Meine 12 Bücher für 2021 - Es geht dem Stapel ungelesener Bücher an den Kragen

Leute, was soll ich sagen, Challenges sind wohl einfach nicht so meins :-D Vollmundig habe ich mir vor einem Jahr vorgenommen, den Stapel ungelesener Bücher um 20 Exemplare zu reduzieren (HIER habe ich davon berichtet), und wie viele habe ich geschafft? Zwei. 

Aber ich will nicht weiter jammern, sondern optimistisch bleiben (und trotzdem etwas tiefer stapeln). Daher hier nun meine 12für2021, die Bücher, die ich in diesem Jahr gerne endlich vom SuB erlösen möchte:

Meine 12 Bücher, die ich im Jahr 2021 lesen will

1. Das Herz kommt zuletzt - Margaret Atwood

2. Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen - Ulla Scheler

3. Project Jane: Die Macht der Gedanken - Lynette Noni

4. Cat & Cole: Ein grausames Spiel - Emily Suvada

5. Red Rising: Asche zu Asche - Pierce Brown

6. Faunblut - Nina Blazon

7. Elias & Laia: In den Fängen der Finsternis - Sabaa Tahir

8. Fire - Kristin Cashore

9. Dark Canopy - Jennifer Benkau

10. Scythe: Das Vermächtnis der Ältesten - Neal Shusterman

11. Gargoyle - Andrew Davidson

12. Muse of Nightmare - Laini Taylor

 

Erzählt doch mal, habt ihr auch Lesepläne für dieses Jahr?

Kommentare:

  1. Guter Ansatz, an den hätte ich auch denken können, denn 21 Bücher sind ja doch gleich ne Marke, wenn ich mir die echt vornehme... :D "Dark Canopy" will ich auch schon ewig lesen! Und "Muse of Nightmares" steht auch auf meiner #21für2021 Liste. Viel Erfolg mit den 12!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Caroline, eben, und da ich mit 20 schon so versagt habe, nehme ich mir lieber weniger vor :-D

      Löschen
  2. Hallöchen =)

    Hachja, man muss eben einfach ein bisschen realistisch bleiben. Ich hab mir bisher nie ein festes Ziel gesteckt. Das Resultat ist, dass mein SUB weiter steigt und ich letztes Jahr mehr neu gestapelt als SUB-Bücher weggelesen habe. Daran hab ich mich schon gewöhnt und starte auch dieses Jahr ohne SUB-Ziel.
    Allerdings hab ich in den letzten Monaten kaum gebloggt, was ich jetzt wieder regelmäßig tun möchte. Zwei Rezensionen/ Beiträge pro Woche sind mein Ziel. Mal sehen, ob das hinhaut =).

    By the way... bitte mal "Dark Canopy" etwas weiter nach oben schieben auf deiner Liste :-P. Das hat mir damals echt gut gefallen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja, die Liste ist ungeordnet, ich werde einfach immer spontan zu dem Buch greifen, welches mich gerade am meisten reizt. Ich glaube tatsächlich, ich konnte meinen SuB stabil halten, was ja auch schon mal ein Erfolg ist :-D
      Ich freue mich, wieder mehr von dir zu lesen :-)

      Löschen
  3. Hallöchen! Ich wünsche dir erstmal ein frohes Neues Jahr, auf dass 2021 für uns alle noch besser laufen wird! :)

    Und viel Erfolg mit deiner Leseliste, ich kenne die Bücher tatsächlich alle nicht, nur von Cat & Cole habe ich den 1. Teil noch auf dem SuB liegen, mal sehen, vielleicht erlöse ich ihn dieses Jahr mal :D

    Liebst, Lara von bookishmoonlight

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lara, Cat und Cole musst du vom SuB erlösen, es war wirklich eine überraschende und packende Geschichte.

      Löschen
  4. Ich schaue mir gerade deinen Stapel an und werde direkt ein wenig nostalgisch: "Faunblut" von Nina Blazon habe ich vor knapp 10 Jahren gelesen und damals heiß und innig geliebt. Ich würde das ganz gern nochmal lesen, befürchte aber, dass es mir inzwischen vielleicht nicht mehr so gut gefallen würde.
    "Gargoyle" fand ich ziemlich faszinierend, ein sehr ungewöhnliches Buch.
    "Das Herz kommt zuletzt" steht auch auf meiner Liste. Zwar nicht konkret für 2021, aber zumindest für "in absehbarer Zeit". Ich habe zwar schon ein paar Vorsätze für 2021, aber diese sind nicht mit bestimmten Titeln verbunden. Eventuell erstelle ich auch noch so eine Liste.
    Viel Erfolg mit deinen 12!
    LG Neyasha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Neyasha, bei mir fing es damals mit Ascheherz an, und seitdem verschlinge ich alles von Nina Blazon. Ich hoffe, dass Faunblut ähnlich toll wie Ascheherz ist (die spielen doch in derselben Welt, wenn ich mich nicht irre?). Dir auch viel Erfolg bei deinen Leseplänen!

      Löschen
    2. Ja, Faunblut und Ascheherz sind in derselben Welt angesiedelt. Mir persönlich hat aber Faunblut deutlich besser gefallen als Ascheherz - ich bin gespannt, was du dazu sagen wirst.

      Löschen
    3. Da muss ich wohl Ascheherz aber auch nochmal lesen, hab es vor über 10 Jahren gelesen und erinnere mich an kaum was :-D

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten von dir gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch das Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden.