Leselaunen - Von Urlaubslektüre und Europa-Wahl

Bevor ich mich morgen in den Urlaub verabschiede (Schottland, ich komme!), möchte ich euch in den Leselaunen noch vorstellen, was die letzten Wochen buchig bei mir passiert ist. Die Leselaunen sind eine Aktion von Trallafittibooks.

Neuzugänge

Diesmal ist wirklich eine sehr abwechslungsreiche Mischung bei mir eingezogen. Eine romantische Selbstfindungs-Geschichte verspricht "Islandsommer", das ich mir definitiv bald gönnen werde. "After Party" ist eine Scifi-Geschichte aus dem Fischer TOR Verlag, in dem es um eine synthetische Droge geht. "Dry" von Neal Shusterman und seinem Sohn verspricht eine Endzeit-Geschichte in Kalifornien, wo es plötzlich kein Wasser mehr gibt und die Menschen schnell den Schein der Zivilisation hinter sich lassen. Ich stehe ja sehr auf solche apokalyptischen Geschichten :-)


Bereits gelesen und für zauberhaft befunden habe ich "Café au Love" von Julia K. Stein - eine wunderbare Sommerlektüre zum Wegträumen und Verlieben. Und nach langer Zeit ist auch wieder einmal ein Buch aus dem Wunderraum Verlag bei mir eingezogen: In "Die verlorenen Briefe des William Woolf" beantwortet ein Mann Briefe, die ihren Adressaten nie erreicht haben - und bekommt plötzlich selbst mysteriöse Briefpost.

Aktuelles Buch

Soeben habe ich die letzten Seiten von "My Dearest Enemy" von R.S. Grey beendet und das war einfach ein herrlicher Spaß :-) Hier gilt absolut das Prinzip Was sich liebt, das neckt sich. Davor habe ich mir nach einiger Zeit mal wieder eine New Adult-Geschichte gegönnt, nämlich "Wir. Hier. Jetzt" von K.A. Tucker, welches mir echt gut gefallen hat. Kennt ihr das schon? Ich glaube, als nächstes greife ich zu "Dry" von Neal Shusterman.

Momentane Lesestimmung

Die ist super. Ich habe soeben meine Auswahl für die Urlaubslektüre getroffen und ich stapel einfach mal hoch und nehme drei Bücher mit: "Dry" von Neal Shusterman, "Die verlorenen Briefe des William Woolf" und "Space Opera". Da wir gemeinsam mit meinen Schwiegereltern verreisen, hoffe ich ja, dass sie die Kinder zwischendurch mal bespaßen und ich ein paar Leseminuten für mich habe :-D Generell habe ich in letzter Zeit ganz viele tolle Bücher gelesen und das motiviert mich natürlich mehr, als wenn ich mich durch ein Buch durchquälen muss.

Zitat der Woche

Ha, diesmal ist mir die Entscheidung gar nicht leicht gefallen, weil ich mir sowohl bei My Dearest Enemy als auch bei Wir. Hier. Jetzt. Zitate markiert habe. Letztlich hab ich mich doch für Ersteres entschieden:

"Ich habe übrigens eine Idee, die dir ganz sicher nicht gefallen wird", erklärt Madeleine, während sie mich nach Hause fährt.
Ich sehe achselzuckend aus dem Fenster. "Bestimmt hast du recht. Also behalt es einfach für dich." "Nächste Woche findet hier in Hamilton ein Singletreffen statt..."
"Wow! Das klingt nach einer tollen Erfahrung, die du unbedingt alleine machen solltest." (Pos. 1070)

Und sonst so?

Heute ist Europa-Wahl, also geht bitte alle wählen! Ich will, dass meine Kinder in einem toleranten, weltoffenen und mitfühlendem Europa aufwachsen. Ich komme gerade vom Wählen zurück und werte es als gutes Zeichen, dass in meinem Wahllokal eine riiiesige lange Schlange anstand.

Ansonsten war ich neulich beim Fischer TOR Verlag zu Besuch und möchte euch unbedingt noch berichten, was ich da über die Verlagsgeschichte, Coverenstehung und den Vertrieb erfahren habe. Ich finde solche Blicke hinter die Kulisse total spannend und werde die Verlage besuchen-Aktion im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder nutzen :-)

Abgesehen davon wird es die nächsten zwei Wochen eher still auf meinem Blog (naja, meine Posting-Häufigkeit liegt ja eh nur noch bei max. 1x in der Woche :-P), da ich morgen nach Schottland fliege und mir dort eine Auszeit vom Internet gönnen möchte. Obwohl ich vermutlich nicht widerstehen kann, euch mit Fotos aus Schottland auf Instagram neidisch zu machen :-D

Also, bis bald! Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, schaut am besten auf meinem Instagram-Account vorbei.

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir ganz viel Spaß in Schottland, das Land steht auf meiner Reiseliste auch noch ganz weit oben, schon alleine wegen der Geschichte und all den tollen Burgern, die es dort gibt. Habe für letzteres eine große Vorliebe und würde auch gerne mal auf den Fußspuren von Mary Stuart wandeln. Kann verstehen, dass du da aufs Internet verzichtet, das ist im Urlaub auch wichtig.

    Ich habe ja schon per Briefwahl mein Kreuzchen gesetzt, kann heute somit entspannten. Finde es aber toll, dass alle von Schlangen berichten, hoffentlich spiegelt sich das dann auch in der Wahlbeteiligung wieder ,die war nämlich in den letzten Jahren nicht mal bei 50%, um die 48 % hatten wir meist und das ist echt wenig.

    Auf Dry bin ich auch gespannt, gerade weil es so ein aktuelles Thema ist und leider, wenn wir nicht endlich anfangen unsere Klimaziele einzuhalten, auch für viele Realität werden könnte.

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Ich wünsche dir ganz, ganz, ganz viel Spaß in Schottland. <3 Ich erwarte einen Blogbericht mit ganz vielen Fotos. ;)

    Ohja, Endzeit mag ich auch total gerne. Ich werde mir die Bücher auf jeden Fal mal genauer anschauen.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Friederike

    Das ist wirklich eine kunterbunte Mischung. "Die verlorenen Briefe des William Woolf" hatte ich auch erst gerade in der Hand, liess das Buch aber doch noch liegen, der SuB ist einfach zu gross... Aber nun habe ich doch Lust bekommen ;-)

    Ich wünsche dir einen tollen und erholsamen, einen lesereichen und spannenden Urlaub und freue mich schon auf die Bilder :-D
    Livia

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten von dir gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch das Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden.

Instagram