18.04.2011

Puh, war das ein anstrengendes Wochenende! Kennt ihr auch solche Tage, an denen man quasi Urlaub vom Wochenende braucht? So geht es mir gerade. Mit Freunden ging es für einen Kurztripp nach Rostock zur Ostsee, und als Berliner muss man natürlich das Kneipenviertel erkunden. Allerdings sind wir da wohl etwas verwöhnt, wir haben nur 3 Bars gefunden, und zwei davon waren Schwulenkneipen :-) Aber wenigstens konnte ich meine Zehen in den schönen Ostseesand stecken.

Egal, bald ist Ostern und ich habe mir vorgenommen, mich auf meine neuen Buchschätze zu stürzen. Es kamen nämlich auch diese Woche wieder einige wundervolle Bücher an:


 

Totenmädchen - Mary Hooper

Oxford, im Jahre 1650: Namhafte Mediziner und junge Studenten versammeln sich im Haus des Apothekers Clarke, um der Sezierung einer Leiche beizuwohnen. Die Tote ist die sechzehnjährige Anne Green, die wegen Kindstötung zum Tod am Strang verurteilt und gehängt worden ist. In Wahrheit wurde Anne Green vom Neffen ihres Dienstherren verführt und dann sitzengelassen – doch die Wahrheit hatte vor Gericht niemand hören wollen. Stunden nach Annes Tod ist der junge Student Robert der erste, der es wahrnimmt: Anne Greens Augenlider flattern. Sollte das Mädchen, das noch auf dem Schafott seine Unschuld beteuert hatte, den Strang überlebt haben?

Das Wörterbuch des Viktor Vau - Gerd Ruebenstrunk (was für ein herrlicher Nachname :-))

Seit Jahrzehnten arbeitet Viktor Vau an seinem Wörterbuch – einer einzigartigen Sammlung von Begriffen, die die Welt so exakt beschreiben wie nie zuvor. Doch Viktor Vau ahnt nicht, dass sein Werk auch ein furchterregendes Geheimnis birgt. Als im Meer eine Raumkapsel unbekannter Herkunft entdeckt wird, stößt man darin auf eine Botschaft, die nur Viktor Vau entschlüsseln kann. Die Botschaft erschüttert die Welt – und ausgerechnet Viktor Vau steht im Mittelpunkt einer drohenden Katastrophe …  

Göttlich verdammt - Josephine Angelini

Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen indem sie sich ineinander verlieben.


Welches interessiert euch am meisten? Dann erhält das nämlich Priorität und wird zuerst gelesen.  

Tagged:

Kommentare:

  1. "Totenmädchen" von Mary Hooper finde ich sehr interessant. Ich freu mich da schon, über deine Rezension! :o)

    Grüße,
    - Marie

    AntwortenLöschen
  2. Göttlich verdammt möchte ich auch irgendwann mal lesen. Viel Spaß mit deinen Neuzugängen. LG :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich schon auf die Rezis :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gespannt, was du zu Göttlich verdammt sagen wirst!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!

    Nachdem ich keines deiner Neuzugänge kenne, wäre ich für "Das Wörterbuch des Viktor Vau", da ich den Schreibstil von Gerd Ruebenstrunk (bekannt durch die Arthur-Trilogie) mag.

    Liebe Grüße & eine schöne Osterzeit!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde, "Totenmädchen" klingt sehr, sehr interessant, das hab ich jetzt auch mal direkt auf meine Wunschliste gesetzt.

    Freu mich schon sehr auf deine Rezensionen :)

    AntwortenLöschen