Monthly Wanted - Meine Buchhighlights im April

07:01


So, der Monat März ist schon fast wieder rum, Zeit, einen Blick auf die Must-Reads im April zu werfen. An oberster Stelle auf meiner Shoppingliste stehen natürlich Opal - Schattenglanz und Dustlands - Der Blutmond. Obwohl ich mir Opal auf Englisch gekauft hatte, bin ich bisher einfach nicht zum Lesen gekommen und werde mich nun die letzten Tage noch gedulden, bis ich die deutsche Ausgabe in den Händen halte. Hach, endlich wieder Nachschub von Katy und Daemon ♥


Außerdem vorbestellt habe ich natürlich schon An Ember in the Ashes, welches tatsächlich schon im Mai unter dem Titel Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken auf Deutsch erscheint. Aber das englische Cover ist einfach hübscher :-P Und vor wenigen Tagen erst habe ich entdeckt, dass es zu einer meiner Lieblingstrilogien, nämlich der Legend Trilogie von Marie Lu, bald eine Comicadaption geben wird. Legend: The Graphic Novel, wird gekauft, sobald ich irgendwo die Chance hatte, einen Blick auf die Innenabbildungen zu werfen. Auch Schnee wie Asche und Partials 3 - Ruinen sind ganz dicke Kaufkandidaten, aber von Partials muss ich echt erstmal Teil 2 lesen.



Und hier ist noch eine kleine Auswahl von Büchern, die für mich zwar keine Must-Haves sind, die aber allesamt doch sehr interessant klingen. Foreplay - Vorspiel zum Glück - naja, mal abgesehen von dem fürchterlichen Titel hat es doch meine Aufmerksamkeit geweckt. Sophie Jordan ist nämlich die Autorin der Firelight-Trilogie, und die Liebesgeschichte darin hat mir sehr gefallen. Mal sehen, ob sie mich mit dieser New Adult-Geschichte auch überzeugen kann. In Magonia wird ein krankes Mädchen plötzlich in eine andere Welt versetzt, in der sie nicht nur gesund, sondern mit außergewöhnlichen Kräften ausgestattet ist. Klingt nach einer spannenden Fantasy-Mischung. 99 Days erzählt die Geschichte eines Mädchens, welches einen langen Sommer gemeinsam mit dem Jungen verbringen muss, dem sie das Herz gebrochen hat und mit dem Jungen, wegen dem sie ihm das Herz gebrochen hat: seinem Bruder. Hach, wenn das nicht schon nach DRAMA klingt. 




In Unendlich Wir geht es um eine Musikerin, die zwar ein Weltstar ist, jedoch nicht mehr leben möchte. Und um einen Jungen, der ihr das Leben rettet. Vom Klappentext her klingt es nach einer Mischung aus Road- und Selbstfindungstripp. In None of the Above muss ein Mädchen erfahren, dass sie intersexuell ist - äußerlich sieht sie zwar wie ein Mädchen aus, sie besitzt allerdings auch männliche Chromosomen und körperliche Anlagen. Das klingt nach einem sehr wichtigen und konflikthaftem Buch über Identitätsfindung und Toleranz, welches ich mir bestimmt zulegen werde. Und in The Secrets We Keep übernimmt ein Mädchen die Identität ihrer Zwillingsschwester, als diese bei einem Unfall stirbt.


Das ursprünglich ebenfalls für April angekündigte Golden Son von Pierce Brown wurde übrigens auf unbekannten Zeitpunkt verschoben. Ich hoffe ja trotzdem noch, das es möglichst bald erscheint :-/

So, reicht erstmal, oder? Und wie sieht es aus, ist etwas für euch dabei? Interessiert euch vielleicht eines der englischen Bücher?

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Hey,
    wow, das Cover von Magonia ist wunderhübsch!! Interessant klingt es auch, sowie das rechts daneben. Von Partials hab ich immer noch den ersten Band aufm SUB hier liegen *hust* None of the above klingt auch gut, aber da es um ein ernsteres Thema geht werde ich es eher auf Deutsch (wenn es übersetzt wird) lesen oder nachdem ich mich im Englischen sicherer fühle.
    lg. Tine :)

    AntwortenLöschen
  2. Ah, die meisten der Bücher liegen auch schon auf meiner Wunschliste. "Opal" steht dabei ganz oben und das neue von Sophie Jordan hab ich mir letztens als englisches Ebook runtergeladen, weil es einfach sooo günstig war. Und natürlich der Spitzentitel "In the Ashes" MUSS einfach ran, genauso wie Partials 3. Ich bin schon gespannt, ob die wirklich alle demnächst bei dir einziehen werden! :D

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich auch schon sehr auf den dritten Band der Partials Reihe :) Bin richtig gespannt, wie es weitergeht :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Friedelchen,

    auf Opal freue ich mich schon so sehr =) Ist ja gut, dass wir nicht lange warten mussten...

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)

    Auf Opal und Ruinen freue ich mich auch schon. Wobei ich bei Ruinen befürchte, dass es mir wie der zweite Band nicht so gut gefallen könnte. Ich hoffe mal auf das Beste :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)

    Auf Opal freue ich mich schon total!

    Ganz weit oben stehen bei mir auch noch "Together Forever", "Zwei Richtige für Maddy" und "Einfach. Für dich.".

    Liebe Grüße
    Emma

    www.emmibooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. "Qn Ember in the Ashes" hat wirklich ein viel hübscheres Cover, als die deutsche Ausgabe. Ich werde aber erstmal abwarten, wie du das Buch findest und ob es nicht zu kitschig wird. Eigentlich klingt es ganz interessant. Eine "Legend"-Graphic Novel, wie cool!!!! Über weitere deutsche Übersetzungen der Reihe weiß man aber immer noch nix, oder? "Schnee wie Asche" hab ich auch auf der Wuli und von den beiden Reihen "Dustlands" und "Partials" steht der jeweils erste Band immer noch ungelesen bei mir herum... ;-D

    LG
    Kathi

    AntwortenLöschen
  8. "Partials 3" ist erst gestern bei mir angekommen und ich bin seeeehr gespannt, wie es ausgehen wird. Ganz oben auf meiner Wunschliste steht "Ember in the Ashes". Ich freu mich RIESIG darauf und hoffe, dass meine Erwartungen nicht zu hoch sind. Na mal sehen^^

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen