Monthly Wanted - Interessante Neuerscheinungen im Juni

Schwups, da ist die Jahreshälfte auch schon wieder fast erreicht und es wird Zeit, euch die Neuerscheinungen des Monats Juni vorzustellen. Wie immer handelt es sich um eine Auswahl von meiner Seite, mit Fokus auf Jugend- und Fantasysgeschichten :-)


Es gibt was neues von Kristin Hannah, nämlich "Winterschwestern". Darin geht es um zwei Schwestern, die sich um ihre pflegebedürftige Mutter kümmern sollen - keine leichte Aufgabe, denn ihre Mutter war ihr Leben lang kaltherzig und abweisend. Doch dann kommen sie einem lang gehüteten Geheimnis ihrer Mutter auf die Spur, welches mit dem zweiten Weltkrieg zu tun hat...

In "Liebe und andere Zufälle" geht es um Kate, die ihren geliebten Mann Luke durch einen Hirntumor verloren hat. Doch eines Morgens wacht Kate im Jahr 1992 auf - sie ist wieder achtzehn und es ist der Tag, an dem sie Luke kennenlernt. Kann sie Luke dazu bringen, sich erneut in sie zu verlieben? Und die Behandlung des Tumors rechtzeitig einzuleiten?

In "Cinderella ist tot" geht es um Sophie, die in Cinderellas Königreich lebt und in dem es Brauch ist, Frauen bei einem großen Festakt möglichst schnell zu verheiraten. Wer nicht mitmacht, wird getötet, und wer am Ende der Ballnacht keinen Ehemann gefunden hat, wird ausgestoßen. Sophie flieht in den Wald, um diesem Schicksal zu entgehen.

 

 

"Der Riss, durch den das Licht eindringt" stammt von Helen Cullen und erscheint im Wunderraum Verlag. Ich bin ja ein großer Fan des Verlags und auch die Autorin konnte mich schon einmal begeistern (mit "Die verlorenen Briefe des William Woolf"). In ihrem neuen Buch geht es um eine irische Familie, deren Mutter an den Weihnachtsfeiertagen hinauf aus Meer rudert, um nicht wiederzukehren. Zehn Jahre später leidet die Familie immer noch unter diesem Verlust, bis die Kinder schließlich die Geschichte hinter der großen Liebe ihrer Eltern aufdecken. Und neue Liebe durch die Risse der Familie sickert... 

In "Falling in Love was not the plan" geht es um Eliza, die Chefredakteurin der Schülerzeitung werden will. Als sich jedoch der Neue im Team, Len, ebenfalls bewirbt und gewinnt, ist Eliza mehr als frustriert: spielt es gar keine Rolle, dass sie viel qualifizierter ist als Len, nur weil er gutaussehend und männlich ist? Ihrer Wut macht sie in einem Artikel Luft, der nie veröffentlicht werden soll - und doch am nächsten Tag die Titelseite der Schülerzeitung ziert. Und schon sieht sich Eliza als Anführerin einer feministischen Bewegung an ihrer Schule... Klingt unterhaltsam und mit einer Prise Sozialkritik, ich bin gespannt.

"The way I break" erzählt von Starköchin Victoria, die es in die Hafenstadt Goldbridge verschlägt, wo ihre Mutter einst in einem Sternerestaurant arbeitete. Um zu verstehen, warum ihre Mutter sie für diesen Ort und ihre Karriere verlassen hat, meldet sich Victoria heimlich als Kellnerin in dem Restaurant an. Bis ihr einer der Söhne des Restaurantbesitzers auf die Schliche kommt und einen Deal vorschlägt: er verrät ihre wahre Identität nicht, wenn sie ihm Nachhilfe im Kochen gibt... Hier handelt es sich um den Auftakt der New Adult-Reihe "Hungry Hearts" und ich freue mich auf Kleinstadt-Flair und Romantik :-)

 


"Die Wahrhaftige" ist der langersehnte vierte Teil der Die sieben Königreiche-Reihe von Kristin Cashore. Hier wird Bitterblues Geschichte fortgesetzt, die nun schon einige Jahre Königin von Monsea ist. Als jenseits des Ozeans ein neues Land entdeckt wird, schickt sie Gesandte aus, die jedoch alle unter mysteriösen Umständen ertrinken. Also begibt sich Bitterblue selbst auf die Reise, zusammen mit ihrem alten Gefährten Giddeon, der schon lange heimlich in sie verliebt ist. Ich liebe die Graceling-Reihe und bin immer wieder fasziniert von Cashores Kreativität und werde mir daher Teil 4 auch nicht entgehen lassen ♥

"Extraordinary: Spiegel des Todes" ist ein Graphic Novel, welches im Panini Verlag erscheint (wobei das Veröffentlichungsdatum laut Website scheinbar noch nicht fix ist) und eine Ergänzung zur Villains-Dilogie von Victoria Schwab bildet, die mich schwer begeistern konnte, und in den zehn Jahren spielt, die zwischen Band 1 und 2 liegen. 

 

Das war meine Auswahl für den Juni. Ist was dabei, was euer Interesse geweckt hat?

4 Kommentare:

  1. Liebe Friederike,
    ich stöbere ja immer super gern in Neuerscheinungs-Beiträgen. Hier interessiert mich vor allem das neue Buch von Kristin Hannah. Danke für die Vorstellung!
    Liebe Grüße, Steffi

    https://steffi-liest.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi, so geht es mir auch. Schön dass du was Interessantes gefunden hast:-)

      Löschen
  2. Hallo liebe Friederike :)

    Bei mir auf der Wunschliste steht im Juni auf jeden Fall "Cinderella ist tot". Ansonsten freue ich mich noch sehr auf den zweiten Band der Crescent City-Reihe von Sarah J. Maas sowie "Das Reich der Vampire" von Jay Kristoff.

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa, huch, das Reich der Vampire kommt auch diesen Monat raus? Das müsste hier natürlich auch erwähnt werden, hatte es gar nicht mehr auf dem Schirm weil ich mir die englische Version gekauft hatte.

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten von dir gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch das Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden.