Komplett-Zusammenfassung - "Dustlands - Die Entführung"

00:02


Da ich häufig Buchreihen lese, bei denen der nächste Band meist erst ein Jahr später erscheint, verfasse ich immer mal wieder Komplett-Zusammenfassungen, um meiner Erinnerung auf die Sprünge zu helfen und nicht das ganze Buch noch einmal lesen zu müssen.  In diesem Post findet ihr eine komplette Zusammenfassung des Buches "Dustlands - Die Entführung" von Moira Young. Damit kann jeder, der will, seine Erinnerung auffrischen, bevor es ans Lesen des zweiten Teils geht.

Achtung, enthält massive Spoiler, da der komplette Inhalt beschrieben wird! Weiterlesen auf eigene Gefahr!!!



Saba lebt nach dem Tod ihrer Mutter allein mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi in der Wüste. Das Leben ist eintönig, bis eines Tages vier Reiter kommen, Tonton genannt, die ihren Vater töten und ihren Bruder entführen. Scheinbar haben sie speziell nach Lugh gesucht, einem Jungen, der an Mittwinter geboren wurde. Saba macht sich auf die Suche nach Lugh, liefert aber zuerst ihre kleine Schwester bei Mercy, einer Freundin ihrer Mutter, ab. Diese gibt ihr einen Herzstein, der einst ihrer Mutter gehört hat und heiß werden soll, wenn man in die Nähe seines Herzenswunsches kommt.
 
Saba zieht allein weiter, wird jedoch drei Tage später von ihrer kleinen Schwester eingeholt, die nicht zurückgelassen werden wollte. Gemeinsam machen sie sich auf die langwierige Reise über das Sandmeer nach Hopetown, wo man Lugh wahrscheinlich hingebracht hat. Unterwegs begegnet ihnen auf einem Segelfloß das merkwürdige Ehepaar Pinch, die versprechen, sie dorthin mitzunehmen. Doch die beiden spielen ein falsches Spiel: sie betäuben und fesseln die Geschwister und wollen Saba zwingen, für sie an den Käfigkämpfen teilzunehmen; modernen Gladiatorenkämpfen. Mit Emmi als Geisel kann sich Saba nicht wehren und wird in Hopetown schon bald stadtbekannt. Todesengel nennt man sie, weil sie nie einen Kampf verliert.

In der Arena lernt sie den Kämpfer Jack kennen, in dessen Gegenwart der Herzstein anfängt, regelrecht zu glühen. Und dort trifft sie auch auf Helen, ein Mädchen, das ihr mehr über Lughs Verbleib erzählen kann: er wurde nach Freedom Fields gebracht, wo er als Opfer für den verrückten König an Mittsommer getötet werden soll. Gemeinsam mit der Kämpferin Epona und den Free Hawks, ihren Kameradinnen, fasst sie einen Plan: sie wird drei Mal gegen sie verlieren und beim anschließenden (normalerweise tödlichen) Spießrutenlauf fliehen. Obwohl der Plan misslingt, schafft es Saba doch, zu fliehen und zusammen mit den Free Hawks die anderen Gefangenen zu befreien. Als sie sieht, dass Jack nicht unter den Flüchtenden ist, rennt sie zurück in die brennenden Männerunterkünfte und kann ihn im letzten Moment aus seiner brennenden Zelle befreien.

Auf ihrer Flucht zum Lager der Free Hawks werden sie vom König höchstpersönlich und dem Ehepaar Pinch, den Königseltern, verfolgt. Doch ihr Segelfloß hat einen Unfall, bei dem alle verunglücken. Im Lager der Free Hawks beschließt Saba, nur von Jack begleitet nach Freedom Falls zu gehen, da er als Einziger den Weg kennt. Doch Saba hat unter den Kämpferinnen Freundinnen gefunden, die sie nicht alleine ziehen lassen. Unterwegs treffen sie auf Jacks alten Freund Ike, durch den sie endlich die Wahrheit über Jack erfährt: die beiden wurden von den Tonton gefangen genommen und gezwungen, auf den Chaal-Feldern für den König zu arbeiten. Doch sie konnten fliehen.

Kurz vor dem Ziel, nach einem schweren Kampf gegen sogenannte Höllenwürmer, die unter einem ausgetrockneten See wohnen, gestehen sich Saba und Jack endlich ihre Gefühle füreinander und küssen sich. Und trotz schwerer Bewachung gelingt es der Truppe, Lugh zu befreien, der gerade geopfert werden soll. Doch Epona schafft die Flucht nicht und damit sie nicht gefangengenommen wird, erschießt Saba sie. Aber auch Emmi bleibt zurück; der König hat sie als Geisel genommen. In einer finalen Schlacht kommen gerade noch rechtzeitig die Free Hawks an, um der Truppe gegen die Tontons beizustehen. Saba tötet den König und befreit ihre kleine Schwester. Doch auch diese Schlacht fordert ihre Opfer: Ike stirbt. So beschließen Saba und ihre Geschwister, seinen Ziehsohn Tommo mit sich zu nehmen. Sie wollen im Westen ein neues Zuhause suchen. Jack dagegen reitet nach Osten, er hat noch etwas Geschäftliches zu erledigen. Danach will er jedoch zu Saba zurückkehren. Sie verabschieden sich mit einem leidenschaftlichen Kuss und reiten ihres Weges.

You Might Also Like

0 Kommentare