Zitat der Woche

Das stammt diesmal aus "Wie Ellie Carr zu leben lernt" von Frances Maynard:
"Wir alle hatten Probleme mit anderen Menschen. Mit normalen Menschen. Herauszufinden, dass diese Leute auch eins hatten, nachdem ich ein ganzes Leben lang mit einem Etikett versehen worden war, ließ mich vor Freude erschauern. Keine von uns verstand Normale oder wie sie kommunizierten. Mehrere Frauen verglichen ihre Erlebnisse genau wie ich damit, Touristen in einem fremden Land zu sein, dessen Sprache und Sitten sie nicht verstanden." (S. 99)

Und sonst so?

Seid ihr auch oft von Montagen genervt? Ich überlege gerade, eine neue Beitragsreihe zu starten, bei der ich alle zwei Wochen montags eine Frage zu nervigen Aspekten bei Büchern oder beim Lesen generell stelle, sowas wie "Welches Buch hat euch zuletzt enttäuscht?" oder "Welches Charakterklischee könnt ihr nicht mehr sehen?" Wenn ihr Lust habt, schließt euch mir doch einfach an :-) Starten werde ich wohl am ersten September-Montag.

Außerdem musste ich mich diese Woche echt aufregen, denn meine Rezension zu Sabine Schoders neuestem Buch war auf Amazon plötzlich verschwunden, und bei meinen Nachforschungen musste ich feststellen, dass ALLE meine Rezensionen, die ich seit 2002 dort abgegeben habe, verschwunden sind! o.O Vermutlich ist es nur ein technischer Fehler, aber da kann man schonmal kurz ausrasten. Sind immerhin über 200 Stück.


Was ist in der vergangenen Woche bei euch spannendes passiert? Habt ihr tolle Bücher gelesen?

Kommentare:

  1. "Träume der Provence" habe ich auch erhalten. �� Ich hab schon einige Bücher von Amazon Publishing bekommen, aber noch kein einziges bisher gelesen. Das muss ich unbedingt ändern.

    Tolle Bücher habe ich in der letzten Woche nicht gelesen, eher wieder ein Romance-Buch, von dem ich doch wieder genervt war. Die sind halt alle gleich. Zufällig treffen sich zwei, die so gar nicht passen, er superreich, sie das Gegenteil. Er ist extrem sexy, sie normal. Irgendwie können sie nicht ohne einander, doch dann ist irgendwas, was sie zweifeln lässt. Und am Ende kommen sie doch wieder zusammen, sie ist schwanger, er macht ihr einen Antrag - blah blah blah. Warum lese ich immer wieder sowas?!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Friederike!
    Das Zitat finde ich wirklich sehr schön auch wenn mir das Buch dazu leider gar nichts sagt, aber vielleicht werde ich es mir nun einmal genauer ansehen.
    Zu deiner neuen Beitragsreihe: Es ist eine tolle Idee und ich bin gespannt wie du das anstellen wirst. Es gibt wirklich viele Dinge die einen nerven können.
    Alles Liebe,
    Julia
    Meine Woche: https://thebookdynasty.de/leselaunen-endlich-wieder-klare-sicht-und-eine-poohige-woche/

    AntwortenLöschen
  3. Moinsen,
    das mit den Amazon-Rezensionen ist echt ärgerlich. Hast du da mal versucht, die irgendwie mithilfe des Supports wiederherstellen zu lassen?

    Liebe Grüße
    Seitenfetzer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, ja ich hatte den Support angeschrieben. Nach einer Weile kam zurück, dass sie meine Rezis wiederherstellen und ein paar Tage später waren sie tatsächlich auch wieder da. Keine Ahnung, was da los war.

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten von dir gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch das Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden.

Instagram