Fünf Feelgood-Buchtipps, die garantiert gute Laune machen

Na ihr Lieben, die Corona-Krise kann einem schon ganz schön aufs Gemüt drücken, nicht wahr? Bei mir persönlich hält es sich in Grenzen, zwar ist es schon eine Mehrbelastung, Vollzeit von Zuhause zu arbeiten und gleichzeitig die Kinder zu betreuen, aber mein Mann und ich kriegen das bisher recht gut geregelt. Ich weiß aber, dass es nicht allen so gut mit der Situation geht. 

Von daher habe ich einmal in meinem Regal gestöbert und fünf Bücher rausgesucht, die eure Laune wieder etwas anheben können. Immerhin, Bücher kann man ganz perfekt und gefahrlos in Zeiten von Social Distancing lesen :-D Also, hier sind sie, meine Feelgood-Bücher, die mir ein dickes Lächeln aufs Gesicht zaubern konnten und vielleicht auch euch ein paar unbeschwerte, heitere Lesestunden bescheren können:


Wen küss ich und wenn ja, wie viele? von Mara Andeck


Lilia ist gerade sechzehn geworden - und noch immer ungeküsst! Um dem Abhilfe zu schaffen, nutzt sie die Gunst der Stunde: für ein Biologie-Referat soll sie das Balzverhalten im Tierreich untersuchen. Und das lässt sich doch auch sicherlich auf den Menschen übertragen, oder? Lilia nutzt also ihr geballtes biologisches Wissen und wendet es auf ihr eigenes Liebesleben an. Plötzlich so beliebt wie nie, küsst sie bald nicht nur einen, sondern gleich drei Jungen! Menschen sind also scheinbar tatsächlich auch nur Tiere ohne Fell. Oder ist es vielleicht doch nicht so einfach?

"Noch eine wissenschaftliche Erkenntnis: Wenn man einem Borstenwurm-Weibchen das Gehirn herausamputiert, stirbt es nicht. Es verwandelt sich. In ein Männchen. Echt! Was kann man daraus wohl schließen?" (S. 91)

Lilias Geschichte ist einfach zum Brüllen komisch, nicht nur durch die lustigen biologischen Fakten, die in die Geschichte eingestreut sind, sondern auch durch die peinlich-witzigen Situationen, in die sich Lilia durch ihre Feldforschung bringt. Natürlich ist das mit der Liebe nicht so ein einfaches Reiz-Reaktions-Spiel wie im Tierreich, aber bevor Lilia das erkennt, erlebt man mit ihr jede Menge skurrile Annäherungsversuche und Liebesverwirrungen. Und wenn euch dieses Buch gefällt, gibt es auch sofort Nachschub, denn die Geschichte rund um Lilia ist eine Trilogie und alle Bände bereits erschienen :-)  
 
HIER findet ihr meine vollständige Rezension.
 

Pinguine lieben nur einmal von Kyra Groh


Feli liebt ihre Dienstagabend-Sat1-Familymovies, denn die sind so herrlich vorhersehbar und am Ende wird immer alles gut. Genauso sehr liebt sie die Unordnung in ihrem Zimmer, ihren schwulen türkischen Mitbewohner Cem und die Band MUSE. Bis sie plötzlich Janosch vor die Füße stolpert - im wahrsten Sinne des Wortes. Blöd, dass er sie ausgerechnet beim Lauschen an seiner Tür erwischt und sie ihm samt ihres Wocheneinkaufs entgegenfällt und die penibel saubere Wohnung verschmutzt. Und dies soll nicht die letzte peinliche Begegnung sein. Kein Wunder, dass ihm das quirlige Mädchen gehörig auf den Geist geht...

Ihr sucht eine Geschichte, bei der ihr lacht, euch die Haare rauft, eine Träne wegdrückt und den Buchdeckel am Ende mit einem wohligen Gefühl und einem Lächeln zuklappt? Dann schnappt euch unbedingt Kyra Grohs Erstlingswerk! Denn sie bietet uns eine bunt-chaotische und ungewöhnliche Liebesgeschichte, deren zwei Helden man einfach mögen muss. Für mich ist ihr erstes Buch einer meiner Alltime Favorites ♥ 
 
HIER geht es zur vollständigen Rezension.


 

Lieber für immer als lebenslänglich von Kristan Higgins


Als Faith Holland nach einer erneuten Liebespanne die Nase voll hat und von San Francisco in ihre Heimatstadt Manningsport zurückkehrt, tut sie das mit gemischten Gefühlen. Zwar ist sie glücklich, endlich wieder bei ihrer chaotischen Familie zu sein, aber ist sie wirklich bereit, ihrem Ex wiederzubegegnen? Immerhin hat Jeremy sie vor dem Altar verlassen, demütigender geht es ja wohl nicht. Oder vielleicht doch. Denn warum muss Faith ausgerechnet in ihrer Bauch-weg Unterwäsche im Klofenster einer Bar hängen bleiben, und von niemand anderem als dem verhassten Polizeichef Levi gerettet werden? Levi, der Trauzeuge ihres Ex, der quasi überhaupt erst Schuld daran war, dass Jeremy sie verlassen hat...
 
Kristan Higgins Bücher sind für mich immer so etwas wie kleine Herzschmeichler. Nach dem Lesen fühle ich mich einfach rundum wohl und glücklich. Und auch dieses Buch ist unheimlich herzerwärmend und sprühend komisch. Mit Lieber für immer als lebenslänglich hat sie eine neue Reihe gestartet, die Blue Heron Reihe, die im Weinanbaugebiet der Five Finger Lakes in den USA spielt. Es geht um die Suche nach Mr. Right, um chaotische Familien und jede Menge Liebespannen und wer hiervon angefixt wurde, kann sich über jede Menge Folgebände freuen :-)
 
HIER findet ihr meine vollständige Rezension.
 
 

 PLAYING von Katrin Bongard


Nach einer unschönen Trennung braucht die angehende Kunststudentin Kate schnell eine Wohnung, um sich in Ruhe auf die Aufnahmeprüfung der Uni vorzubereiten. Da kommt das Angebot von Sören, dem Neuen ihrer besten Freundin und Bandmitglied bei Milkyway, gerade recht: er räumt seinen Platz im Band-Loft für sie, wenn sie dafür bei der Band ein gutes Wort für Sörens und Milas Beziehung einlegt. Ausgerechnet mit einer Boyband unter einem Dach soll Kate die nötige Ruhe finden? Doch die Jungs erweisen sich als erstaunlich nett und unterstützen Kate, wo sie nur können. Allen voran Bandleader Ansgar, der von Anfang an keinen Hehl aus seinem Interesse für die neue Mitbewohnerin macht. Dumm nur, dass Kate einen Vertrag unterschreiben musste, sich mit keinem der Bandmitglieder einzulassen...

Im Gegensatz zu den anderen hier aufgeführten Büchern ist die New Adult-Geschichte nicht wirklich eine Komödie, aber unglaublich unterhaltsam war sie trotzdem! New Adult-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten und wenn in euch ein Musikerherz schlummert, dann werdet ihr euch in dieser Geschichte garantiert wiederfinden. Und "Playing" ist viel mehr als eine reine Rockstar-Liebesgeschichte. Es geht um Feminismus und Selbstbestimmung, um das Zweifeln an den eigenen Wünschen und Plänen, um das Herauswachsen aus aufgezwungenen Rollen. Aber ja, natürlich geht es auch um die knisternde und unheimlich prickelnde Anziehungskraft zwischen Kate und Ansgar. Glaubt mir, ihr werdet das Buch garantiert mit einem wohligen Gefühl, aber auch dem drängenden Wunsch nach MEHR beenden :-)

HIER könnt ihr meine vollständige Rezension lesen.
 
 

Not my Type von Lucy Score


Franchesca "Frankie" Baranski ist alles andere als begeistert, dass sie sich als Trauzeugin neben Familienchaos und zickigen Gästen auch noch mit dem besten Freund des Bräutigams rumschlagen muss: Aidan Kilbourn, unverschämt gutaussehend, unverschämt reich und unverschämt arrogant. Zwischen ihm und Frankie funkt es gewaltig, doch als seine neueste Trophäe will sie nicht enden. Doch auch nachdem die Hochzeit über die Bühne gegangen ist, mag Aidan nicht so ganz aus Frankies Leben verschwinden...

Was für ein Spaß! Selten hab ich bei einem erotischen Roman so gelacht wie hier. Der Schlagabtausch zwischen Frankie und Aidan war einfach herrlich unterhaltsam und dann hat es auch noch zwischen ihnen geknistert, dass die Seiten fast Feuer fingen, hui! Dieses Buch war entgegen des Titels genau mein Typ und hat mir beste Unterhaltung geboten! Dabei muss ich zugeben, dass ich eigentlich nur mit einer leichten Romantikkomödie gerechnet hatte, die zwar unterhaltsam, ansonsten aber wenig tiefgehend ist. Umso überraschter war ich, dass Frankie und Aidan sich im Laufe der Geschichte zu komplexen Charakteren entwickelt haben, die mir beide wirklich ans Herz gewachsen sind und denen ich unbedingt ein Happy End gewünscht habe.

HIER könnt ihr meine vollständige Meinung nachlesen.



Und was sagt ihr, ist etwas für euch dabei? Ich hoffe, ihr findet mit meinen Tipps ein paar unterhaltsame Lesestunden, die euch auf andere Gedanken bringen. Bleibt gesund!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten von dir gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch das Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden.

Instagram