05.09.2015

Hach, ich habe schon lange nicht mehr einfach rumgelabert. Dabei wollte ich die Rhabarber Rhabarber-Kategorie ja genau dazu nutzen, um euch ab und zu einen etwas persönlicheren Einblick in mein Leben zu geben. Und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem es mal wieder dringend Zeit wird, denn heute wird es sehr persönlich.

Wie manche von euch ja bestimmt mitbekommen haben, habe ich im Juni geheiratet. Naja, und was folgt auf eine Hochzeit ja meistens? Richtig, die Kinderplanung. Und heute möchte ich euch endlich verraten, dass ich tatsächlich bereits im 7ten Monat schwanger bin. Jup, ich werde zum ersten Mal Mutter. Und wohl auch zum letzten Mal, denn wir haben tatsächlich den Fortpflanzungs-Jackpot geknackt und erwarten DRILLINGE! Nein, echt kein Scherz! Nach dem ersten riesen Schock und vielen "Wie soll das bloß funktionieren?"-Gedanken haben wir uns mittlerweile an den Gedanken gewöhnt, dass unsere Familie auf einen Schlag von 2 auf 5 Mitglieder anwächst.

Natürlich bedeuten drei Babys auf einmal neben viel Freude aber auch, dass sich unser Leben nun ganz gewaltig verändern wird. Es fing schon damit an, dass erstmal Platz für ein Kinderzimmer geschaffen werden musste. Bisher hatte ich ein großes Bibliotheks/Arbeitszimmer, in dem ich alle meine Buchschätze unterbringen konnte. "Tja, dann müssen die Bücher wohl erstmal in Kisten auf dem Dachboden lagern." Ihr könnt sicher verstehen, dass mein buchverliebtes Herz da etwas geblutet hat. Aber in dem Fall siegt nun einmal die Vernunft, wir brauchen den Platz einfach. Aber ich habe ja nicht umsonst den besten Mann der Welt geheiratet :-) Mein Schatz, der meine Buchsucht ja nun zur Genüge kennt und vermutlich durch meinen bedröppelten Gesichtsausdruck erweicht wurde, hat spontan den Zollstock gepackt und nach einigem Messen festgestellt, dass wir fast alle Bücher im Wohnzimmer unterkriegen können, juhuu! Und das sieht echt richtig schick und gemütlich aus, oder was sagt ihr? 



Gestern musste ich nun ins Krankenhaus eingeliefert werden. Jede (werdende) Mutter unter euch wird wissen, dass das Gewicht des Babys irgendwann auf den Muttermund drückt. Und das ist bei mir leider jetzt schon der Fall, weshalb ich die nächsten Wochen wohl im Krankenhaus verbringen muss :-( Ich habe mir natürlich den Laptop eingepackt, um noch fleißig Rezensionen und anderes zu schreiben und die verbleibende Zeit effektiv zu nutzen.

Wie sich unsere Babys nämlich auf mein Bloggerleben auswirken werden, kann ich noch nicht sagen. Fakt ist, ich möchte das Bloggen auf keinen Fall aufgeben, denn es ist mein liebstes Hobby. Fakt ist aber auch, dass ich in den ersten Monaten nach der Geburt wohl kaum zum Lesen und noch weniger zum Bloggen kommen werde. Auch, ob ich es zur Leipziger Buchmesse 2016 schaffe, ist noch ungewiss. Einladungen zur Frankfurter Buchmesse habe ich eh schon immer abgelehnt, noch vor meiner Krankenhauseinlieferung. Sehr schade, ich hätte euch wirklich gerne wieder live gesehen.

Also, wundert euch nicht, wenn es zum Ende des Jahres hin bedeutend ruhiger auf meinem Blog wird. Damit keine absolute Funkstille herrscht, lese ich gerade noch so viiiiiel wie möglich und versuche, zumindest ein paar Rezis und andere Beiträge vorzubereiten, damit die Bücherstube keine Zwangspause machen muss.

Also dann, das war meine sehr persönliche Nachricht und ich bin echt gespannt auf die nächsten Monate :-)

Tagged:

Kommentare:

  1. Liebe Friederike,
    Bin gerade echt sprachlos und beglückwünsche euch ganz herzlich <3 Drillinge! Das ist so toll! Wofür ich drei Schwangerschaften brauchte, schaffst du in einer :-) Ich wünsche euch alles Liebe, viel Kraft für die Zeit bis zur Geburt und danach eine gute Eingewöhnung. Du wirst sehen, das geht ganz automatisch und dieses Gefühl kann durch nichts getoppt werden. Wo waren deine Babys denn auf den Hochzeitsfotos? Man sieht sie gar nicht ;-)
    Das mit dem Lesen und Bloggen wird auch (wieder) klappen. Man kann sich als Mama auch mal Freiräume schaffen - früher oder später.
    Grüß dich ganz lieb!
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja wir dachten uns auch, so haben wir es wenigstens in einem Abwasch hinter uns :-P
      Bei der Hochzeit war grad die 12. Woche rum und da hat man eigentlich noch gar nix gesehen. Aber in den Flitterwochen ging es dann rasant los mit dem Bauchwachstum.

      Löschen
  2. Guten Morgen du Liebe :-)

    Nach deinem schönen Beitrag weiß ich erstmal gar nicht, wo ich am Besten beginne und Enden werde! Und *schwups* weiß ich es doch: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Fortpflanzungs-Jackpot (:D) ♥♥♥ Es ist richtig toll, dass du uns an so etwas persönlichem wie auch besonderem teilhaben lässt und ich schicke dir eine geballte Ladung an biologischem Feenstaub, der bringt nämlich Gesundheit, Glück und Power ❤ Antoßen sollten wir auch, aber nur mit Orangensaft oder Tee ☕ und zwar auf die letzten Monate vor der Geburt, auf das sie gut über die Runde gehen!

    Jeder hier wird mit Verständniss wissen, dass es dann erstmal etwas ruhiger werden wird, denn du gibst Leben und das ist genauso wunderbar wie auch stressig^^- mach dir darüber also keine Gedanken, sondern genieß die Zeit als frisch-gebackene Mama :-) Falls man dir Blogmäßig irgendwie helfen kann, dann melde dich gerne!

    Pass auf jedenfall gut auf dich auf, versuch mit Schmöckern die Nerven zu beruhigen und lass dir eines sagen: Euer Wohnzimmer sieht riiiiiichtig schick mit den ganzen Büchern aus *-*

    Alles Liebe,
    Leslie *Glitzerspur hinter mir herzieh*

    AntwortenLöschen
  3. Halli hallo

    Wahnsinn!!!!
    Du toppst mich ich habe Zwillinge ;)
    Oh jaaaaa....dein Leben wird natürlich jetzt massiv umgekrempelt aber ich bin sicher du schaffst das!
    Ich wünsche dir jetzt natürlich ganz viel Geduld für die Zeit im Spital kann dir sehr gut nachfühlen ich musste 8 Wochen " liegen".....und dass alles reibungslos über die Bühne geht und du danach ganz viele helfende Hände hast den die wirst du brauchen....

    Irgendwann wirst du auch wieder Zeit zum Lesen und bloggen haben, aber vorerst werden halt die lieben Kinderlein Vorrang haben ;)

    Ich freue mich mit dir
    Liebste Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Friedelchen,
    wow, was für Neuigkeiten! Es freut mich, dass du uns daran teilhaben lässt. Ich denke, jeder wird dafür Verständnis haben, wenn auf dem Blog erstmal Pause herrscht, während zwischenzeitlich Menschen heranwachsen, die sich vielleicht später auch in die Buchwelt verlieben? Mit einer Buchbloggerin als Mutter kann ich mir das gut vorstellen :) Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft und Gesundheit und die besten Glückwünsche!

    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Noemi, da sie ständig von Büchern umgeben sein werden und da der Papa auch gerne liest, hoffe ich doch, dass die Drei genau solche Leseratten werden wie wir :-)

      Löschen
  5. Hallo liebe Friederike,

    was für wundervolle Neuigkeiten und schon im 7ten Monat. Ich wünsche dir alles Gute und vor allem noch schöne und nicht zu anstrengende Wochen bis zur Geburt. Aller guten Dinge sind drei, habt ihr dann sehr sprichwörtlich genommen. Ich bin mir sicher, dass es eine riesige Umstellung für euch sein wird, aber auch, dass ihr diese sehr gut bewältigen werdet. Jeder deiner Leser wird verstehen, dass die drei kleinen Mäuse deine volle Zeit in Anspruch nehmen werden.

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch!
    Das ist ja wirklich der Jackpot, Drillinge, ach du meine Güte.
    Da wird sicher nicht mehr viel Zeit zum lesen bleiben, aber das ist ja nicht so schlimm. Es gibt einfach viel wichtigere "Schätze" als Bücher. Und irgendwann wird es dann auch wieder ruhiger und ich bin sicher, dass dir deine Leser treu bleiben. ;-)
    Und eines ist sicher, drei Kinder - ein Abwasch. :-) Das ist definitiv ein plus. Ich wünsche dir, das alles gut verläuft und alles Gute für deine 3 Mäuse.

    Viele Grüße
    Twineety

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das haben wir uns auch so gedacht, so ist die Familienplanung zumindest mit einem Schlag abgeschlossen :-D

      Löschen
  7. Hallo Friederike,
    oh Gott, Drillinge? Ich glaube ich hätte ich einen Herzinfarkt bekommen. Aber Glückwunsch! Ich bin sicher, du/ihr werdet das ganz wunderbar meistern. Ich wünsche dir für die anstehende Geburt alles Glück der Welt und ich glaube - wie anderen schon sagten - kann es jeder verstehen, wenn es etwas ruhiger wird.


    Alles Liebe für dich und deine (kleine Familie!

    Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ela,
      naja meine erste Reaktion bei der Frauenärztin war auch so ähnlich, ich glaube, mir sind ganz schön die Gesichtszüge entglitten, als sie meinte "Hm, das sieht aus, als wären es Drei" o.O

      Löschen
  8. Hallo du :)

    Meine Güte, da kann man ja echt sagen: aller guten Dinge sind drei. Ich beglückwünsche dich und deinen Mann natürlich ganz herzlich und drücke alle Daumen und großen Zehen und was mir sonst noch einfällt, das bei euch alles gut geht und ihr den Alltag zu fünft gemeistert kriegt <3 Das wird sicher eine nervenaufreibende, aber auch wunderschöne Zeit.

    Alles, alles Gute und ganz liebe Grüße,
    Ivy

    AntwortenLöschen
  9. Und ich dachte beim Lesen des Titels deines Posts nur: "Ah ja stimmt, das Babygelaber folgt der Hochzeit immer auf dem Fuss, weil nun alle Verwandten die ganze Zeit fragen, wann es endlich so weit sei" :-)
    Und nun ist es einfach so weit, absolut toll. Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche und ich würde mich echt absolut total riesig freuen, wenn du auf deinem Blog noch viel persönlicher werden und vielleicht ein wenig mehr von der Hochzeit, der Schwangerschaft und dann auch der "Trilogie" erzählen könntest. Natürlich nur, wenn du das möchtest und es müssen ja auch keine Bilder her. Obwohl...Hochzeitsbilder gehen ja immer :-)

    Alles, alles Liebe und viel Freude, Kraft und noch ein paar ruhige Wochen, bevor es dann so richtig turbulent wird
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Livia, ach ich denke, ein Bild von den Dreien werde ich dann schonmal mit euch teilen :-D Und je nachdem, wie lange ich hier noch liege, erzähl ich vielleicht auch noch ein bisschen was vom Krankenhaus und wie das mein Lesepensum beeinflusst :-P

      Löschen
  10. Wow, wahnsinn! Herzlichen Glückwunsch! :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Friedericke!

    Wow, ich bin echt platt! Das ist ja eine tolle Nachricht! Herzlichen Glückwunsch! :)
    Das wird bestimmt eine große Umstellung, aber das werdet ihr zusammen prima meistern. Und die freudigen Ereignisse wiegen die stressigen auch bei weitem auf - immer! ;)

    Unser Wohnzimmer sieht übrigens genauso aus, seitdem unser Sohn geboren wurde. Da musste ich mein Bücherzimmer nämlich auch 'räumen' *G* Das fiel mir auch erst schwer, aber man weiß ja wofür man es macht :) Nur mehr Bücher dürfen nicht mehr hinzukommen *g* Aber das ist mittlerweile auch für mich okay, wenn ich dafür sehe, wie viel Freude mir unser Sohn beschert!
    Diese Freude wünsche ich euch ebenfalls! :)

    Dir ansonsten auch noch alles gute für die nächsten Wochen, genieße die Ruhe!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole, naja, und sonst wird halt irgendwann weiter angebaut, wenn die Bücher nicht mehr passen :-D

      Löschen
  12. Liebe Friedericke!

    Herzliche Glückwunsch für diese Nachricht. Hoffentlich läuft alles wie geplant. Und das du dann weniger Zeit für den Blog hast, dafür muss jeder Verständnis haben.

    lg backmausi

    http://mausisleselust.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Friedelchen :)

    Da ist mir doch grade die Kinnlade heruntergeklappt. :D Herzlichen Glückwunsch!
    Ich freu mich sehr für Euch, auch wenn es am Anfang bestimmt nicht alles einfach wird, der Alltag pendelt sich irgendwann ein. Ich wünsch dir ganz viel Kraft bis zur Geburt und auch danach. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Hui, da habt ihr wirklich den Jackpot geknackt. Herzlichen Glückwunsch! :)
    Sollten die drei Zwerge dich tatsächlich zu sehr vom Lesen abhalten, kannst du aus der Bücherstube ja einfach eine Kinderstube machen. Vorübergehend. So für die nächsten sechs bis achtzehn Jahre ... :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na spätestens mit 6 lernen sie ja selbst zu lesen, dann kann ich auch mal wieder ein Erwachsenenbuch lesen :-D

      Löschen
  15. Huhu Friedelchen :D

    Wow...ich muss sagen als ich den Post angeklickt habe, dachte ich dass du jetzt wohl vielleicht ein bisschen über deine Träume und Wünsche für die Zukunft schreibst, also vielleicht wie viele Kinder du mal haben möchtest oder so :D Aber ich muss sagen, ich freu mich total für dich! Herzlichen Glückwunsch zu eurem Fortpflanzungs-Jackpot! :)
    Ich bin sicher, nun kommt auf euch beide eine wunderschöne, aufregende, manchmal anstrengende, aber ganz besondere Zeit zu, und ich hoffe das ihr sie in vollen Zügen genießen könnt!
    Ich wünsche dir alles gute für die Geburt (und viel Kreativität für gleich 3 Namen auf einmal :D Zur Not nimmst du einfach die ganzen tollen Bücher zur Hilfe ;) )

    Liebe Grüße
    Kücki ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, einen Namen hatten wir sogar aus einem Buch, den haben wir aber mittlerweile wieder verworfen. 2 Namen stehen fest, nur bei #3 schwanken wir noch...

      Löschen
  16. Hey Friedel,

    Also da hast du ja jetzt eine ordentliche Bombe platzen lassen! Ohne Mist, ich dachte wirklich, du machst einen Scherz! :D Vom Titel her hätte ich nämlich geschlossen dass euch nach der Hochzeit alle mit Babyfragen belagern, ihr euch aber noch Zeit lassen möchtet :DD Ich wünsch dir in den nächsten Wochen und Monaten alles erdenklich Gute und viel Zeit für deine Familie.

