15.10.2015

Hi ihr Lieben, während sich gefühlt die halbe Bloggerszene auf der Frankfurter Buchmesse rumtreibt, verbringe ich meine Zeit weiterhin im Krankenhaus und brüte meine Drillinge aus :-P Schön dass ich mich trotzdem nicht langweilen muss, denn heute ist die #Leseparty - die Alternative zur Frankfurter Buchmesse 2015 gestartet und ich habe vor, mich fleißig zu beteiligen.



Und da ich trotz Krankenhausaufenthalt doch noch nicht so ganz vom News-Strom abgeschnitten bin, möchte ich euch heute kurz von ein paar Short News aus der Bücherwelt erzählen, die mir in den letzten Tagen online begegnet sind. 

Letztes Jahr noch habe ich an der Endgame-Blogtour teilgenommen und mich dabei gefragt, wie man jemals das im Buch enthaltene Krypto-Rätsel knacken soll. Tja, einem jungen Mann aus Mexiko ist es nun tatsächlich gelungen. Kurz vor Erscheinen des zweiten Teils hat er das Rätsel gelöst und sich seine 500.000$ in Gold in Las Vegas abholen können. Da kann man schon etwas neidisch werden, hm? ;-) Ich hoffe ja, sie verraten uns auch noch die Lösung für das Rätsel...

Das Cover des zweiten Bands von "Die Rote Königin" wurde gestern Abend enthüllt. "Die Rote Königin - Gläsernes Schwert" wird das Buch heißen. Leider habe ich das Cover noch nicht in größerer Auflösung gefunden, aber ich liiiiebe diese Blautöne. 

Dann habe ich noch bei Kates Leselounge entdeckt, dass Tahereh Mafi an einem neuen Buch schreibt. "Furthermore" soll es heißen und im August 2016 erscheinen (auf Englisch, wohlgemerkt). Ich freue mich schon sehr auf neuen Lesestoff von ihr.

Worauf ich dagegen sehr gut verzichten kann, ist die Überraschung, die sich Stephenie Meyer zum 10-jährigen Jubiläum ihrer Twilight-Reihe ausgedacht hat. Als hätte ich nicht schon seit Jahren genug von Glitzer-Edward und Langweiler-Bella, hat Meyer nun den ersten Band noch einmal als Bonusgeschichte neu erzählt ("Biss in alle Ewigkeit"), mit einem Geschlechtertausch. Statt Bella kommt nun ein gewisser Beaufort nach Forks und trifft dort auf die mysteriöse Edythe. Na dann viel Spaß damit, liebe Hardcore-Fans, für mich ist's nichts :-)

Dass "Obsidian" aus der Feder von Jennifer L. Armentrout verfilmt werden soll, war mir schon länger bekannt. Jetzt wurde das ganze allerdings endlich etwas konkreter. Die Filmadaption  des Buches übernimmt Ava Dellaria, selbst Autorin ("Love Letters to the Dead") und finanziert wird das Ganze von Sierra Pictures. Apropos Verfilmung, auch "The Forest of Hands and Teeth" soll verfilmt werden. Das Buch fand ich echt heftig und den Film werde ich mir bestimmt auch gönnen.

Als letztes habe ich noch einen kleinen englischen Literaturtipp für euch, den ihr garantiert noch nicht kennt. Vor Jaaaahren habe ich fleißig die Geschichten einiger Hobby-Autorinnen bei FictionPress verfolgt. Einige davon waren qualitativ wirklich gut, sodass ich immer gehofft habe, dass es einmal zu einer tatsächlichen Veröffentlichung der Geschichte kommen würde. Und siehe da, neulich habe ich entdeckt, dass "Reason and Romance", eine meiner Lieblingsgeschichten, seit Ende 2014 tatsächlich käuflich als Taschenbuch oder Ebook erwerbbar ist, juhuu! Dies war die erste New Adult- Bad Boy Geschichte, die ich je gelesen habe, lange bevor das Genre auf dem Buchmarkt seinen riesigen Boom erlebte. Dieses Buch kann ich euch also wirklich nur ans Herz legen, Fans des Genres kommen hier definitiv auf ihre Kosten! Hier mal der Klappentext:

"Being stuck in the godforsaken desert is Adrian Blake’s worst nightmare come true. Senior year is all about making fun memories. It’s not about starting over at a new school and navigating a new Brady Bunch family. It’s really not about living with a sexy, arrogant would-be stepbrother who knows how to push her buttons. Alex Montgomery is the very definition of a player. The only thing he commits to is a one night stand. He’s exactly the kind of guy she hates­. When she sleeps with him, it’s the biggest mistake of her life. Now she can’t stop thinking about him. Not at school. Not at home. Sometimes the best mistakes are the ones that you make over and over again…" (Quelle: Amazon.de)


Tagged: ,

Kommentare:

  1. Hallo!

    Waaaas?! Obsidian wird verfilmt?!?! Okay, wieso bin ich eigentlich überrascht. Das hätte ich mir ja denken können, bei dem heute herrschenden Verfilmungswahnsinn. Aber nochmal zurück: Waaas?! Wow, ich bin echt überrascht. Oh nein, wenn sie das jetzt versemmeln wie City of Bones...oh je. Ich kann mir das gar nicht vorstellen.
    Ich werde mir jetzt deine Buchempfehlung genauer ansehen, Reason and Romance klingt interessant.
    Schönes Wochenende und viele Grüße

    Twineety

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu oh nein, hoffentlich wird es kein City of Bones-Disaster :-( Aber es wird eh schwierig werden, die passende Besetzung zu finden.
      Ich hoffe mein Buchtipp ist was für dich. Falls du es lesen solltest, bin ich auf deine Meinung gespannt.

      Löschen