Leselaunen - Vom Ich-war-nicht-auf-der-Messe-Blues und Trilogie-Liebe

Huch, waren die Leselaunen nicht ursprünglich mal für den Sonntag geplant? :-D Aber wie bei Ideengeberin Nicci scheint sich die Zeit, um die Leselaunen zu schreiben, auch bei mir eher zum Montag zu verschieben. Gestern habe ich nämlich einen schönen Tag bei bestem Wetter mit meiner Familie im Park verbracht und meinen Töchtern beim Drachensteigen lassen zugeschaut. Aber was solls, dann erzähle ich euch eben heute, was buchig in den letzten Wochen bei mir abging. 

Die Aktion "Leselaunen" stammt übrigens von Trallafittibooks, wer sie noch nicht kennt.

Neuzugänge

In den letzten Wochen sind nicht allzu viele neue Bücher bei mir eingezogen, "nur" fünf Stück. Dazu zählt unter anderem die komplette Save Me-Trilogie von Mona Kasten. Ich habe vor kurzem nämlich in Save Me reingelesen und war sofort komplett geflasht. Daraufhin musste ich mir natürlich direkt Teil 2 und 3 kaufen und stecke bereits mitten in Save You. Wieso habe ich nicht schon viel eher zu diesen Büchern gegriffen? :-)


Daneben kam ein weiteres Buch aus dem Hause LYX bei mir an, Follow me back von A.V. Geiger. Hier geht es um eine junge Frau, die großer Fan eines Popsängers ist und ohne es zu wissen Nachrichten mit ihm austauscht. Scheinbar gibt es eine Thriller-Komponente und Ina von Inas Little Bakery hat so packend von diesem Buch geschwärmt, dass ich wirklich unheimlich gespannt drauf bin.

Zuletzt kam noch Was perfekt war von Colleen Hoover bei mir an. Bisher habe ich nur ein Buch der Autorin gelesen und bin etwas skeptisch, weil mir ihre Geschichten immer übermäßig dramatisch vorkommen. Aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen.

Huch, da fällt mir noch eins ein, voll vergessen! Und ausgerechnet dieses Buch sollte ich wirklich nicht vergessen: Rebel von Marie Lu kam bei mir an, die Fortsetzung der Legend-Trilogie, die ich megagenial finde. Aber das Buch werde ich euch demnächst eh im Detail vorstellen, denn allein schon das Cover verdient echt ein Closeup.

Aktuelles Buch

Gerade lese ich die letzten Seiten von Spiel der Liebe von Marie Rutkoski, dem Abschlussband der "Schatten von Valoria"-Trilogie. Trotz des kitschigen Titels geht es hier wenig kitschig zu, denn der Krieg zwischen Herran und Valoria ist wieder ausgebrochen. Doch diesmal kämpfen Arin und Kestrel auf derselben Seite und ich wünsche den beiden ganz doll ein Happy End.

Daneben lese ich wie schon erwähnt Save You von Mona Kasten und auch Band 2 gefällt mir wieder richtig gut. Habt ihr die Bücher schon gelesen?

Momentane Lesestimmung

Die ist, um ehrlich zu sein, etwas zäh. Aber daran bin ich selbst schuld, denn statt zu lesen habe ich abends oft lieber Final Fantasy XII auf der Switch gespielt. Und dadurch, dass ich zwei Bücher parallel lese, komme ich halt mit keinem von beiden richtig schnell voran, was mich irgendwie immer etwas demotiviert. Aber FFXII verliert nun nach knapp 100 Spielstunden langsam den Reiz und damit sollte ich wieder mehr zum Lesen kommen - zumindest, solange ich nicht zu Legend of Zelda greife, welches ich mir selbst zum Geburtstag im September geschenkt habe :-D

Aber da fällt mir gerade ein, morgen geht es auf Diensreise, das heißt 4 Stunden reine Zugfahrt liegen vor mir. Da kann man doch locker ein Buch bingereaden, oder? :-D

Zitat der Woche

Öööh, nix notiert. Nächste Woche wieder ;-)

Und sonst so?

Letzte Woche war Frankfurter Buchmesse und Friedelchen hat mal wieder gefehlt :-P Ich habe es bisher noch nie nach Frankfurt geschafft, aber vielleicht ja nächstes Jahr. Wobei mir eigentlich 1x im Jahr Messe reicht, und nach Leipzig schaffe ich es doch öfter. Sei es drum, ich habe ein paar Stories auf Instagram verfolgt, die mich ganz sehnsüchtig gemacht haben und hoffe nun, bald einige Messeberichte lesen zu können und zu erfahren, auf welche Bücher wir uns im Frühjahr freuen können. Wenn ihr selbst einen Messebericht geschrieben habt, lasst mir gern euren Link da.

Ansonsten werde ich den Herbst zur Blogpflege nutzen, denn ich habe noch einige Artikel, die ich schon längst fertig schreiben wollte, unter anderem über die älteren Bücher von L.J. Smith (die Autorin der Vampire Diaries) und meine Lieblingsautorin Kristan Higgins, deren Bücher ich locker mit der Redwood Love-Reihe vergleichen würde. Also, stay tuned :-D


1 Kommentar:

  1. Guten Morgen!
    Follow me Back ist echt toll. Habe ich auch vor ca 3 Wochen gelesen. Wenn du magst, auf meinem Blog habe ich auch eine Rezi dazu.
    Die Safe me usw möchte ich auch noch unbedingt lesen.
    Hier sind meine Leselaunen:
    https://cbeebooks.blogspot.com/2019/10/leselaunen-20102019-zahnschmerzen.html
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten von dir gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch das Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden.

Instagram