    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra, du glaubst gar nicht, wie viele Leute zuerst mit nem Lachen und einem "Ja klar, guter Witz" reagiert haben :-D

      Löschen
  17. Wow, ich wünsche dir und deinen Lieben alles, alles Gute und Liebe!
    Bei Drillingen wäre ich auch zuerst geschockt :D Aber du und dein Mann werden es mit Sicherheit mit Bravur meistern. Ich wünsche euch spannende und nicht allzu stressige erste Wochen mit euren Kleinen. (Übrigens Namensfindung war wahrscheinlich auch nicht so einfach oder? :P)

    Außerdem hoffe ich, dass die Tage im KH nicht zu langweilig werden. Falls du Büchernot bekommen solltest, dann sag bescheid :)

    Und ich würde mich natürlich freuen, irgendwann wieder von dir zu lesen <3 Aber wir laufen dir sicherlich nicht weg :)

    Ganz liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kate, ja die Namenswahl ist nicht so leicht, aber zumindest 2 Namen haben wir schon fix. Bisher bin ich gut versorgt mit Büchern und komme tatsächlich weniger zum Lesen als zuhause, weil ständig Untersuchungen etc sind.

      Löschen
  18. @alle:

    Ich danke euch von ganzem Herzen für die vielen lieben Glückwünsche! Die erste Zeit wird bestimmt stressig, aber sicherlich auch wundervoll (wenn sie dann mal wie die Engelchen schlafen :-D). Schön zu hören, dass ihr alle hinter mir steht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Glückwunsch auch von mir! :)

      Wie sagt man so schön: Alle Guten Dinge sind drei :D
      Ich wünsche euch alles Gute, viel Glück und Gesundheit! :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  19. Liebe Friederike,

    nachdem ich nun endlich wieder einen funktionierenden Computer habe, bin ich auch endlich einmal wieder dazu gekommen, in Ruhe meine Blogroll abzuklappern.

    Und dann so eine Nachricht! Ich gratuliere euch beiden und wünsche euch 5 viele wunderbare Jahre! Aus dem privaten und beruflichen Umfeld bekomme ich immer mit, wie frisch gebackene Eltern sagen: "Mit einem Kind ist plötzlich alles anders. Dein ganzes Leben verändert sich." Nun frage ich, wie extrem das dann erst bei Drillingen wird ... Es wird sicher nicht immer einfach, aber ihr schafft das irgendwie :) Neben all des Stresses steckt ja auch ganz viel Glückseligkeit und Freude im jungen Familienleben. Und was das Lesen angeht, musst du wohl in Zukunft einfach stärker auf Hörbücher umsteigen: Die nehmen euch weniger bzw. keinen Platz in der Wohnung weg und du hast die Hände/Arme frei für die drei Kleinen ;)

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  20. Awwwwwww ♥♥♥ oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott! Ich bekomme ja gar nichts mehr mit. Aller♥lichsten Glückwunsch euch beiden! Ich freu mich so für dich und wünsche dir noch alles Gute für die Schwangerschaft. Lass dich nicht unterkriegen im Krankenhaus und pass auf dich auf :)
    Viele liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Friederike

    Endlich komme ich auch dazu, hier bei dir zu kommentieren.
    Hach, was musste ich über deinen Post grinsen .... den Fortpflanzungs-Joker gezogen .... herrlich :-) Ich habe ja in letzter Zeit oft gesagt, dass ich mit meinem Achillessehnenriss den Joker gezogen hätte (nach 25 Jahren unfallfrei Volleyball), muss das nun aber eher revidieren. Den Joker habt wirklich ihr gezogen .... meins ist eher die A....karte ....
    Da wart ihr am Anfang bestimmt etwas geschockt, denn von Zwillingen hört man ja schon noch ab und zu, aber von Drillingen .... Da arbeitet ihr ja wirklich sehr speditiv ;-)
    Auf jeden Fall gratuliere ich euch ganz herzlich zu euren drei Jokern und wünsche euch alles, alles Gute! Erst einmal noch eine einigermassen ruhige Schwangerschaft und dann vor allem auch eine schöne Kennenlernzeit. Das wird bestimmt sehr streng, aber vielleicht bist du dann auch froh, wenn du dich dann mal an den Computer zurückziehen kannst. Ich habe bei Leon oft noch eine Rezension geschrieben, wenn er abends geschlafen hat. Irgendwie brauchte ich einfach das Abschalten.
    glg Favola

    AntwortenLöschen