Meine 20 Bücher für 2020 - Oder auch: Diesmal klappt es endlich mit dem SuB-Abbau

Die letzten Tage habe ich mich durch diverse deutsche Verlagsprogramm-Vorschauen gewühlt, auf der Suche nach Büchern, die ich 2020 nicht verpassen möchte. Und was soll ich sagen: ich war schockiert! Denn so richtige "Ich muss sie haben, koste es, was es wolle!!!"-Bücher sind kaum dabei. Sage und schreibe fünf Bücher zählen dazu; die meisten davon hatte ich bereits im englischen Original auf meiner Wunschliste. Zwar erscheinen natürlich ein paar interessant klingende Bücher (ich zeige sie euch in wenigen Tagen in einem weiteren Beitrag), aber eben kaum welche, bei denen ich regelrecht für sie brenne.

Der ideale Zeitpunkt also, um mich endlich wieder ernsthaft dem Sub-Abbau zu widmen! Denn der ist dringend nötig, das kann ich euch sagen! Einerseits habe ich bei meinem Umzug im September nämlich sooo viele schöne Bücher in meinem Regal wiederentdeckt, die schon lange auf mich warten. Und andererseits habe ich im Rahmen des Umzugs einmal meinen Stapel ungelesener Bücher genau bestimmt:  ganze 566 Bücher stehen ungelesen in meinen Regalen. 566!!! Wenn man davon ausgeht, dass ich 50 Bücher im Jahr lese, bräuchte ich also fast 12 Jahre (!), um sie alle zu lesen.

Zusätzlich dazu fällt auch das Fazit für meinen 19 für 2019-Versuch deprimierend aus: gerade einmal 5 Bücher, die ich 2019 lesen wollte, habe ich auch geschafft, denn im Laufe des Jahres sind echt viiiele tolle Bücher erschienen, die ich unbedingt lesen wollte und mich von meinen SuB-Vorsätzen abgebracht haben.



Aber 2020 wird alles besser, da bin ich mir sicher :-) Hier also meine Liste mit Büchern, die ich im Jahr 2020 endlich von meinem SuB erlösen will:

  1. Muse of Nightmares - Laini Taylor
  2. Rebel - Marie Lu
  3. Red Rising: Asche zu Asche - Pierce Brown
  4. The Wicked King - Holly Black
  5. The Queen of Nothing - Holly Black
  6. Fire - Kristin Cashore
  7. Bitterblue - Kristin Cashore
  8. Scythe: Das Vermächtnis der Ältesten - Neal Shusterman
  9. Annähernd Alex - Jenn Bennett
  10. Auf der Suche nach dem Blau - Lois Lowry
  11. Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen - Ulla Scheler
  12. Die kleinen Wunder von Mayfair - Robert Dinsdale
  13. Gargoyle - Andrew Davidson
  14. Der Kinderdieb - Brom
  15. Dark Canopy - Jennifer Benkau
  16. Love - Stephen King
  17. Nicht nur ein Liebesroman - Emma Mills
  18. Skulduggery Pleasant #6: Passage der Totenbeschwörer - Derek Landy
  19. The Young Elites - Marie Lu
  20. Vollendet: Die Rache - Neal Shusterman

Habt ihr auch Lust, euren Stapel ungelesener Bücher in 2020 endlich zu reduzieren? Dann erstellt euch doch ebenfalls eine Liste. Ich bin gespannt, wie viele Bücher wir am Ende des Jahres abhaken können ;-)

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Für 2020 hast du dir sehr feine Bücher ausgesucht. Shusterman gleich im Doppelpack, "Love" fand ich großartig, obwohl es am Anfang recht zäh ist, und "Dark Canopy" fand ich richtig, richtig gut.

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Vorhaben! Diesmal klappt es!

    Ich habe gestern 20 Bücher von meinem SuB ausgelost und werde sie dann im Lauf der nächsten Woche mal am Blog vorstellen. Schauen wir mal, ob es 2020 funktioniert, die letzten beiden Jahre hat's bei mir immer recht gut geklappt.

    Liebe Grüße & gemütliche Tage,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Stephen King ist die ersten 100-200 Seiten ja immer etwas zäh, aber danach flashen mich seine Bücher eigentlich immer. Dark Canopy hatte ich mir damals aufgrund der tollen Bewertungen gekauft, aber dann immer vor mir hergeschoben. Jetzt wird es endlich Zeit :-)
      Ich drücke uns beiden die Daumen, dass der SuB-Abbau klappt.

      Löschen
  2. Hallöchen,
    erst neulich habe ich mein Fazit zu #19für2019 gepostet und es ist genauso enttäuschend wie bei dir. Ich habe kaum etwas von den Büchern gelesen.
    In 2020 will ich mir auch wieder 20 Bücher vornehmen :) Eigentlich hatte ich geplant, den Beitrag erst im Januar zu posten, aber vielleicht mache ich das lieber auch jetzt noch :)
    Wäre ja lustig gewesen, wenn eines deiner gewählten Bücher auch bei mir auf der Liste stehen würde. Aber leider nicht. Von deinen hab ich kein einziges auf dem SuB.

    Weil du erwähnt hast, dass du die Vorschauen durchgeschaut hast. Ich nehm mir das ja auch jedes Jahr vor und bin dann meist doch überfordert und weiß gar nicht, bei welchem Verlag ich anfangen soll. Machst du das einfach online über die Verlagsseiten?
    Schöne Feiertage noch!
    Liebste Grüße, Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kate, mach mal, dann komme ich gleich vorbei und schaue, welche Bücher es bei dir geworden sind.
      Genau, ich habe mir auf den Verlagsseiten die Vorschauen als PDF rausgesucht. Das hat zwar eine ganze Weile gedauert, aber naja :-) Beziehungsweise bei Random House kann man sich die Neuerscheinungen für jeden Monat anzeigen lassen, über alle Verlage hinweg.

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten von dir gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch das Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden.