Leselaunen - Von tollen Autorentreffen und tollen Büchern

Buäh, wo kommt denn der Herbst auf einmal her? Ich weiß nicht, wie es bei euch war, aber hier in Berlin hatten wir am Freitag noch 30 Grad und heute verkrieche ich mich bei 10 Grad und strömendem Regen mit nem Cappuccino unter einer warmen Decke. Naja, so bleibt Zeit, euch in den Leselaunen (eine regelmäßige Aktion von Trallafittibooks) noch schnell von meiner vergangenen Woche zu berichten. Und die hatte doch einiges zu bieten.

Neuzugänge

Diese Woche sind drei Bücher in die Bücherstube eingezogen. Zum einen ist da "Meine beste Bitch", eine Geschichte, die in Berlin spielt und ein Herzensbuch der Verlagsvertreterin ist. Dann war (und ist immer noch) "When it's real" von Erin Watt als Ebook im Angebot und da musste ich natürlich zuschlagen. Und vom dtv Verlag kam ein weiteres schönes Vorlesebuch für meine Töchter an: "Der kleine Weihnachtsteufel und der verflixte Wunschzettel".

Neue, gelesene und rezensierte Bücher

Aktuelles Buch

Heute habe ich "Ich komme mit" von Angelika Waldis begonnen, ein Buch aus dem Wunderraum Verlag, welches mir schon nach 20 Seiten super gefällt. Darin geht es um die berührende Freundschaft zwischen einem schwerkranken jungen Mann und seiner alten Nachbarin. Beendet habe ich auch ein paar Bücher, nur rezensieren muss ich sie noch, nämlich "Wicker King" und "I love you heißt noch lange nicht Ich liebe dich". Beide fand ich toll, was sich natürlich auch auf meine Lesestimmung auswirkt.


Momentane Lesestimmung

Die ist blendend :-) Meine letzten Bücher haben mir allesamt sehr gefallen und ich konnte meinen Stapel an Rezensionsexemplaren reduzieren, das motiviert mich natürlich. Zu Comics und Graphic Novel bin ich zwar immer noch nicht gekommen, aber was solls :-)


Zitat der Woche

Das stammt aus meinem aktuellen Buch "Ich komme mit" von Angelika Waldis:
"Frau Gress vom Nachbarhaus sagt "Ich kann nicht klagen", wenn man sie fragt, wie's geht. Vita sagt das nie. Wenn sie klagen könnte, würde sie. Aber erstens hat sie das Klagen nie gelernt, und zweitens wüsste sie nicht, worüber sie klagen sollte. Mir geht es gut, sagt sie. Gut heißt, es geht mir so, wie es einem in meinem Alter und in meiner Situation zu gehen hat. Vieles ist schlecht, aber das ist normal, und normal ist gut." (S. 29)

Und sonst so?

Letzten Samstag durfte ich Jason Reynolds kennenlernen und den sympathischen Autoren mit meinen Fragen löchern. Schaut euch unbedingt noch meinen Bericht zu dem Treffen an, da könnt ihr nämlich nur noch bis heute um Mitternacht ein Exemplar seines Buches "Ghost: Jede Menge Leben" gewinnen.

Und diese Woche ging der nächste Mecker-Mittwoch Post online. Thema diesmal: "Welche klischeehaften Charaktere bringen euch auf die Palme?". Ihr seid herzlich eingeladen, mitzumeckern :-D


Was ist in der vergangenen Woche bei euch spannendes passiert? Habt ihr Lesetipps für mich?

Kommentare:

  1. Hallo Friederike,
    da sind einige interessante Bücher bei dir eingezogen. Meine beste Bitch ist auch ganz frisch in der letzten Woche bei mir angekommen. Ich habe heute mit dem Lesen angefangen. Allerdings bin ich noch nicht wirklich weit. Die skurillen Charaktere/skurillen Situationen + der Schreibstil der Autorin gefällt mir schon sehr. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

    Mit deinen neuen Büchern wünsche ich dir eine spannende und schöne Lesezeit :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja,
      na jetzt machst du mich richtig neugierig auf die skurrilen Charaktere und Situationen :-D Ich muss es ganz bald lesen.

      Löschen
  2. Mir war der Wetterumschwung auch etwas zu plötzlich. Ein sanfterer Übergang wäre nett gewesen, mein Körper weiß gar nicht mehr, wie er mit Kälte umgehen soll :D
    Freut mich, dass deine letzten Bücher dich so überzeugen konnten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jacquy, ich habe mir direkt mal nen Schnupfen zugezogen :-/ Ich mag Kälte eh nicht so, und dann so plötzlich ist schon hart.

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten von dir gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch das Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden.